Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Niederrad 7 - LiLuBa

 Das Licht- und Luftbad Niederrad

von Isebar     Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

N 50° 05.595' E 008° 38.904' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 10. August 2010
 Veröffentlicht am: 15. November 2013
 Letzte Änderung: 15. November 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1040B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
122 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Das Licht- und Luftbad Niederrad

Um 1900 wurde unterhalb der Niederräder Schleuse, auf dem heutigen Gelände des LiLu das Strand- und Familienbad Niederrad angelegt. Es hatte Garderobenhallen, Umkleidekabinen, Kioske, Spiel- und Turnplatz sowie im Main drei abgetrennte Schwimmbecken. Es war eines von insgesamt fünf Strandbädern in Frankfurt und das Beliebteste: Täglich bis zu 1.500 Badelustige kamen hier her, vor allem aus Niederrad, Sachsenhausen und dem Gallusviertel.
Ab 1936 durften Juden nur noch ein Schwimmbad in Frankfurt besuchen: Das Strandbad Niederrad wurden zum sogenannten „Judenbad“. 1938 wurde Juden auch hier das Baden verboten.
 
Seit Mitte der 50er Jahre, seitdem das Baden im Main verboten ist, heißt das Strandbad „Licht- und Luftbad“. Dieser Begriff war in Deutschland schon Anfang des 20. Jahrhunderts aufgekommen, im Zuge der Naturheil- und FKK-Bewegung. (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/FKK )
Baden in Luft und Sonne galt von da an als gesund. Gerade in Großstädten und industriellen Ballungszentren wurden solche Einrichtungen geschaffen.
Wenn man die Lebens- und Ernährungsbedingungen vor dem zweiten Weltkrieg betrachtet, gab es weder vitaminreiches Essen, noch in jeder Wohnung eine Dusche oder ein Bad! Rachitis, eine Vitamin D Mangel-Krankheit war weit verbreitet. Für die Hygiene gab es öffentliche Badeanstalten, sogenannte "Stadt-Bäder", in denen man für wenige Pfennige Duschen oder Baden konnte. Ein solches Stadtbad befand sich bis in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts im Keller der Frauenhofschule wenige hundert Meter vom LiLu entfernt in Niederrad.

Es gab in Frankfurt auch reine Licht- und Luftbäder, zum Beispiel auf dem Lerchesberg. Heute erinnert nur noch der Name des dort ansässigen Tennisvereins daran.

Das "Verwaltungs-Gebäude" hat eine Besonderheit: es ist schwimmfähig!!! Bei einem Hochwasser schwimmt das ganze Teil, geführt und gesichert von den Stahlpfeilern auf - Folge: kein Wasserschaden möglich!
Dieses Design wurde auch vom BDA mit einem Preis ausgezeichnet. :)http://www.meixner-schlueter-wendt.de/index.php?id=166


 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Cache befindet sich außerhalb des Geländes des Licht- und Luftbades. Er ist 24 Stunden am Tag öffentlich zugänglich.
Die Koordinaten sind an mehreren Tagen mit Averaging jeweils > 50 gemessen worden, der EPE war nie besser als 4,6 m. Es ist zum Bergen nicht erforderlich, Privatgelände zu betreten oder Zäune zu übersteigen - Terrain = 1,5 !

Bei dem Cache handelt es sich um einen PETling.


NICHT in einem der Zaunpfosten!

Achtet bitte auch ganz besonders auf Muggel, früh am Morgen (vor 07:00) oder bei nasss-kaltem Wetter ist die beste Zeit. Abends kann es je nach Jahreszeit unterschiedlich bevölkert sein. Auch die Bediensteten des Wasser- und Schiffahrtsamtes können neugierig sein.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Niederrad 7 - LiLuBa    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. November 2016, 22:54 Herr Rö hat den Geocache gefunden

Heute auf meinem Heimweg endlich mal dieses nette Lilubadöschen besucht, es gut gefunden, mich brav eingetragen und es wieder ordentlich zurückversteckt. Ich muss zugeben, dass ich hier im Sommer schon mal kurz geschaut habe; es hat sich aber leider nicht gezeigt. Heute ging es fix und das schönes Döschenversteck war enttarnt - es hat mir gut gefallen. Und die Tretmiene, die ich mir eingefangen habe, war auch gleich wieder ausgewaschen...regen hat auch etwas Gutes...
Vielen Dank, viele Grüße und
DfdC, Herr Rö

gefunden 02. Mai 2016 Tesi hat den Geocache gefunden

Bei einem Termin im benachbarten Blutspendedienst ist mir aufgefallen, dass hier noch eine schön gelegene Dose auf meinen Besuch wartet. Nachdem die gute Tat vollbracht war, ging ich also eine kleine Schleife durch das LiLuBa (hier war ich vorher noch nie) und dann zu den Listingkoordinaten. Vor Ort nochmal kurz nachgelesen, was hier zu tun sei und mit einem Griff hatte ich die Dose in der Hand. Das war dann wohl der Dank an mich. Glück gehabt.

Danke für`s Aushecken und Verstecken. Beste Grüße an den Owner und auf bald mal wieder.

Happy hunting
Tesi

gefunden 02. Mai 2016 Tesi hat den Geocache gefunden

Bei einem Termin im benachbarten Blutspendedienst ist mir aufgefallen, dass hier noch eine schön gelegene Dose auf meinen Besuch wartet. Nachdem die gute Tat vollbracht war, ging ich also eine kleine Schleife durch das LiLuBa (hier war ich vorher noch nie) und dann zu den Listingkoordinaten. Vor Ort nochmal kurz nachgelesen, was hier zu tun sei und mit einem Griff hatte ich die Dose in der Hand. Das war dann wohl der Dank an mich. Glück gehabt.

Danke für`s Aushecken und Verstecken. Beste Grüße an den Owner und auf bald mal wieder.

Happy hunting
Tesi

Bilder für diesen Logeintrag:
LiLu_Schiff_Niederrad_20160502LiLu_Schiff_Niederrad_20160502

gefunden 14. März 2016 pjacobi hat den Geocache gefunden

Höh, höh! Das war schon etwas knifflig, aber glücklicherweise habe ich schon vieles gesehen. Knubbelsanne tat dann den entscheidenden Griff.

Danke für das Herführen und Verstecken und das informative Listing!

gefunden 24. Juni 2015, 13:00 Nicodu hat den Geocache gefunden

Nach einem Krankenhausbesuch noch ganz in der Nähe zum Cachen an den Main. Puh, so einfach war das gar nicht, wir haben ganz schön lange gesucht. War aber ein toll gemachtes Versteck, sehr schön. DFDC