Wegpunkt-Suche: 
 
Der kleine Drache

 Es handelt sich um einen familienfreundlichen Rundwanderweg

von Eifeldrache     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Ahrweiler

N 50° 25.510' E 007° 12.672' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 14. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 14. Januar 2014
 Letzte Änderung: 14. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC106A6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
66 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Eines Tages fiel dem kleinen Drachen ein, dass er vor vielen Tausend Jahren einst Urlaub an einem riesigen Vulkansee gemacht hatte, dort wollte er noch einmal hin. Schwimmen, tauchen, Wanderungen um den See und seinen alten Freund den Flugdrachen besuchen, der am Ufer lebte.
Ja, das würde ihm gefallen.

Doch als der kleine Drache sein Ziel erreichte war dort kein See mehr, hatte er sich etwa geirrt? Nein, das konnte nicht sein die Vulkane um ihn herum waren doch alle noch da, aber sie schienen zu schlafen und überall liefen kleine Wesen herum mit festen Schuhen und Rucksäcken. Waren sie etwa wie er kleine Wanderdrachen?
Wo wollten sie denn nur alle hin?
Das musste er sich genauer ansehen und folgte ihnen zu einem Schild.

Station 1
Auf einer großen Karte erkannte der kleine Drache das Ufer des alten Sees, das machte ihn neugierig wo war nur das ganze Wasser und würde er seinen Freund den Flugdrachen hier wieder finden?
Auf der Landkarte entdeckte er mehrfach 2 Zahlen die in roten Kreisen standen. Sollten sie ein Hinweis sein?

A= Die größere Zahl B= Die kleinere Zahl
Die Zeichen führten ihn zu A(2xA+B).(2xA+3)09
B(A+B).B7A

Station 2
Psst! Was ist denn das nur für ein Geräusch, sollte sich der Flugdrache im Anflug befinden und etwa in diesem komischen Ding wohnen?
Er sah sich um, aber kein Drache war in Sicht.
Er schaute sich das merkwürdige Ding näher an und entdeckte ein Schild.

C= Die Nr. der Quelle
Wieder ein Zeichen? Es führte ihn zurück zum Drachenweg. Zu
A5.(C-B)(C-A-B)(C-B)
B(A+B).0(C-A-B)0

Station 3
Früher wäre der kleine Drache hier mitten im See gewesen. Und nun kein Wasser, aber überall diese merkwürdigen Tanks, was sollten die nur hier? Er setzte sich erst einmal hin und träumte von alten Zeiten und zählte…

D= Die Bretter der Sitzauflage beider Bänke. Ausgeruht folgte er dem Weg zu
A(D-B).(C+B)(A x A)0
B3.AAC

Station 4
Endlich Wasser und es roch tatsächlich ein klein wenig nach dem alten See und diese Pflanzen, die wuchsen doch auch früher hier. Wie schön!
Doch was sollte das für eine winzige Brücke sein?
Um dort herüber zu kommen traute sich der kleine Drache nur auf die breiten Bretter zu treten, die würden sein Gewicht auch sicher tragen.
Hoffentlich!

E= Die breiten Brückenblanken. Er wanderte weiter zu
(E x 2-2).0(A+B)(E-C-A)
(E-1).ADB

Station 5
Was für ein netter Platz, so etwas hatte es früher nie gegeben.
Er machte es sich gemütlich und stellte sich vor, am Rand des Vulkanes zu sitzen und auf den See zu schauen, dabei aß er ein paar leckere Brote und stärkte sich.

Aus wie vielen schmalen Holzstäben besteht die Sitzfläche einer der beiden gemütlichen Liegen? =F
Gestärkt führte ihn sein Weg zu
(F-3).0(D+B)(A x A)
(E-2).(C+B)(C-B)(A x A)

Aber auweh, unterwegs fiel der kleine Drache hin und rollte gleich den nächsten Weg links hinunter!
Doch unten angekommen schüttelte er sich kurz und alles war in Ordnung, denn er war nicht nur ein Wanderdrache, sondern wohl auch ein kleiner Glücksdrache…

Station 6
Hier traute sich der kleine Drache dann doch herüber, dabei hielt er sich aber besonders gut am Geländer fest.

