Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Ochsenkopfschanze #-1

 Sartpunkt

von maerker2012     Deutschland > Bayern > Bayreuth, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 02.898' E 011° 48.513' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:50 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 01. Februar 2014
 Veröffentlicht am: 08. Januar 2014
 Letzte Änderung: 01. Dezember 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1064D

2 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
45 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Die Ochsenkopfschanzen sind zwei Skisprungschanzen am Ochsenkopf in Bischofsgrün im Fichtelgebirge. Zur Anlage gehören eine kleine Schanze der Kategorie K 15 und eine mittlere Schanze der Kategorie K 64. Die zwei Schanzen sind mit Matten belegt.

Bereits in den 1920er-Jahren konnte man am Ochsenkopf auf einer Naturschanze, einem Sprunghügel, springen. Im Jahr 1933 wurde die erste Schanze mit dem Konstruktionspunkt 35 (K 35) und Holzanlauf eingeweiht. Die Einweihung der K-54-Mattenschanze fand im Jahr 1957 in Gegenwart von knapp 20.000 Zuschauern statt. Die Ochsenkopfschanze wurde 1975 erstmals in eine K-60-Sommerschanze umgebaut. Bei mehreren Veranstaltungen in den 1980er-Jahren trafen sich dort viele deutsche Springer wie Dieter Thoma und der junge Martin Schmitt. In den 1990er Jahren kamen Springer aus Sachsen und Thüringen, unter ihnen Jens Weißflog, nach Bischofsgrün. 1993 gab es erste Überlegungen, die Schanze umzubauen. Drei Jahre später lagen erste konkrete Pläne zum Ausbau vor. Die Ochsenkopfschanze wurde von 2000 bis 2007 für 1,8 Millionen Euro modernisiert. Im Mai 2002 kam es zu beträchtlichen Bauschäden, für die man bis zum Sommer 2006 nach einer Erklärung suchte. Im August 2006 konnte der Bau der neuen Schanze fortgesetzt werden, die im Juli 2007 fertiggestellt war. Mit dem Damen-Continental-Cup-Springen wurde die HS-71-Mattenschanze im Sommer 2007 und im Mai 2009 eine neue K-15-Jugendschanze eingeweiht. Eine Jugendschanze der Kategorie K 30 soll noch gebaut werden. Nach der Zusage einer finanziellen Unterstützung durch die bayerische Staatsregierung, werden die Bauarbeiten für die etwa 500.000 € teuere Anlage in den Jahren 2014/15 durchgeführt.

Quelle: WIKIPEDIA

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 03.192'
E 011° 48.647'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Fichtelgebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ochsenkopfschanze #-1    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 3x

OC-Team archiviert 01. Dezember 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

  Neue Koordinaten:  N 50° 02.898' E 011° 48.513', verlegt um 5 Meter

momentan nicht verfügbar 30. November 2014, 19:00 maerker2012 hat den Geocache deaktiviert

Wir gehen in den Winterschlaf.

gefunden 04. Mai 2014, 14:56 Akodommy hat den Geocache gefunden

STF Dankeschön Akodommy

nicht gefunden 26. April 2014, 17:00 mixxfixx hat den Geocache nicht gefunden

Von einer längeren Ochsenkopfwanderung kamen wir nun in's Tal herab und wollten uns hier noch etwas betätigen. Die Sprungschanze ist mir wohlbekannt, war ich doch schon öfters auf dem einen oder anderen Sommerskispringen als Zuschauer dabei. Ich muss aber auch zugeben, dass ich oben, am Fuße des Sprungturmes vorher noch nicht war. Wir suchten hier allerdings zu zweit relativ lange herum, haben aber keine Dose gefunden. Es ist natürlich auch schwierig, ohne Hint oder Spoilerfoto einen Micro an so einer vielfältigen Location mit 1000 Versteckmöglichkeiten zu finden. Die Koordinaten zeigten auch beständig ziemlich genau mittig auf den Forstweg vor dem Sprungturm, wo allerdings keine Versteckmöglichket war. Für uns war das kein Difficulty 1,5 Zwinkernd und wir haben dann entnervt aufgegeben.

Viele Grüße von gast.cacher und mixxfixx

...heute auf Ochsenkopfexpedition unterwegs...

gefunden 05. März 2014, 12:50 thocomoro hat den Geocache gefunden

Tö-röööö! Auf der heutigen Bischofsgrün-Runde gleich 3x am Stück den FTF eingesammelt! HURRA! Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut.  ;) - Dies war der erste davon. Danke für den Cache!