Wegpunkt-Suche: 
 
Wilde Kreaturen

von kudamatsu     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

N 50° 12.864' E 007° 19.695' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 12. Februar 2014
 Veröffentlicht am: 12. Februar 2014
 Letzte Änderung: 15. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC107E6

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
231 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Geocache Description:

begebt Euch auf eine wunderbare Wanderung durchs Eltztal auf der Jagd nach den Wilden Kreaturen

 


dpa:  Wilde Tiere im Eltztal gesichtet
In der vergangenen Woche wurden übereinstimmender Aussage besorgter Einwohner zur Folge im Eltzbachtal nahe der Burg Eltz exotische Wildtiere gesichtet.  Es wird vermutet, dass die Tiere aus einem Wanderzoo entwichen sind, der vor einigen Tagen in der Nähe gastierte.
 „Mittlerweile traut sich hier keiner mehr in den Wald“  - so die Aussage des Keldunger Ortsvorstehers, der mittlerweile auch die zuständige Jagdbehörde zur Rate gezogen hat. Aus Sicherheitsgründen wurden die Zufahrtswege gesperrt und Anwohner in unmittelbarer Nähe evakuiert. Da es sich teilweise um exotische, üblicherweise nicht in Europa vorkommende Arten handelt, wurdet Ihr als erfahrene Großwildjäger engagiert, um die Spur der im Wald verstreuten Tiere aufzunehmen und sie zu finden.
Aber HALT denkt daran -  VORSICHT ist geboten, hinter jedem Stein, jedem Baum oder Strauch kann eine tödliche Gefahr lauern – handelt mit Bedacht und Umsicht auf den Wegen und vergesst nicht, dass es sich um teilweise seltene und wertvolle Tiere handelt.
Viel Glück

★★★★
Hilfsmittel:
- Fernglas bzw. Kamera mit guter Zoomfunktion (bei Aussentemp. <10°C)
- gute Taschenlampe, besser ist UV Lampe
- QR - Reader (zur Kontrolle)
- leere 1L PET Flasche (Stage 11)

★★★★
   schlangen-0018.gif von 123gif.de 
Begebt Euch auf eine spannende Reise ins traumhafte Eltztal. 14 Stationen + Final liegen zwischen Euch und der Erfüllung Eures gefährlichen Auftrags. Es erwartet Euch ein Rundwanderkurs, der an manchen Stellen eine gewisse Trittsicherheit voraussetzt, aber insgesamt (auch mit Kindern) problemlos zu bewältigen ist. Es muss nicht geklettert werden. Die Stationen liegen grundsätzlich unmittelbar an oder in der Nähe von Wegen bzw. Pfaden.
Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr nach erfolgreicher Jagd noch gefahrlos einen Abstecher zur nahe gelegenen Burg Eltz machen, und/oder ein paar nette Waldgeister in der Nähe besuchen:-)

Zum Schluss noch der Hinweis: bitte nur tagsüber suchen, denn dies ist kein Nachtcache!! Die Runde wird vom zuständigen Jagdaufseher toleriert und das freut uns natürlich. Er hat bisher nur gute Erfahrungen mit Geocachern gesammelt. Bitte helft mit, dass es dabei bleibt.

★★★★
Weil ein Kalender eine sinnvolle Sache ist, wäre es gut, wenn Ihr Euch eintragt. Dies ist natürlich ein freiwilliger Service, aber es ermöglicht mir, meine Wartungsrundgänge entsprechend einzuplanen und damit die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass alle Stages vor Eurem Besuch auch tatsächlich in Ordnung sind. Bei Problemen kann ich zudem auch ggfs. absagen, sodass Ihr nicht umsonst anreist.

zum Kalender
buch-0238.gif von 123gif.de
★★★★

Hier erhaltet Ihr weitere Informationen zu Eurer Mission (bitte pdf ausdrucken oder downloaden):



Zusätzliche Infos zur Wegführung, Entfernungstabellen sowie weitere machbare Caches der Umgebung erhaltet Ihr auf unserer Homepage (klickt auf das Herz)

English Version available #Wilde Creatures - Multi stash#
.
Further information - look at my Homepage. Click in the heart below


★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Habt Ihr die Wilden Kreaturen gebändigt?
Dann klickt hier und erhaltet den Link für Euer wohlverdientes Banner


★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Die "Wilden Kreaturen" sind gelistet bei:

Vielen Dank für die Empfehlung an HenryBlake

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Besucht unsere Homepage um weitere Infos zu unseren Caches erhalten. Klickt auf das Herz !



