Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Historische Feuermelder- & Notrufsäulen

 die letzten ihrer Art...

von Marschkompasszahl     Deutschland

N 55° 11.106' E 013° 05.466' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. November 2013
 Veröffentlicht am: 16. November 2013
 Letzte Änderung: 08. Juli 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1041B

18 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
2 Ignorierer
794 Aufrufe
31 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

Historische Feuermelder- & Notrufsäulen

Bei diesem Safari-Cache geht es darum, alte Handfeuermelder und Notrufsäulen zu finden. Diese meist im 20. Jahrhundert aufgestellten Melder wurden am Ende des letzten Jahrhunderts durch die Möglichkeit des kostenlosen Notrufs aus Telefonzellen abgelöst. Bedingt durch die hohen Betriebs- und Instandhaltungskosten auf der einen Seite, aber auch durch die allgemeine Verbreitung von Mobiltelefonen verschwinden diese Melder mehr und mehr aus dem Stadtbild.

 

Feuermelde MZ 1

Das hier gezeigte Exemplar steht in der Berliner Straße in Mainz. Es handelt sich dabei um ein gusseiseners Modell, vermutlich aus der Zeit Ende 19./ Anfang 20. Jahrhundert.

 

Aufgabe/ Regeln:

1. Finde eine historische Notruf- bzw. Brandmeldeanlage im öffentlichen Raum, deren Konstruktion/ Formgebung mindestens 30 Jahre alt ist.

2. mache mindestens ein Foto davon, wobei das GPS/Smartphone zu sehen sein muss

3. Nenne dazu die Bezeichnung des Standorts (z.B. Straßennamen) und gib dazu die Koordinaten* an

4. Pro User nur ein "Gefunden" (weitere Funde bitte als "Hinweis" loggen)

5. Auch das gezeigte und beschriebene Objekt darf nur einmal als gefunden geloggt werden; weitere Funde der gleichen Stelle auch nur als "Hinweis"genannt werden

6. Ausgenommen von dieser Safari sind Ruf-/Sprecheinrichtungen an Autobahnen oder dem Schienennetz; sowie Brandmelder innerhalb von oder an Gebäuden.

7. Logs, die den o. g. Regeln nicht entsprechen werden gelöscht.

 

*: und so erscheinen die Koordinaten dann auch auf "Flopps toller Karte":

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können! Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Beispiele für historische Feuermelder und Notrufsäulen:

Feuertelegraf Wuppertal  WIKIMEDIA_Notruf+Feuer2  Feuer+Notruf  

links: Feuertelefraf aus Wuppertal; Mitte/ rechts: "Eiserner Schutzmann" von 1956. Die Originalausführung (Mitte): hellgrün, mit Sprechhebel (und gelber Rundumleuchte auf dem Dach) - rechts: modernisierte Version in rot, aktuelles Bedienfeld mit Sprechtaste und ohne Blinklicht

(Bild-Quelle: WIKIMEDIA)


Bilder

Historischer Feuermelder MZ - p1
Historischer Feuermelder MZ - p1
Historischer Feuermelder MZ - p2
Historischer Feuermelder MZ - p2

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historische Feuermelder- & Notrufsäulen    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. August 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Ich war an der Feuerwache 9 der Berufsfeuerwehr Köln für die Feuerwehrhaus-Safari und fand tatsächlich dort auch einen alten Feuermelder, den ich für diese Safari festhalten wollte.

N50°57.905 E 7°01.267

Bilder für diesen Logeintrag:
FeuermelderFeuermelder
Feuerwache 9Feuerwache 9

gefunden 02. August 2017 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 38.710, E 011° 21.690

Bei einem Stadtrundgang in Saalfeld/Saale haben wir heute in der nähe des Oberen Tores einen historischen Feuermelder aus der DDR von RFT gesehen. Er ist noch an seinem ürsprünglichen Platz und wurde vom Hausbesitzer in der Sockelfarbe überstrichen. Er ist nicht mehr in Betrieb

Viele Grüße aus Thüringen und danke für die Suchaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
historischer Feuermelder in Saalfeld, 1historischer Feuermelder in Saalfeld, 1
Feuermelder der DDR von RFT in ROTFeuermelder der DDR von RFT in ROT

gefunden 04. Januar 2017, 12:46 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

In der Nähe vom Rathaus konnte ich heute in der Kurstadt Bad Lausick einen historischen Feuermelder bei:

N 51 8.651
E 012 38.512

entdecken. Ob er noch funktioniert, weiß ich nicht.Er sieht zumindest vom äußeren Anschein her ziemlich antik aus.

Vielen Dank an Marschkompasszahl für diese tolle Safari-Cache-Idee.

Valar.Morghulis
4. Januar 2017 # 397

Bilder für diesen Logeintrag:
Feuermelder Feuermelder

gefunden 26. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute war ich in Sinsen im Gewerbegebiet und habe diesen "Eisernen Schutzmann" entdeckt, so wurden diese Notrufsäulen ja genannt. Er steht auf einer kleinen Anhöhe, aber warum er hier platziert ist, kann ich leider nicht schreiben.

Der eisernen Schutzmann befindet sich bei N51 40.273 E007 10.394

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Eiserner SchutzmannEiserner Schutzmann
Notruf mit GPSNotruf mit GPS

gefunden 07. Dezember 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

In München sah ich diesen betagten Feuermelder

N 48 07.474

E 010 33.369

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild