Wegpunkt-Suche: 
 
Namensgebung

 Kaum einer kennt diesen Ort und doch ist der Name wohlbekannt

von Einfach_Andre     Deutschland > Niedersachsen > Celle

N 52° 52.279' E 010° 13.984' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 10. Februar 2014
 Veröffentlicht am: 10. Februar 2014
 Letzte Änderung: 28. Februar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC107D3

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
93 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Sind Namen nur Schall und Rauch?

Nun, das mag man durchaus meinen. An diesem speziellen Ort aber erkennt man, das der Rauch und auch der Schall, mitunter längere Zeit in der Luft hängen. Damit solche Orte und auch deren Ursprung nicht in Vergessenheit geraten, habe ich einen Geocache versteckt. Dieser Cache bleibt ein OC-Only*, soll heißen, es erfolgt keine Veröffentlichung auf anderen Plattformen.

 

Gruß Lowci


Aufgabe: Stell Dich an die angegebene Koordinate. Das Tor hat XX Zaunlatten.

 

52° 52.279 010° 13.984

 

  • 1:4 der Latten subtrahierst Du von der Nord-Koordinate.
  • 1:3 der Latten mit sich selbst multiplizieren.
  • das Ergebnis addierst Du auf die Ostkoordinate
  • für den Log ist ein Passwort zu ermitteln, ihr findet es auf dem großen Stein, es ist die obere Zeile (kleingeschrieben, mit Punkten,ohne Leerzeichen)


P.S Das Rätsel lässt sich lösen ohne die .... zu stören.

 

*Bei wem sich die Plattform in den Vordergrund schiebt, der möge daheim bleiben. Sind Wurzeln kratzen bzw Bushaltestellen Dein Ding, dann kann man Dir dazu raten entweder Gärtner oder professioneller Fahrgast in öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu werden.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 52.318'
E 010° 13.627'
Hier kann man am Rand parken ohne gleich aufzufallen. Ein Besuch in den Abend oder frühen Morgenstunden würde ich lieber sein lassen. Die Hochsitzdichte ist schon beachtlich.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vpu unor ibefbetyvpu na qvr Oyhzra trqnpug. Rf vfg avpug aögvt qvr Oyhzra mh ehcsra, fpunhg tranh uva. QNAXR!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Südheide (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Namensgebung    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

  Neue Koordinaten:  N 52° 52.279' E 010° 13.984', verlegt um 7 Meter

gefunden 28. Februar 2014, 17:30 Erdhörnchen_Ul hat den Geocache gefunden

Nachdem ich beim letzten Anlauf kapituliert hatte, bin ich diesesmal auf Nummer Sicher gegangen und habe den Owner gleich eingepackt. Gemeinsam war's dann ganz einfach.  ;)
Diesen eigentümlichen Ort kenne ich schon seit vielen Jahren, und von Zeit zu Zeit schaue ich tatsächlich mal hier vorbei.
Unweit in einer alten Kieselgurgrube finden sich noch Betontrümmer aus der Sothriethfeuerstellung von Rheinmetall neben Zivilisationsmüll und alten Treckerreifen.
Der weitere Weg bleibt uns leider verwehrt, Sperrgebiet.
Das Après-Cache standesgemäß bei einem Döner mit Klönschnack abgeschlossen...
Liebe Grüße und bis bald im Wald,
Erdhörnchen

Hinweis 21. Februar 2014, 08:20 Einfach_Andre hat eine Bemerkung geschrieben

Ich habe nach Rücksprache mit Charly43 die Beschreibung der Ost Koordinate geändert. Nun ist nach der Anzahl der Latten und nicht Sprossen gefragt. Der kleine Fehler hat nur zu Verwirrung geführt. Asche auf mein Haupt.

Gruß André

gefunden 20. Februar 2014, 17:00 Charly43 hat den Geocache gefunden

Wieder einmal bin ich ohne GPS-Gerät aber mit Karte und Luftbild auf die Pirsch gegangen und durch die  Butnik gestrolcht Reingefallen bis ich vor besagtem Tor stand. Brav habe ich gezählt, gerechnet und mich um das Passwort gekümmert. Dann habe ich geglaubt dass ich das Final auch ohne GPS Unterstützung finde. Naja, ich war in Reli wohl besser als in Mathe, denn nun folgte eine intensive aber erfolglose Inspektion der näheren und weiteren Umgebung. Ein ruhiger Spazierschlich im prallen Sonnenschein. Dabei entdeckte  ich Vieles - auch Müll und Müllkuhle in der Nähe dieses Ortes Überrascht, aber nicht die Blumen Weinend. Da ich nicht noch einmal den weiten Weg für einen Cache machen wollte zog ich den TJ. Die freundliche Stimme half mir dankenswerter Weise auf die Sprünge. An dem Ort bin ich 2 mal vorbei gegangen, aber hab nix gesehen. Nun aber konnte ich das Döschen heben und sogar noch in der 3. Zeile loggen Cool. Anschließend wurde alles dicht verschlossen platziert wie vorgefunden.

Danke fürs Herlocken und den Cache sagt Charly43 vom Team AvisKra aus Oldendorf / Örtze!

2014-02-20 *17:00 *   OC: 3

gefunden 14. Februar 2014 Lingual hat den Geocache gefunden

Zu schon fortgeschrittener Stunde haben wir uns zusammen mit Leeloo74 und oppi.de aufgemacht, diesen Multi zu suchen. Auf dem Weg dorthin kamen doch so einige Zweifel auf, ob wir den hier richtig sind, aber unverhofft kommt oft und so wurden wir doch am GZ überrascht. Die gestellte Aufgabe war schnell erledigt, nur trieben die Satteliten heute ein kleines Verwirrspiel mit uns und die einbrechende Dunkelheit tat ihr übrigen dazu. Letztendlich konnten wir dann aber dank der mehrfachen Man(Woman)-power doch die, uns hindernden, Schwierigkeiten überwinden und das Finaldöschen finden.

Danke für das zeigen dieses Ortes von Zunge raus Lingual

gefunden 14. Februar 2014 pikocke1 hat den Geocache gefunden

Eigentlich standen heute endlich der naheliegende Earthcache und dieser kleine Multi auf dem Programm,.
Irgendwie konnten wir uns zum Earthcache dann doch nicht durchringen, ich mag diese oberlehrerhaften Dinger einfach nicht,so musste diese einfache Denksportaufgabe für heute reichen.

Zunächst zweifelten wir ein wenig an der Richtigkeit der eingegebenem Koordinaten ,doch dann zeigte sich nach ein paar Metern querfeldein diese überraschende Kulisse .Sehr schön !!! Wie is' denn der Lowci hier wieder hergeraten?
Nach ein bisschen Rechnen waren die Final Koordinaten schnell ausgemacht und das Navi führte uns recht zügig zum hübsch angelegten Final.

Vielen Dank für's Zeigen dieser überraschenden Location

Gruß Marko