Wegpunkt-Suche: 
 
Reizendes Silz

von sonnenplateau     Österreich > Westösterreich > Tiroler Oberland

N 47° 15.914' E 010° 55.680' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. Februar 2012
 Veröffentlicht am: 24. Februar 2014
 Letzte Änderung: 25. Februar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC1082E

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

27A2F984-988A-11E3-B952-525400E33611.jpg

Liebe Cacher-Gemeinde,

mit diesem Multicache in und um Silz zeigen wir euch die vielfältige Landschaft des Ferienortes in der Region Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte. Die Tour führt euch sowohl durch den Ortskern als auch in den umliegenden Wald. Für den Weg bis zum Schatz müsst ihr euch rund drei Stunden reservieren.

Am Besten stellt ihr euer Cache-Mobil am Parkplatz bei der Hauptschule ab:

N 47° 15.764
E 010° 55.825

Ein schönes Denkmal mitten im Ort

N 47° 15.930
E 010° 55.680

Hier findest du ein Denkmal, das Georg Oegg gewidmet ist. Als König welcher Berufsgruppe wird er hier bezeichnet? Zähle die Buchstaben auf der Tafel und notiere dir die Anzahl als A.

A=

Dein Weg führt dich weiter durch den Ort und vorbei an einem besonderen Holzstoß, in welchem der Besitzer immer wieder gerne kunstvolle Bilder und Motive stapelt.

N 47° 16.024
E 010° 55.590

Sicherheit geht vor

N 47° 16.081
E 010° 55.503

Auf der Südseite der Bahnunterführung in Silz findest du rote und weiße Markierungen. Zähle die roten Markierungen und notiere dir die Anzahl als B.

B=

Angerkirche

N 47° 16.070
E 010° 55.309

Teile des Kirchturms sind mit Holzschindeln verkleidet. Dieser Bereich hebt sich auch architektonisch vom unteren Teil des Kirchturms ab. Wie viele Ecken hat der Kirchturm in diesem oberen Bereich? Halbiere die Anzahl und notiere dir die Zahl als C.

C=

Sonderschutzgebiet Innau

N 47° 15.962
E 010° 54.839

37765A18-988A-11E3-B952-525400E33611.jpg

Die nächste Frage führt dich in das Sonderschutzgebiet Innau. Dieser ausgeprägte Auwald bietet zahlreichen Vögeln einen idealen Brutplatz und sichert das Überleben vieler Tierarten. Bewege dich deshalb bitte nur auf den markierten Wegen. Bei den angegebenen Koordinaten findest du ein Metallschild. Zähle die grünen Symbole darauf und notiere die Zahl als D.

D=

Ein Gedenkplatz in besonderem Ambiente

N 47° 15.688
E 010° 54.860

Auf der Ostfront der Kriegerkapelle findest du ein großes Fresko. Wie viele Personen sind darauf abgebildet? Notiere dir die Anzahl als E.

E=

Vogellehrpfad

N 47° 15.879
E 010° 54.460

Hier findest du ein Bild von einem Vogel. Um welche Art handelt es sich dabei?

Sperling: F= 1
Zaunkönig: F= 9
Blaumeise: F= 5

F=

Jakobsweg

N 47° 15.535
E 010° 54.091

Am nächsten Wegpunkt triffst du auf einen Seitenarm des bekannten Jakobsweges. Bei den angegebenen Koordinaten findest du einen entsprechenden Wegweiser. Wie viele Strahlen bilden das Muschel-Symbol des Pilgerweges? Notiere dir die Anzahl als G.

G=

Wegweiser

N 47° 15.406
E 010° 54.698

Am besten folgst du jetzt dem Weg weiter bis du zu einem Holzschuppen kommst. Auf der Westfront findest du, ein wenig verdeckt, den nächsten Hinweis. Wie heißt der hier abzweigende Weg? Notiere dir die Anzahl der Buchstaben seines Namens (inklusive des Zusatzes „Weg“) und notiere dir die Anzahl als H. Folge jetzt dem Weg vorbei am Wegpunkt 2.

H=

Kloster St. Petersberg

N 47° 15.313
E 010° 54.618

Du befindest dich jetzt direkt vor dem Kreuzordenkloster St. Petersberg. Hier findest du auch eine Info-Tafel mit allerlei Wissenswertem über die Burg und das Kloster. Wie hieß der Graf, der 1919 die Burg gemeinsam mit seiner Gattin erbte?

Graf von Görz: I= 9
Herzog von Schwaben: I= 6
Graf Stollberg: I= 2

I=

Schatzversteck

Der Weg zum Schatz führt dich an einem tollen Aussichtspunkt vorbei (N 47°15.388 E 010° 55.346) und schließlich zum Versteck.

