Wegpunkt-Suche: 
 
Drive-In-Geocache
#4 Da-Sei-Er-Schwarz Dankerode

 Vier Drive-In Stationen entlang der Hasel

von Schlossjaeger     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

N 51° 04.217' E 009° 46.811' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 05. Februar 2014
 Letzte Änderung: 05. Februar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC10790

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

 

Versteckt : 09/01/2014

 

#4 Dankerode N 51° 04.217 E 009° 46.811 

Vier Drive In Stationen entlang der Hasel

 

Die "Drive In Tour" im Haseltal ist auch mit dem MTB leicht zu bewältigen und bringt Euch gleichzeitig noch zu vielen anderen Caches, z.B. die "Hirschrunde", Wasserhaus Dankerode, Auf dem Weg zur Sendung, Potzdamer Platz und Die 'Rettung kommt zu HR 241- Die Caches sind alle so versteckt und angebracht, dass kein Werkzeug oder Gewalt benötigt wird. Die Petlinge stecken alle in Halterungen und sollten auch bitte genau so wieder versteckt werden.

Geocache-Beschreibung/Listing:

Dieser Cache ist allen Cachern gewidmet, die gerne Drive In Caches machen oder nur mal schnell vorbeifahren wollen.

Vorbereitung: Nach intensiver Vorbereitung zu Hause zu der auch das auswendig Lernen des Listings gehörte, dass sollten alle Cacher machen, machte ich mich auf zum Outdoorteil. Wegen der extremen Witterung baute ich an der als Parkplatz vorgesehenen Stelle auch hier in Dankerode zunächst ein Basislager auf. Nachdem dort ausreichend Getränke eingelagert waren, machte ich mich auf um den 4. Cache zu deponieren. Als mich nach ca. der halben Strecke extremer Durst quälte, war ich kurz davor abzubrechen. Doch ich hielt durch und konnte den Cachebehälter noch ohne Logbuch erfolgreich verstecken. Wegen der extremen Austrocknung meines Körpers, hielt ich mich nicht lange am Versteck auf, sondern machte mich sofort auf den Rückweg ins Basislager. Dort angekommen konnte ich gerade noch rechzeitig meinen Flüssigkeitshaushalt ausgleichen, und danach im klimatisierten Basislager das Logbuch vorbereiten. Für das Verbringen des Logbuches ins Döschen baute ich ein weiteres Zwischenlager auf dem Rückweg zum Versteck auf, und verdoppelte die mitgenommene Getränkemenge. Daher war diese Phase der Expedition deutlich leichter zu bewältigen. die D/T Wertung kann nach belieben individuell angepasst werden.
Diese extrem schwierige und nicht gerade ungefährliche Prozedur hatte ich ja nun bei ALLEN VIER DRIVE IN Haseltalcaches auf mich genommen um allen Cachern die gerne mal einen schnellen Drive In machen wollen oder auch nur mal schnell vorbei fahren wollen ein kleine Freude zu bereiten. Ich tat es gerne. Allerdings hatte ich vergessen die Basislager abzubauen und musste diesen wahninnigen Kraftakt jetzt auf dem Rückweg erledigen.
----...---
Ihr müsst von Rotenburg kommend auf die B83 fahren, in Lispenhausen müsst Ihr nach links auf die L 3226 abbiegen, natürlich nur dann, wenn man es auch darf und kein Gegenverkehr dem entgegen steht.

Am Tag: Kein Gegenverkehr – man darf abbiegen. Gegenverkehr – man darf nicht fahren.

In der Nacht: Noch mehr aufpassen – dunkel!

Von Bebra kommend- rechts abbiegen auf die L 3226 Wenn ihr es geschafft habt auf die L 3226 abzubiegen fahrt weiter bis durch Dankerode durch und ihr trefft auf folgende Situation.

Am Tag:

Anmerkung: Man kann den Cache als Drive In machen, muss man aber nicht. Um für die Cacher vorzusorgen, die den Cache nicht als Drive In machen möchten, haben wir für ausreichende Parkmöglichkeiten vorgesorgt.

In der Nacht

Anmerkung: Natürlich sind nachts mehr Parkmöglichkeiten vorhanden.

Wenn ihr euch entschieden habt, ob ihr den Cache als Drive In (z.B. Auto, Motorrad, Fahrrad, Rollstuhl, Skateboard, Pferd (wahrscheinlich nur mit einem Pony möglich), Motorroller, Quad, Seqway, Snowmobil, Rollschuhe, Inlineskats, LKW, Bus oder Transporter) angehen wollt oder zu Fuß den Cache heben wollt, dann müsst ihr weiter Richtung Ortsausgang Dankerode bis zum letzten Haus auf der linken Straßenseite fahren bzw. gehen.

Anmerkung 1: Da die oben aufgeführte Liste nicht vollständig ist, uns aber gerade keine weiteren Möglichkeiten einfallen wollen, könnt ihr uns gerne eine E-Mail mit euren Vorschlägen schicken.

Anmerkung 2: Da wir davon ausgehen, dass der Cache für den LKW eher weniger genutzt wird, ist das gleichzeitig auch die Dose für den LKW Cache. Sollte mal das Logbuch vom PKW Cache voll sein, wäre es schön, dass der nächste Cacher einfach mal fix die Dose tauscht.

