Wegpunkt-Suche: 
 
Ein besonderer Stein

 Dieser Cache liegt im Wald. Verhaltet Euch angemessen und parkt an den angegebenen Koordinaten.

von Einfach_Andre     Deutschland > Niedersachsen > Soltau-Fallingbostel

N 52° 57.080' E 010° 11.118' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 28. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 13. April 2014
 Letzte Änderung: 13. April 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC10729

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
94 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Überrascht Ein ganz besonderer Stein - Multi Cache Lachend

 


Bei diesem Cache möchte ich Euch einen ganz besonderen Stein zeigen. Was es damit auf sich hat, wem er gewidmet ist, das erfahrt Ihr an der vorletzten Station. Damit es nicht einfach nur ein "Hin- und Wegcache" wird, habe ich fürs Final eine sportliche Versteckvariante gewählt. Bitte sucht diesen Cache nur am Tag und am besten bei trockenem Wetter auf.


Aufgabe:

  • Begib Dich zu den Parkkoordinaten, von dort aus sind es nur wenige Gehminuten zum Start.
  • Am Start angekommen, findest Du eine ziemlich verwirrende Kreuzung vor. Wohin Du gehen musst, verrät Dir ein farbiges, gemaltes "Band" um eine Eiche. Es ist schon ein wenig verwittert aber gut genug sichtbar.
  • Vom Parkplatz aus kommend nimm bitte: den westlichen Weg (rotes Band), den östlichen Weg (blaues Band) den südwestlichen Weg (grünes Band) oder den südöstlichen Weg (gelbes Band)
  • Diese Richtung wirst Du so lange beibehalten bis Du auf Deiner linken Seite den "besonderen Stein" erblickst.
  • Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung zum Final. Bitte suche Dir einen alten aber noch vorhandenen Zugang zum Final.
  • Das Final liegt vom Stein aus in 0.182km auf 43,8°


Ich habe im Final bereits den GC-Code und einen Trackingcode hinterlegt. Der "TB" darf natürlich discovered werden. Die Veröffentlichung des Multis auf GC erfolgt vorerst nicht.

Gruß André Verschlossen

 

P.S Für alle die nicht so gut im kraxeln sind, habe ich einen virtuellen Cache (OC10B71) mit gleichem Inhalt aber einer anderen Final-Aufgabe erstellt. Es dürfen selbstverständlich beide Caches geloggt werden.  

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 57.244'
E 010° 11.008'
Hier sollte man das Auto abstellen. Bitte dran denken es nicht ins hohe Gras zu fahren. Die Wege sind für Kfz & Motorrad gesperrt.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnf Svany yvrtg iba füqra nhf xbzzra nhs qre yvaxra Frvgr qrf nygra "Jrtrf". Qnf trfhpugr Bowrxg svaqrfg Qh srfg iremheeg na rvare Rvpur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Bitte beachten!
Bitte beachten!
Achtung Spoiler
Achtung Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Munster-Oerell (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ein besonderer Stein    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. April 2014, 20:00 pikocke1 hat den Geocache gefunden

Heute sollte es nach der Arbeit noch ein kleiner Spaziergang sein ,um diesen neuen Multi von André zu besuchen.
Damit "unser Laborhund" auch etwas davon hatte ,wurde ich von meiner Kollegin begleitet."Is' nur ein kurzer Spaziergang ,maximal ne' Stunde " sagte ich .
Denkste !!!

Nachdem wir am Start auch schnell das richtige Band fanden, und meine farbsichere Begleitung mir das Ergebnis
mitteilte ,waren wir uns eigentlich sicher den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.
Als dann aber nach 2,6 km immer noch kein markanter Stein auftauchen wollte,kontaktierte ich kurzerhand den Owner.
Und wie erwartet stellte sich heraus das wir den falschen Weg gewählt hatten.
Naja, wir wollten uns ja schließlich bewegen[;)]

Auf der richtigen Route war das Finden ,des wirklich außerordentlich interessanten
Steines dann kein Problem mehr .
Kurz gepeilt und die kleine Kletterei konnte beginnen...
Oben angekommen konnte ich mich als Erster im Logbuch eintragen und den TB discovern.

Nachdem wir am Auto angekommen waren wurde es schon langsam Dunkel , und wir hatten statt der geplanten
Stunde gut die doppelte Zeit gebraucht und ca. 6 km zurückgelegt.[;)]

Der Spaziergang durch den einsamen Wald, die interessante Geschichte zum Stein
und die machbare Kletterei haben trotz unseres kleinen Umwegs richtig Spaß gemacht und auch der kleine Hund ist voll auf seine Kosten gekommen.

Vielen Dank für den schönen Multi

Gruß Marko