★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Besucherzaehler

 

Additional Hints (Decrypt)

Ladet die zusätzlichen Infos herunter und nehmt sie mit
 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ynqrg Rhpu qvr Mhfngmvasbf hagre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Moselhänge und Nebentäler der unteren Mosel (Info), Landschaftsschutzgebiet Moselgebiet von Schweich bis Koblenz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wilde Kreaturen    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 31. Juli 2016, 20:59 Cyber1805 hat den Geocache gefunden

Heute am Tag nach dem Mega, sollten zusammen mit dem Team "Die Knipser" noch die wilden Kreaturen an Burg Eltz
besänftigt werden.
Der Einstieg war schnell gefunden und so ging es von Station zu Station weiter. Wir arbeiteten uns von Stage zu Stage und ich fand uns richtig gut, bis uns an Station 9 wohl ein Fehler unterlief, den wir nicht bemerkten. Als wir dann in die Nähe der nächsten Koords kamen waren wir uns doch nicht mehr sicher ob das alles so richtig war. Also ein gutes Stück wieder zurück und da erblickten wir etwas was unsere Aufmerksamkeit auf sich zog. Also hin. TADA Station 11, die uns echt gut gefallen hat.
Jetzt fehlte uns aber die Bonuszahl Y. Ich versuvchte also den Owner zu erreichen aber Vodafone mag dieses Fleckchen Erde wohl nicht und so musste ich bis zur Station 13 warten bis ich Empfang hatte und den Owner kontaktieren konnte.
Gott sei Dank konnte uns dann doch noch geholfen werden und so konnten wir diesen schönen Multi erfolgreich meistern.
Vielen Dank hier nochmal an den Owner für den netten Telefonkontakt. (Habe dir noch ne Mail geschickt)
Insgesamt ein toller Multi, mit tollen Stationen, an dessen Final jetzt noch ein blaues Schleifchen mehr baumelt.
In: FP
Out: Jede Menge Spass
Danke fürs zeigen, verstecken und warten an Kudamatsu
Gesucht, Gefunden und Geloggt um 14:55 am 31. Jul 2016.
Dieser Fund ist mein 814. Döschen. :)
Gruss aus Rheinberg-Ossenberg sendet Cyber1805
Dieser Logg ist trackbar: [FGMKYV](https://www.geocaching.com/track/details.aspx?tracker=fgmkyv)
**Geloggt mit GSAK (www.gsak.net)**

gefunden 26. Juli 2016 GG WG hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Cache-Tour zusammen mit spiralennebel hatten wir jede Menge Spaß und konnten auch hier die Wilden Kreaturen gut finden sowie das Logbuch erfolgreich signieren...
DANKE für's herlocken, zeigen, herumführen und verstecken.
DFDC sagen GG WG

gefunden Empfohlen 26. Juli 2016, 17:51 MW127 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir die Burg Eltz besucht haben und viele Waldgeister gefunden haben wollten wir eigentlich nach Hause. Der Himmel sah dunkel aus und es fing auch zu tröpfeln an. Aber wir schauen mal, abbrechen können wir ja immer noch.
Auf nach Station 1, hier standen schon einige Cacher, die eifrig notierten, diskutierten. Geduldig haben wir drauf gewartet, bis sie alles wieder verstaut hatten und so waren wir an der Reihe und konnten uns in aller Ruhe die benötigten Infos aufschreiben.
Die wichtigen Hinweise hatten wir uns natürlich nicht ausgedruckt bzw. mitgenommen aber es ging auch ohne sehr gut.
So haben wir Station für Station gemeistert und wir haben immer mehr Spaß dran gehabt. Petrus hat das wohl auch gesehen und die Schleusen dicht gehalten .
So konnten wir die Natur auf der schönen Wanderung geniessen und haben uns an den tollen Spielchen erfreut. Einfach klasse gemacht. An Station 13 mussten wir besonders schmunzeln und die restlichen Stationen waren dann schnell gemacht.
Boah, hat das Spaß gemacht. Wir hätten uns geärgert, wenn wir diesen Multi nicht gemacht hätten.
Mittlerweile lachte die schon tiefstehende Sonne und erleuchtete die Kornfelder in goldene Farbe, ein Fest für die Seele.
So ging es zurück zum Auto, glücklich und zufrieden.
Danke für diesen aufwendigen Cache. 