G= Anzahl der senkrechten Streben des Geländers. Schnell lief er weiter und schaute sich unterwegs um.
Hier gab es Einiges zu entdecken und zu bestaunen bis er zu einem Schild kam, bei…
(F-G).(C+B)(G+B)D
(E-A).CC0

Station 7
Was stand da???
Nun konnte der kleine Drache verstehen wo sein See geblieben war. Trotzdem so ein tiefer See einfach weg?
War sein Urlaub hier wirklich so lange her?

H= Wie tief war der See des kleine Drachen ?

(Nun könntet ihr einen Abstecher zum nahgelegenen Geysir machen.)

Sein Weg ließ ihn eine Straße überqueren und über einem schmalen Pfad zum alten Treffpunkt der Drachen gelangen, bei
(F-G).C(H-21)
(E-A).(G+A)B(G+A)

Station 8
Hier musste doch der alte Treffpunkt gewesen sein wo sich früher Flug- und Wanderdrachen immer verabredeten.
Ob der Flugdrache wohl irgendwo eine Nachricht versteckt hat?
Da hilft nur suchen?

I= Was habt ihr gefunden?
Weiter geht es zum Haus des Flugdrachen,welches man bei
A(B+G).IA (I-G)
(E-A).G (H+I)
sehen (!!!) kann !
Der beste Weg führt immer am Waldrand entlang.

Station 9
Was habt ihr denn gedacht für wen diese Häuser sind, natürlich für Flugdrachen! Ob ihr ihn auch trefft?
Jedenfalls war er zu Hause als der kleine Drache hier ankam.
Da war die Freude groß und sie hatten sich viel zu erzählen…

J= Sprossen zum Drachenhaus

Als der kleine Drache gehen wollte, sollte er sich noch schnell ins Gästebuch eintragen und durfte sich einen Drachenstein mitnehmen.
Das dürft ihr nun auch, vielleicht bringt er euch ja Glück!

Station 10
Das Gästebuch und die Drachensteine findet ihr bei

A(D-B).I(J+B)
(E-A).GD(I-A)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shffr rvarf Onhzrf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der kleine Drache    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. März 2016 Corgipower hat den Geocache gefunden

Diesen sehr schönenLächelnd abwechslungsreichen Multi mit leicht zu findenen Stationen, schönen Aussichten, kleinen Bachabenteuern, interresanten Objekten und sehr schöner großer gefüllter Finaldose haben die Wilma, the corgi und meine Wenigkeit im schönsten Sonnenschein erlaufen. Die Strecke ist ca 5,2 km lang und hat nur mässige Steigung. Die Wege sind weitesgehend pfotenfreundlich...

Belohnt wurden wir auch beim Besuch der Geysiraussichtpunkt mit einen überraschenden GeysirSprung mit Regenbogen..

TFTC

corgipower & Wilma the corgi

Bilder für diesen Logeintrag:
Geysirsprung mit Regenbogen 16:03hGeysirsprung mit Regenbogen 16:03h
Unterwegs auf des Kleinen Drachen SpurenUnterwegs auf des Kleinen Drachen Spuren

gefunden 25. September 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Diese Runde hatte ich mir heute als morgendliche Hauptrunde herausgesucht. Und das war eine gute Entscheidung. Eine schöne, kleine Wanderung durch den Wehrer Kessel mit einfachen Aufgaben und vielen Informationen zur Geologie. Mir hat das gut gefallen. Auch der Abstecher zum Geysir passt super in die Runde. Die schöne Geschichte führt mühelos durchs Gelände. Hier hat - jedenfalls für mich heute - alles gepasst.

gefunden 09. Oktober 2012 CADS11 hat den Geocache gefunden

Dieser Multi hatte ich für heute als Cache mit meiner Tochter ausgesucht. Er hat nicht nur ihr sondern auch mir gefallen. So kannte ich diese Gegend noch nicht und habe wieder etwas Neues gelernt.
Ich war war nur etwas verwirrt an Station 8, also Wegpunkt Q7, der ein "Question to Answer" sein sollte. Nach einigem vergeblichen Suchen bemerkte ich, dass es sich um ein "Stage of a Multicache" handelt.

Naja, wir haben alles gut gefunden und eine schöne Wanderung gehabt. Dafür sagt dem Owner besten Dank, der

CADS11