Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
(Wismar Tour 4 / 5+1) - LGS Cachetour

 Teil 4/5 der Wismar Touren. Familienfreundlicher Abzähl-Multi auf dem ehem. LGS-Gelände

von H. und B.     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Wismar, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 53.399' E 011° 25.711' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 26. August 2005
 Gelistet seit: 02. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 04. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1063
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
307 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Einleitung für die Wismar-Touren: Grundidee war es, mehrere kleinere, voneinander unabhängige Touren in Wismar zu schaffen, die man zu einer großen Tagestour kombinieren kann. Die Touren führen z.T. in Ecken die einem als normaler Tagestourist sonst entgehen würden. Hat man alle Touren geschafft, kann man einen Bonusschatz finden. Die Startpunkte der Touren sind zwar alle mit dem Auto erreichbar, aber an den einzelnen Stationen sind jeweils erhebliche Strecken nur zu Fuß oder mit dem Rad befahrbar. Wir empfehlen ausdrücklich die Touren mit dem Fahrrad zu machen. Am Wismarer Bahnhof kann man für vergleichsweise wenig Geld Fahrräder ausleihen. Telefon 03841/224670 (Herr Riebe). Schon mal Tandem gefahren?  In welcher Reihenfolge man die einzelnen Touren angeht ist prinzipiell egal, jede Tour ist in sich abgeschlossen, aber um unnötige Wege zu vermeiden, macht man die Touren am besten in der Reihenfolge ihrer Nummerierungen! Schlechtes Wetter stört nicht weiter, aber bei Bodenfrost und Schnee dürften einige Stationen nur extrem schwer zu finden sein.

Ein Wort der Warnung: Um alle Touren zu machen braucht man Zeit! Pro Tour realistisch gesehen mindestens eine Stunde. Für alle zusammen wahrscheinlich einen ganzen Tag! Aber es wird ein schöner Tag. Diese Touren  sind nichts für Geocacher, die nur der schnellen Erhöhung ihrer Fundstatistik hinterher jagen. Diesen Statistikcachern sei unser Mitleid ausgesprochen und die Bundesstrasse von Bernd.B. empfohlen, da liegt alle 500 Meter einer.

---- Ende Einleitung ----

FÜR DEN BONUSCACHE DIE KARTE AUSDRUCKEN!

Kostenlos Parken bei N53 53.473 E11 25.762. Eingang bei oben genannten Koordinaten. Unseres Wissens wird der Park abends nicht abgesperrt, etwas Tageslicht könnte aber durchaus hilfreich sein. Ein Multi-Abzähl-Cache mit 6 Zwischenstationen + Final Cache. Insgesamt 2.5 - 3 km Strecke. Geht nur zu Fuß oder mit dem Rad. An den Zwischenstationen gibt es nichts zu finden, man muss lediglich Informationen sammeln um die Position des Final Caches berechnen zu können. Die Tour an sich ist familientauglich und hat die Geländeschwierigkeit 1, nur die Bergung des Finals ist eher mit 3 anzusetzen und erfordert etwas sportliches Geschick.

 


Station 1:

Vom Parkplatz kommend den Weg (NICHT DIE TREPPEN) nehmend , suche auf dem Weg nach unten den Ginko Baum der am Dargun Tag gepflanzt wurde.

Zahl des Monats in dem der Baum gepflanzt wurde = A = __


Station 2:

Auf der anderen Seite des Teiches, gegenüber, bzw. hinter der Seebühne befindet sich ein Holzsteg, der mit einem Metalltor gesichert ist. Zähle die Anzahl der senkrechten RUNDEN (NICHT DIE ECKIGEN) Zaunstreben mit schwarzer Plastikkappe.

B= __

(zur Kontrolle: gerade Zahl, zweistellig, Vielfaches von Acht)  


Station 3: N53 53.219 E11 25.576

Plattenweg, ziemlich in der Mitte des Geländes, an der Ostseite, nahe dem Brunnen/Wasserfall.  N53 53.219 E11 25.576

Neben einem Stromkasten  beginnt ein Betonplattenweg im Rasen (Plattengröße 25 * 50 cm). Dieser führt ca. 65 Meter in nördliche Richtung. Zähle die Anzahl der Platten.

Anzahl der Platten = C =  ___

(Zur Kontrolle: C= Dreistellig, ohne Rest durch 37 teilbar)

 


Station 4: Aussichtsturm

Die Treppe zum Turm besteht aus Treppen die jeweils 14 Stufen haben. Wie viele 14-stufige Treppen gibt es beim Turmaufstieg?

Anzahl Treppen = D = __    (NICHT ANZAHL TREPPENSTUFEN!)

( Zur Kontrolle: D ist eine Primzahl)


Station 5: Technikschau

Besuch lohnt sich, Technik zum Anfassen,  ist aber zum Lösen der Frage nicht nötig. Welche Nummer hat die gelbe Straßenbahn ? (zweistellig)

Nummer = E = __


Station 6: Bauernscheune ( N53 52.977 E11 25.540 )

Hier gibt?s einen überdachten Spielplatz und die Möglichkeit sich einen Kaffee und ein Stück Kuchen zu gönnen.

Vom Weg aus, der an der Scheune vorbei führt, sieht man knapp über dem Boden, an der Hauswand ein gelbes Schild auf dem GAS steht. Dort sind zwei Zahlen zu lesen.

