Wegpunkt-Suche: 
 
Marienkapelle

 Parken könnt Ihr bei N50 23.605 E007 10.156

von Eifeldrache     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

N 50° 23.671' E 007° 10.163' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 14. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 14. Januar 2014
 Letzte Änderung: 14. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC106A8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
67 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

 

Geht also vom Parkplatz zur kleinen Kapelle !

Die Kapelle wurde ABCD erbaut und befindet sich seit 1950 in Privatbesitz.
Restauriert wurde sie: EFGH !

Die Sage weiß zu berichten, daß ein eigenartiges Vorkommnis den Anlaß zum Bau der Kapelle gegeben haben soll.
Der Sage zufolge spielten 3 Männer am Fronleichnamstag und der anschließenden Prozession Skat. Sie hielten nichts vom Kirchgang. Ein Vierter gesellte sich hinzu und dieser Fremde gewann Spiel um Spiel.
Den Dreien wurde es unheimlich. Als ein Spieler seine Karten auf den Boden fallen ließ und sie aufhob, sah er den Klumpfuß des Gastes und erkannte ihn als Teufel.
Unter einem Vorwand entschuldigte sich der Spieler und rannte um den Pfarrer zu holen. Der kam sofort, doch zu spät. Ein Spieler lag tot am Boden. Er hatte zuletzt mit dem Teufel um seine Seele gespielt. Die beiden anderen Skatbrüder faßten von diesem Zeitpunkt an keine Karten mehr an und bauten zum Gedenken diese Kapelle.
(Quelle: Heimat-Jahrbuch Kreis MYK 1985)

Gehe nun von hier BERG AUF zur schönen Aussicht und finde dort den nächsten Hinweis!
Die Aussicht kannst du bei
N50° 23.(B-A)H(C-D)
E007°10.HH(G+E)
genießen !

Im Logbuch findest du die Koordinaten für deinen Weg zurück
zum Parkplatz ! Geht bitte nicht an der Hauptstrasse entlang !

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Marienkapelle    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Oktober 2016 freilandrose hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Albireo89 nach einer Abenteuertour gefunden. Ich bedanke mich bei Eifeldrache für das Legen und Pflegen des Tradis und viele Grüße aus Klein-Gerau.

gefunden 18. September 2015, 10:30 hack52 hat den Geocache gefunden

gefunden 19. Oktober 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Nachdem der Schatz des kleinen Drachen gefunden wurde, schauten Maggiem und ich uns noch die Marienkapelle an. Und folgten - mal wieder - dem Weg bergauf. Obwohl: Da sind wie Moselaner noch andere Steigungswinkel und Höhenunterschiede gewöhnt .

Vom Parkplatz zur Kapelle, dann zur Bank und dann zum Final. Das war ein schöner Weg. Die an tollem Ort versteckte große Büx konnte fix entdeckt werden. Für den Rückweg hätte ich ja eigentlich ins Logbuch schauen sollen. Aber ich wählte auch so einen schönen Weg, der mich direkt zurück zum Parkplatz führte. So wurde eine schüne, gut 2 Kilometer lange Runde daraus. Vielen Dank.

gefunden 13. Juni 2014 CADS11 hat den Geocache gefunden

Da ich schon mal in der Gegend war, konnte ich auch noch ein paar andere Caches machen.

Nette Ecke.

Danke an Eifeldrache für den Cache sagt
CADS11

gefunden 13. April 2013 Geondalf hat den Geocache gefunden

Nach einer kleinen Runde durch Rieden mit Apfelbiene und G30SAN, die durch einen Ost-West-Fehler zu einer großen Runde durch Rieden wurde, konnte der Schatz geborgen und einem kleinen Elefanten (TB5953K) zur Freiheit verholfen werden.