Eine blaue Schleife lassen wir gerne hier. 

gefunden 01. November 2015 FlashCool hat den Geocache gefunden

Auf dem Rückweg aus der schönen Eifel hatten wir uns für den Sonntag-Nachmittag die Burg Eltz und das Elztal für eine kleine Wanderung ausgesucht. Da passte dieser Multi recht gut und auch die Beschreibung und Logs ließen einen sehr stimmigen und pfiffigen Cache vermuten.

Nach Wahl einer der angegebenen Parkmöglichkeiten starteten wir in die Runde. Zunächst noch leicht nebelverhangen - auch der erste Blick in Richtung Burg, zeigte sich im Laufe der Wanderung hin und wieder die Sonne. Eine jede gefundene Stage offenbarte hier ein kleines Highlight, abwechslungsreich und mit Überraschungen versehen. Sehr genossen wir auch die Wegführung entlang der Elz - ein herrliches Naturerlebnis im Spätherbst.

Bei einer Station nutzen wir die angebotene Hilfe - etwas schnaufend ging es da die Anhöhe hinauf. Entlohnend war neben dem Hinweis auch die schöne Aussicht über's Tal. Als wir das Zeil letztendlich erreicht hatten, mussten wir schon sehr schmunzeln. Sehr stimmig zum Thema und ein gelungener Abschluß der Runde.

Vielen lieben Dank für diesen außergewöhnlichen Cache und Grüße aus Hessen.

Christine & Daniel

gefunden Empfohlen 16. Oktober 2015 DerGeierwiesler hat den Geocache gefunden

Heute folgten tigribee und ich dem Ruf , als Großwildjäger im Urwald rund um Burg Elz der herrschenden Tierplage Einhalt zu gebieten. Die uns fehlende Jagderfahrung wollten wir durch Raffinesse ausgleichen , doch das ging natürlich erstmal in die Hose ... . Nachdem wir das erste Tier gefunden und ihm sein Geheimnis entlockt hatten brachte uns ein blöder Bedienungsfehler am Navi erstmal auf eine kleine Extrarunde ca. 1 km bergab-bergauf; super Einstieg , gut daß uns keiner zugeschaut hatte .
Nach dieser Panne lief es dann aber besser, ein Tier nach dem anderen konnte - trotz geschickter Tarnungen - gefunden werden, wenn auch einmal mit Hilfstage. Dabei fanden wir immer wieder Zeit uns auch über die herrliche Landschaft zu freuen .
Dann kam es zum Showdown am Fluß ... wir feuerten aus allen Rohren, doch unsere Trefferquote war mieserabel und auch hier ging es nicht ohne Hilfe. Eine geniale Stage , die auch so viel Spaß gemacht hat.
So näherten wir uns dem Ende der Jagd ... Stage 13 ist ein super Beispiel für effektive Platznutzung , sehr originell. Noch kurz die Instruktionen befolgt und dann waren alle Tiere wieder unter großem Getöse in ihrem Revier eingesperrt. Wir konnten uns stolz im Buch der Helden verewigen und zufrieden den noch anstehenden Rückweg antreten.

Vielen Dank an Kudamatsu für den tollen, mit sehr sehr vielen schönen Stages ausgestatteten Multi in sagenhafter Umgebung. Da ist eine Empfehlung ganz klar.

Geokrety abgelegt.