Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
AL018-WH

 This cache is the eighteenth of a series of puzzle caches dealing with Austrian literature (hence the abbreviation AL).

von ime     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 09.736' E 015° 17.524' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Versteckt am: 13. August 2005
 Gelistet seit: 01. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 18. Februar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1055
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
53 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Die Cachebeschreibung wurde gelöscht, weil der Besitzer die Opencaching.de-Datenlizenz abgelehnt hat.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für AL018-WH    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Oktober 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Den Parkplatz war recht gut gewählt, und es war eine nette Kurzwanderung zum Cache.
Aussicht war ganz toll.

Den "Mikro im Wald" mussten CrazyGustav und ich aber etwas länger suchen, weil wir auch ein altes (mittlerweile nicht mehr verfügbares) Spoilerbild mit hatten.
Etwas größer hätte die Dose schon sein können.

tftc

gefunden 29. Juli 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Musste hier zweimal ausrücken. Beim ersten Mal hatte ich bis auf ganz viel Optimismus keinerlei Hilfsmittel dabei. Vor Ort stellte sich dann aber schnell heraus, daß es ohne ein Mindestmaß an Hinweisen praktisch unmöglich ist, hier einen Micro zu finden. Zu allem Überfluß konnte ich mir nichteinmal über die Position ganz sicher sein, da ich die Frage B ehrlich gesagt nicht lösen konnte. Den Namen hab ich wohl herausgefunden, aber woher soll ich bitte wissen, welche Person *ähnlichen* Namens der Autor dabei im Sinn hatte? Also waren da zehn mögliche Positionen, von denen ich zwar die allermeisten ausscheiden konnte, aber 100% sicher ist man sich da ja auch nie. Auch mancher Bericht hier, auf den ich mich gestützt hatte, war rückblickend betrachtet eher irreführend als nützlich.

Aber lustig wars irgendwie doch. Als ich zum ersten Mal an der Location vorbeikam, dachte ich so bei mir: "Was für ein schöner Platz! Wieso ist da noch kein Cache? Da muß unbedingt einer hin!" Also hin, alles abgekraxelt, geschaut, gestaunt. Oh! Ah! Aber gut jetzt, ich muß ja schließlich noch einen Cache finden, also weiter. Nach 100 Metern denk ich mir, aufs GPS könntest eigentlich auch wieder mal schauen, und siehe da: Distance to Next: 100m zurück.... Aber diese beknackte Technik mit ihrem ganzen Annäherungsschnickschnack sagt natürlich auch keinen Ton. Grmpf.

Am nächsten Tag hab ich beim Owner um zusätzliche Hinweise angefragt und auch gleich eine kleine Beschreibung bekommen. Damit bin ich heute nochmal losgezogen und es hat wunderbar geklappt.

TFTC

gefunden 12. Januar 2008 aj-gps hat den Geocache gefunden

11:00 CET
Found quickly thanks to a hint by Wild-Wuggis. TNLN.

gefunden 10. November 2006 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander

 Nachdem Angi im Mutterschutz alle Bücher fertig gelesen hat sind wir Heute zu diesen Cache gefahren.

 Obwohl wir das Spoilerfoto dabei hatten (Danke an den Cache Owner) war das finden kein problem. Der Cache ist in gutem zustand.

 

Angi & Martin

gefunden 13. August 2006 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Jetzt ist schon wieder was passiert. Aber der Sommer ist eine herrliche Zeit, da gibt es Caches und alles, und weiß ein jeder das im Sommer das Leben erwacht. Da hat es am Anfang niemand glauben wollen, daß er auf einmal gefunden sein soll. Aber so ändern sich die Zeiten. Am Schluß hätten wir Coins gegeben, wenn es nur halb so lang gedauert hätte, wie es am Anfang ausgeschaut hätte. Und das ist nur eine Woche später gewesen, immer noch Sommer, den hat es in dieser Woche ja fürchterlich verregnet, überhaupt zum Vergessen, aber Besprechung 1A! Und wenn man uns so gesehen hat, wie wir in der Grillstation Löschenkohl (Wir waren wirklich dort, quasi echt!) gegessen haben, hätte man auch nicht leicht erraten wieso es uns dann zur Location verschlagen hat. Ehe hätte man uns für Ausflügler gehalten, die den Sommertag für eine Fahrt ins Grazer Umland genutzt haben. Und schon hast du das Gefühl, dass die Welt noch ein bißchen in Ordnung ist.

Lang hats gedauert aber wir haben ihn doch gefunden. Und wir sind mächtig stolz drauf! Bei einer Frage haben wir monatelang mit Dr. T.´s Support team geknobelt. Mann, war das heute ein tolles Gefühl!

Waldschratdank für diesen echt tollen Cache rund um WH und die sensationelle Location.