N 47° G+C.(B-F)(B-A)(F-E-I)
E 010° F(E+I).(H-C)BD

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 47° 15.764'
E 010° 55.825'
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.914'
E 010° 55.680'
Hier findest du ein Denkmal, das Georg Oegg gewidmet ist. Als König welcher Berufsgruppe wird er hier bezeichnet? Zähle die Buchstaben auf der Tafel und notiere dir die Anzahl als A.

You will find a memorial dedicated to Georg Oegg. As the king of which profession is he described here? Count the letters on the panel and write the number down as A.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 16.081'
E 010° 55.503'
Auf der Südseite der Bahnunterführung in Silz findest du rote und weiße Markierungen. Zähle die roten Markierungen und notiere dir die Anzahl als B.

You will find red and white markings on the southern side of the railway underpass in Silz. Count the red markings and write that number down as B.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 16.070'
E 010° 55.309'
Teile des Kirchturms sind mit Holzschindeln verkleidet. Dieser Bereich hebt sich auch architektonisch vom unteren Teil des Kirchturms ab. Wie viele Ecken hat der Kirchturm in diesem Bereich? Halbiere die Anzahl und notiere dir die Zahl als C

Parts of the church tower are covered in wooden shingles. This section also differentiates itself architecturally from the lower part of the church tower. How many corners does the church tower have in this area? Halve this number and write it down as C
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.962'
E 010° 54.839'
Bei den Angegebenen Koordinaten findet Ihr ein Metallschild, zähle die grünen Symbole darauf und notiere die Zahl als D.

At the indicated coordinates you will find a metal sign. Count the green symbols on it and write this number down as D.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.688'
E 010° 54.860'
Auf der Ostfront der Kriegerkapelle findest du ein großes Fresko. Wie viele Personen sind darauf abgebildet. Notiere dir die Anzahl als E.

You will find a large fresco on the eastern wall of the Memorial Chapel. How many people are shown? Write the number down as E.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.879'
E 010° 54.460'
Hier findest du ein Bild von einem Vogel. Um welche Art handelt es sich dabei?
Sperling: F= 1
Zaunkönig: F= 9
Blaumeise: F= 5

Here you will find a picture of a bird. What type of bird is it?
Sparrow (Sperling): F= 1
Wren (Zaunkönig): F= 9
Blue tit (Blaumeise): F= 5
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.535'
E 010° 54.091'
Wie viele Strahlen bilden das Muschel-Symbol des Weges? Notiere dir die Anzahl als G.

How many rays form the mussel symbol of the pilgrimage route? Write the number down as G.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.406'
E 010° 54.698'
Wie heißt der hier abzweigende Weg? Notiere dir die Anzahl der Buchstaben seines Namens (inklusive des Zusatzes Weg) und notiere dir die Anzahl als H.

What is the name of the branching path? Write down the number of letters in the name (including the word “Weg”) and use this number as H.
Station oder Referenzpunkt
N 47° 15.313'
E 010° 54.618'
Wie hieß der Graf, der 1919 die Burg gemeinsam mit seiner Gattin erbte?
Graf von Görz: I= 9
Herzog von Schwaben I= 6
Graf Stollberg: I= 2

What was the name of the count (Graf) who inherited the castle together with his wife in 1919?
Graf von Görz: I= 9
Herzog von Schwaben I= 6
Graf Stollberg: I= 2
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Silz 1
Silz 1
Silz 2
Silz 2

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Reizendes Silz    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Juli 2012 Skorzak hat den Geocache gefunden

Als GC gefunden, als OC heute dankenswerter Weise nachgeloggt.

----Original-GC-Log----

Team-STF
zusammen mit Gufri.

Ein ziemlich heißer Tag um sowas zu machen. Aber was solls, ich hab ein wenig abgekürzt und schon war die Runde erträglich.

Schweißtriefend und von Bremsen verfolgt bin ich senkrecht den Berg hoch und den Gufris direkt vor die Füße gesprungen. Sie waren gerade am Aufgeben, aber ich hab sie überredet noch einmal mit hinaufzugehen.

Aaaalso, was soll ich sagen:
Es ist ein Gebiet in dem mein Navi im Radius von 20 m überall meint: "Hier ist Null"
Es ist ein großflächiges Gebiet, das nur aus Baumstümpfen besteht.
Und dann einen hint zu schreiben "in einem Wurzelstock"

Wäre ja alles nicht so tragisch, aber dass der cache dann [b]unter einem Stein, mit Moos bedeckt[/b] liegt, ist einfach nicht fein, sondern eher ärgerlich.
und es war purer Zufall, dass wir hier noch einmal nachgeschaut haben.

Aber Danke für die netten Informationen