Anmerkung 3: An alle LKW-Fahrer, wenn ihr wirklich plant den Cache zu machen, fahrt ihn nicht unbedingt mit einem Anhänger an, da die Wendemöglichkeiten sehr begrenzt sind, d.h. die nächste Wendemöglichkeit ist ganz oben auf der Stölzinger Höhe!

Logvorgang: Wenn ihr jetzt endlich den ersehnten Schatz in den Händen haltet, müsst ihr euren Besuch nur noch ins Logbuch eintragen.

Anmerkung: Da wir bis jetzt noch keinen passenden Stift gefunden haben, der in das Döschen passt, müsst ihr leider selbst einen Stift mitbringen.
Um an der Logbuch zu gelangen, müsst ihr ersteinmahl das Döschen aufmachen.

Hierzu gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Ihr haltet den unteren Teil der Dose fest und dreht den Deckel gegen den Uhrzeigersinn oder ...

2. Ihr haltet den Deckel fest und dreht den unteren Teil mit dem Uhrzeigersinn.

Wie ihr es im Grunde macht, ist uns völlig egal und ihr könnt eurer Phantasie freien lauf lassen.

Wenn ihr die Dose geöffnet habt, nehmt das Logbuch und signiert es mit eurem GC Namen. Ihr könnt gerne auch ein TFTC oder Danke noch dazuschreiben.

Da wir nur einen Steinwurf vom Cache entfernt wohnen, könnten wir das Logbuch täglich tauschen, aber es muss nicht sein. Wenn ihr euch erfolgreich ins Logbuch eingetragen habt, rollt das Logbuch wieder zusammen und steckt es in das Döschen. Verschließt die Dose wieder ordentlich (auch da ist wieder Phantasie gefragt) und versteckt die Dose genau wieder da, wo ihr sie gefunden habt. Sollte sie nicht genau da gewesen sein, wie es beschrieben wird, bitten wir euch, sie der Beschreibung entsprechend zu verstecken.

Hinweise:

Hinweis 1: Dieses Listing gilt sinngemäß auch für CacherInnen.

Hinweis 2: Um es euch besonders einfach zu machen, kann der Cache auch vom Beifahrer/rin gehoben werden, aber nur wenn ihr einen Beifahrer/rin dabei habt!

Hinweis 3: Da wir leider noch keine Referenzzahlen bezüglich der notwendigen Körpergröße bzw. Armlänge haben, kann es eventuell zu Schwierigkeiten kommen. In diesem Fall empfehlen wir euch auszusteigen und euch den Cache so zu angeln.

Hinweis 4: Wir bitten euch nicht zu spoilern oder Hinweise auf das Versteck zu geben. Macht ja dann kein Spaß, wenn schon alles verraten wird. ;-)

Hinweis 5: Änderungen am Listing, werden für eine gewisse Zeit fett hinterlegt sein und speziell im Editbereich nochmal genau beschrieben.

Hinweis 6: Da wir schon am ersten Tag merken mussten, dass das verstecken des Caches schwieriger ist als das finden, die Schwierigkeit auf 2 gesetzt.

Hinweis 7: Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Laurin der es uns ermöglicht hat, diesen Cache endlich in die Tat umzusetzen.

Hinweis 8: Dieser Cache soll Spaß machen und bisschen Abwechslung bringen. Wenn ihr diesen Cache oder die Cachevariante nicht mögt, dann lasst es einfach sein und verderbt anderen nicht ihren Spaß daran mit „schlauen Log`s und erhobenem Zeigefinger“.
Lustige Log`s sind ausdrücklich erwünscht.

Hinweis 9: Die Rechtschreibfehler in diesem Text sind gewollt und sollen das Lesen des Textes erschweren.

Edits: 15.01..2014 D-Wert auf 2 gesetzt, da das verstecken des Caches anscheinend schwieriger ist als das Finden.

Hinweis 5 und 6 eingeführt.

Spoiler zugelassen 20.01.2014 LKW Cache zugelassen.

Anmerkung 2 und 3 unter Parkmöglichkeiten angepasst.

Hinweis 9 hinzugefügt.

Zusätzliche Hinweise:

Hinweis 1 ist ganz wichtig!

Wenn ihr die Tour von Dankerode aus beginnt müsst ihr unbedingt daran denken - oder es euch aufschreben - dass die Anweisungen sinngem. gelten, aber eben nur umgekehrt (oder so).

Hinweis 2 ist extrem wichtig!

Also was rechts ist ist links und was links ist ist rechts.

Hinweis 3

LKW - Fahrer müssen nicht wenden

Hinweis 4

Ihr parkt jetzt immer auf der anderen Straßenseite.

Zusätzliche Hinweise (Entschlüsseln)

Ortsausgang letztes Haus Ortsausgang rechts, "Auf Wiedersehen"
Von oben umgekehrt.

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Begfnhftnat yrgmgrf Unhf Begfnhftnat erpugf, "Nhs Jvrqrefrura"
Iba bora hztrxrueg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für #4 Da-Sei-Er-Schwarz Dankerode    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. Januar 2016 kandiszucker hat den Geocache gefunden

Zum Beginn sehr erfreulich

DFDC sagt kandiszucker

gefunden 08. März 2015 Team Siedler hat den Geocache gefunden

Nach der Hirschrunde sollte dies für uns heute der letzte Cache sein. Gemeinsam mit Pendragon1993 und DL2ZBR konnten wir auch diesen Cache finden.

TFTC sagt
Team Siedler