Wegpunkt-Suche: 
 
Unbekannter Geocache
Marlene (Lock Picking Cache)

 Willkommen bei Schömbergs erstem Lock Picking Cache.

von invalid_username     Deutschland > Baden-Württemberg > Calw

N 48° 47.730' E 008° 38.872' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 07. November 2012
 Veröffentlicht am: 15. Januar 2014
 Letzte Änderung: 15. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC106B2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
352 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Willkommen bei Schömbergs erstem Lock Picking Cache

Um diesen Cache zu loggen, sind Fingerspitzengefühl, Feinmotorik und sehr spezielle Ausrüstung gefragt. Der Cache ist mit einem Vorhängeschloss gesichert, welches mit Hilfe von Pick und Spanner, ohne es zu beschädigen, geöffnet werden muss.

Wer bislang keine Erfahrung mit dieser Technik hat, dem rate ich dringend zuerst mit einigen alten Schlössern zu Hause im Wohnzimmer zu üben. Es gibt im Netz zahlreiche informative Seiten und Videos zu diesem Thema. Gerade am Anfang, kann es Stunden dauern, bis es zum ersten Mal „Klick“ macht. Auf diesem Weg erspart ihr euch mehrere, sehr frustrierende Aufenthalte im Wald.
Die D Wertung bezieht sich eben nicht auf das Rätsel, sondern auf die Problematik das Schloss zu knacken.

KEINE GEWALT ANWENDEN!

Das Rätsel:

Das Rätsel dient eigentlich nur dazu, zu verhindern, dass der Cache mangels Vorbereitung und mangelnder/falscher Ausrüstung beschädigt wird. Bevor Ihr also loszieht, überprüft Eure Ausrüstung (s.u.) und stellt Euch die Frage, ob Ihr wirklich wisst, wie man ein Schloß unbeschädigt öffnet.
Um es zu lösen, nehmt einfach den Buchstabenwortwerte (a=1, b=2, usw.) des naheliegenden (fehlenden) Wortes als A.
Den Cache findet ihr dann bei N 48° 47.730 + 2*A und E 008°38.872 - 2*A
Hinweis: Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ist Eure Lösung höchstwahrscheinlich falsch.

Ich empfehle den angegebenen Trailhead bei N 48° 47.855' E 008° 38.684' zu nutzen. An dieser Stelle kann man sich übrigens auch bequem und in Ruhe dem Öffnen des Schlosses widmen. Falls es mal nicht gleich klappen sollte, bietet der Ort auch eine schöne Aussicht zur Entspannung.

Aus Rücksicht auf Wildtiere und Jagdbetrieb, sollte dieser Cache ausschließlich tagsüber angegangen werden.
Wer mit (leicht) geländegängigem Kinderwagen oder Rad anreisen möchte kann das gerne tun. Die T-Wertung bezieht sich hauptsächlich auf die letzten Meter. Bis dahin gibt es vernünftige Wald- oder Feldwege (je nach Richtung).
Nutzt den angegebenen Parkplatz, da am oberen Teil der Straße durchgängig Parkverbot herrscht.
Bitte öffnet das Versteck sehr vorsichtig und hinterlasst den Cache wieder genau so, wie ihr ihn vorgefunden habt.

Es wäre schön, wenn jeder Besucher das Schloss auch wirklich selbst geöffnet hat. Es liegt kein Ruhm darin, sich einfach nur eintragen zu lassen. Für die Statistik gibt es genug andere Caches in der Gegend.
"Überwachungsfotos" der "Einbrecher" sind immer gerne gesehen.

Ausrüstung:

Einfaches Pick Set mit Haken und Spanner. Eine Dose WD40 kann unter Umständen sehr hilfreich sein. Im Winter empfehle ich sicherheitshalber auch einen Türschlossenteiser einzupacken.

KEINE GEWALT ANWENDEN!


PS: Wer das Schloss mit Gewalt zerstört, schuldet mir und den anderen Cachern einen gleichwertigen Ersatz.

PPS: Wie bei Mysteries üblich liegt der Cache nicht an den Listingkoordinaten. Um ihn zu finden muss erst das obige Rätsel gelöst werden.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 48° 47.820'
E 008° 39.105'
Parkplatz
Station oder Referenzpunkt
N 48° 47.730'
E 008° 38.872'
Ein möglicher Wegpunktpunkt Richtung Cache und eine Bank, damit das knacken bequemer wird.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Enrgfry: Jvr urvffg qre Pnpur?
Irefgrpx: Va rvarz Onhzfgüpx arora rvarz ynatrz, cnenyyry mhz Jrt yvrtraqrz Onhz. Orv Ebg fgrura oyrvora.
Ovggr ibefvpugvt "össara", qnzvg qvr Gneahat avpug yrvqrg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler (da isser drin)
Spoiler (da isser drin)

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Marlene (Lock Picking Cache)    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. August 2016 eknus hat den Geocache gefunden

Das passende Rätsel konnte ich gut lösen und die Dose konnte ich dank Hint auch gut finden und das Schloss konnte ich gut öffnen ("war glücklicherweise kein Abus") so das ich nach einem netten Spaziergang wieder gut ans Auto kam.
Alles in allem eine guter Cache

 

TFTC EKNUS

 

(habe gerade erst (12.10.16), dass er auch auf OC gelistet ist)

gefunden 30. Juli 2015, 19:39 HaChLibach hat den Geocache gefunden

30. Juli 2015 19:39

Als Lockpicking Fan durften wir uns, nach Feierabend bei unserem Besuch in Stuttgart, diesen Cache nicht entgehen lassen.
Das Suchen hat länger gedauert wie das Picken.

Sehr schönes Versteck mit ebenso schönem Ausblick.

Vielen lieben Dank für den Cache sagen HaChLibach

gefunden 16. November 2012 cento hat den Geocache gefunden

Heute schien jedenfalls noch genügend Tageslicht vorhanden zu sein, um sich der Sache anzunehmen,
Mit der Marlene und unserer neuen Tool zusammen auf der in der Nähe liegenden Bank gemütlich gemacht, sofern man um diese Jahreszeit davon reden kann. Wäre letztendlich aber gar nicht notwednig gewesen, denn, brauchten wir für unser ersten cache dieser Art noch ganze 10 Minuten bis zum ersehnten Klack, waren es diesmal gerade 10 Sekunden, da waren wir dann von uns selbst ganz überrascht und das obwohl, das Schloß den Anschein erweckte als ob sich auch schon andere daran versucht hätten.

Wir wollen langsam mal alles auf OC nachloggen.

Danke fürs Herloggen
Grüßle cento