Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Hexengedenkstätte (Safari)

 Gedenken und Erinnerungen an die Opfer der Hexenverfolgung

von Landschildkroete     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

N 51° 27.078' E 007° 30.299' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 26. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 26. Januar 2014
 Letzte Änderung: 08. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1071D

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
2 Ignorierer
483 Aufrufe
45 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Die Gedenkstätten informieren über Schicksale von Frauen, Männern und Kindern die wegen Hexenrei angeklagt und hingerichtet worden sind.
Den Erinnerungen an die Hexenverfolgungen begegnet man in Form von Gedenk-Tafeln, -Kreuzen, -Denkmälern usw.


Das gefundene Beispiel (s. unten) befindet sich in Dortmund in der Nähe der Straßen "Am Ellberg" / Ecke "Am Eiserfeld".



Logbedingungen:


-> Finde eine Gedenkstätte und mache ein Foto zusammen mit deinem GPS oder dir selbst oder einem mitgebrachten  Gegenstand.


-> Gib die Koordinaten und die Stadt an!.


-> Finde heraus, welches Vorkommnis zu der Entstehung der von Dir gefundenen Gedenkstätte führte und schreibe es

     in deinen Log.

     Dies kann auch in Form eines Fotos von einer eventuell vorhandenen Infotafel erfolgen.


-> Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen!

Bitte die Logbedingungen beachten!


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel: Schild und Kreuz
Beispiel: Schild und Kreuz
Beispiel: Kreuz mit GPS und Landschildkroete
Beispiel: Kreuz mit GPS und Landschildkroete
Beispiel: Schild neben dem Kreuz
Beispiel: Schild neben dem Kreuz

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hexengedenkstätte (Safari)    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. August 2016 etaner hat den Geocache gefunden

 

In Bamberg gibt es diese Hexengedenkstätte. Auch hier wurden aus Missgunst und Neid

 

unschuldige Menschen verbrannt. Bei Geocaching gibt es einen Multi zum Thema Hexen in Bamberg und es gibt auch einen Film darüber.

 

Koordinaten N49°53.471 E010°53.312

   

Bilder für diesen Logeintrag:
HexengedenkstätteHexengedenkstätte
BeweisBeweis
InfotafelInfotafel

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Mai 2016, 10:21 djti hat den Geocache gefunden

An der Nordwestecke des Lechlumer Holzes bei Wolfenbüttel befindet sich ein Gedenkstein an zum "Hohen Gericht am Lechlumer Holz". Es diente vom 16. Jahrhundert bis Mitte 1759 als Hauptrichtstätte des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttel.

Koordinaten: N52° 11.475' E10° 31.598'

DfdS.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der GedenksteinDer Gedenkstein
Die InfotafelDie Infotafel
Der Blick nach NordwestenDer Blick nach Nordwesten

gefunden 22. März 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in Trier unterwegs und haben die vielen historischen Bauwerke bewundert. Am Simeonsstift haben wir auch diese Gedenktafel entdeckt. Schön, dass man sich an begangenem Unrecht wieder erinnert.

Die Gedenktafel befindet sich bei N49 45.566 E006 38.611

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit liebem Gruß und freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
HexengedenkstätteHexengedenkstätte

gefunden 20. März 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf gibt es seit vielen Jahren den "Garten der Frauen",
in dem an bedeutende Frauen aus der Hamburger Geschichte erinnert wird.
Seit 2015 gibt es bei einer Erinnerungsspirale auch einen Stein für die
in Hamburg als Hexen beschuldigten und verbrannten Frauen.
Die Koordinaten sind N53 37.230 E010 03.114.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC1071D_HexGedenk1OC1071D_HexGedenk1
OC1071D_HexGedenk2OC1071D_HexGedenk2

gefunden 28. Februar 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Auf einer Infotafel nahe des Wilden Steines, einer Gesteinsformation aus Basalt hoch über Büdingen, steht u.a. folgendes geschrieben...

... Der Wilde Stein war in vorchristlicher Zeit Kultplatz. Sein Name ist eine Verkürzung aus "der wilden Frau Gestein". Zu Anfang des 14. Jahrh. lag er noch im "Büdinger Reichswald". Um diese Zeit rodet man das Gelände am Südwest- u. Nordhang zu fünf Pflügen ca. 40 ha. Urkundlich wird der "Wilde Stein" bereits 1471 erwähnt. Eine berüchtigte Rolle wird ihm während der Hexenprozesse des 16.- u. 17. Jahrh. nachgesagt. Unter der peinlichen Folterung gaben angeklagte Frauen zu, daß sie hier "nächtens mit dem Teufel" zusammen gekommen seien. Noch heute erinnert die Hexenkammer an diese Zeit ...

Koordinaten: N50° 17.300  E9° 07.070

Vielen Dank für die interessante Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der WILDESTEIN #1Der WILDESTEIN #1
Der WILDESTEIN #2Der WILDESTEIN #2