Obere Zahl (Nachkommastellen ignorieren!) = F = __

Untere Zahl (Nachkommastellen ignorieren!) = G = __


LGS-Final:

uvw=A*C+B+E+10*F = ___

xyz= F*C+B+A+D+G = ___

N53 52.uvw

E11 25.xyz

Gesucht ist eine Tupperdose mit blauem Deckel. Erstausstattung: Logzettel und Stift. Kleinkram zum Tauschen. Außerdem eine Karte auf der ein Punkt für den Wismar-Tour-Bonusschatz eingezeichnet ist.Diesen Punkt auf Eurem Ausdruck der Karte einzeichnen! DIE KARTE IM BEHÄLTER LASSEN!

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

fhrqfrvgr qrf bowrxgrf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schatzkarte für Bonuscache - AUSDRUCKEN
Schatzkarte für Bonuscache - AUSDRUCKEN

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für (Wismar Tour 4 / 5+1) - LGS Cachetour    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 11. Juli 2007 Old_Trashbag hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist schon seit langer Zeit nicht mehr verfügbar. Falls Du nicht beabsichtigst, diesen Cache wieder zu aktivieren, dann archiviere ihn bitte. Dazu rufst Du einfach die Beschreibung zu diesem Cache auf, loggst Dich ein, klickst auf 'bearbeiten' und wählst als Cache-Status dann 'archiviert'.
Vielen Dank!

gefunden 12. August 2006 sanchopancho hat den Geocache gefunden

Die Stationen sind alle sehr liebevoll und abwechslungsreich gestaltet, die Tour lohnt sich auf jeden Fall, es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wismar von seiner schönsten Seite, mal ganz ohne Brennnesseln – na ja fast .

Heute sind wir doch ein wenig erschöpft, wir haben ja alles zu Fuß gemacht, die 5 Mutis, das war ca. 25km und der Bonus noch einmal knapp 6km.
Nicht schlecht! Für uns auch eine neue Bestmarke und Leistungsgrenze 

Vielen lieben Dank auch noch an H.+ B. die uns so selbstverständlich ihre Hilfe anboten, falls mal ein Hinweis nicht da sein sollte oder wir nicht weiter kommen sollten.
Aber alles war sehr gut gepflegt und in Ordnung.

An der Seebrücke, Nummer 5 für heute, haben wir dann zum zweiten Mal Wölfi und Liza getroffen, die uns vorher schon einmal begegnet sind.
Zusammen haben wir dann den Multi beendet und nach einem leckeren Essen im Restaurant an der Seebrücke, haben wir uns dann auf dem Weg zum Bonus, dem großen Schatz, gemacht.

Mit Wölfi haben wir wieder einen sehr netten und sympathischen Cacher kennen gelernt und Liza hat und den Weg mit einer nie enden wollenden Geschichte verkürzt . Liebe Grüße auch noch an euch Zwei.

Dass wir den Bonusschatz noch schaffen, daran hatte keiner mehr geglaubt, aber die Suche gestaltete sich doch nicht so schwer, wie anfänglich vermutet. Wir haben wohl nicht den optimalen Weg genommen, 6km Fußmarsch nach einem langen Tag in der Abenddämmerung sollten es noch werden.
Dann um 21.50Uhr hielten wir den Schatz in den Händen – nein – den kann man nicht festhalten, der ist zu groß!
Da es schon dunkel wurde haben wir von dem netten Angebot in der Schatzkiste leider keinen gebrauch mehr gemacht, aber die Idee fanden wir super!

Die nächste Tour ist schon geplant 

Vielen liebe Dank für diese schöne Serie und den klasse Tag in Wismar und Umgebung SanchoPancho 

gefunden 12. August 2006 Wölfi hat den Geocache gefunden

Leute, die etwas blickiger sind bemerken, dass das Final vom 3. ganz schön nah am Start hiervon ist. Wölfi ist brav zum Obi zurückgelaufen, hat das Auto hierher umgeparkt und ist dann zusammen mit Liza über eckige Steine hüfend das riesen Areal, welches sich Bürgerpark nennt, abgelaufen. Das Kind hat es sich sogar nicht nehmen lassen, den Turm zu besteigen. Am interessanten Final hatte ich das erste Mal für heute die Faxen dicke mit dem Umherlaufen. Wenn ich DA geahnt hätte, dass es noch bis weit nach 22:00 Uhr gehen sollte, wahrscheinlich wäre ich nach diesem schönen Multi nach Hause geflohen und hätte den Bundesligastart im TV geschaut.

nicht gefunden 05. Februar 2006 Wühlmäuse hat den Geocache nicht gefunden

Wir hatten ein schönen Spatziergang geplant, hatten auch alle knobel,-zähl und ratespielchen erfolgreich gemeistert. Doch beim Finale wollte ich meine Spotlichkeit in Beweis stellen und plumste bei minus 10 Grad in das Gewässer.( das war vieleicht Kalt ) Handschuhe und Hose natürlich kapput.Wenns wärmer geworden ist versuchen wir es noch mal, aber nur mit Badehose.

MfG Wühlmäuse

gefunden 01. September 2005 St.D.+Rennschnegge hat den Geocache gefunden

Gefunden! [;)]
Wirklich schöne Tour und interessante Aufgaben bis zum Ziel!
IN: AntiStressBall
OUT: weißes Auto

[This entry was edited by St.D. on Thursday, September 01, 2005 at 11:48:57 AM.]