Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
BMI maximal ???, dann T1, sonst T5

von Spatzenfamilie     Deutschland > Bayern > Ebersberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 10.509' E 011° 48.738' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 10. März 2014
 Letzte Änderung: 03. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC10964
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
205 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Für Normalgewichtige ist es ein T1.5 ohne Spezialwerkzeug. Sofern Dein BMI zu hoch für diese Dose ist, kannst Du Dir an den Listing-Koordinaten die Kilos abtrainieren. icon_smile_big.gif Sollte Dir das zu lange dauern, wirst Du möglicherweise zweimal kommen müssen: einmal, um die Lage zu peilen, und einmal mit einem passenden Spezialwerkzeug im Gepäck.

gcvote.php?bannertype=stars3&waypoint=GCAnmerkung: als b13s seinen FTF loggte, hatte hier bereits schon jemand 1 Stern (entspricht Wertung "schlecht") bei gcvote vergeben - leider ohne uns irgendwie die Gründe für diese Wertung mitzuteilen, und offensichtlich auch ohne überhaupt an der Dose gewesen zu sein...

Tja, so ist das in der heutigen Gesellschaft. Wir essen oft viel zu viel und viel zu ungesund. Das hat Folgen für unsere Figur, unser BMI (Body-Mass-Index) steigt. Der BMI berechnet sich aus unserem Gewicht in kg, geteilt durch des Quadrat unserer Körpergröße in Metern. Wenn jemand also 60 kg wiegt und 170cm groß ist, dann beträgt sein BMI 60 / 1,70², also etwa 20,8. In der folgenden Grafik kannst Du erkennen, welche BMIs untergewichtig, normalgewichtig, übergewichtig oder adipös sind:

Body Mass Index

Wenn Du magst, dann gib' doch beim Loggen an, ob ein Kind oder ein Erwachsener die Dose geborgen hat, und mit welchem BMI. Dann wissen wir bestimmt bald, welche BMIs es schaffen, ohne spezielle Bergungstools zu loggen. icon_smile_big.gif

Doch warum sind heutzutage so viele Menschen übergewichtig? Waren unsere Vorfahren auch schon so füllig?

Lorenz: Ich habe 2 meiner A Uromas und keinen Uropa gekannt, aber die Uromas waren beide schlank.
Felix: Ich kannte zwar nur einen meiner B Ururopas und keine Ururoma, aber ich weiß noch, dass der schlank war.
Lorenz: Ich kannte keine/n meiner I _ Urur-Großeltern.
Felix: Das sind ganz schön viele Urur-Großeltern. Ich hatte _ J _ Urururururururgroßeltern.
Lorenz: Ja, ist klar, so viele hatte ich auch. Und ich hatte _ H _ _ Urururururururururururomas!
Felix: Nun stell' Dir mal die Opas vor, die 13 'Ur' haben. Das waren C _ _ _ _.
Lorenz: Und die Omas mit 16 'Ur' waren _ _ _ D _ _.
Felix: Wow, nur so wenige Generationen, aber so viele unterschiedliche Leute! Bei 25 'Ur' sind's _ _ K .................. Großeltern. Das sind mehr als in Deutschland leben.
Lorenz: Ja, das stimmt. Und bei 30 'Ur' sind's ................ L Omas. Hmmm, das sind sehr viele - vielleicht waren die gar nicht alle unterschiedlich...?
Felix: Ja, stimmt! Viele dieser Omas kämen in unserem Stammbaum wohl mehrfach vor. Also, bei 31 'Ur' wären es bereits .............. E _ _ Großeltern.
Lorenz: Nur 31 'Ur', und es sind schon mehr als die Weltbevölkerung? Mich würde mal interessieren, wie viele unterschiedliche Vorfahren mit 31 'Ur' ich habe. Aber das werde ich sicherlich nie erfahren. Wieviele Großeltern sind es denn dann bei 50 'Ur'? Warte ... das sind dann ....... F _ _ _ _ Großeltern.
Felix: Und was, wenn wir 82 'Ur' vor den 'Opa' setzen? Die Zahl kann ich nicht mehr aussprechen, aber es sind ............ G _ _ Opas.
Lorenz: Das ist ja irre. Wenn jeder dieser Opas nur 1kg wiegen würde, dann wären das schon mehr als die Masse unserer Erde in Kilogramm! Bei 125 'Ur' wären es übrigens ........... M _ _ Großeltern.
Felix: Das klingt zwar viel, aber bei 250 'Ur' wären es noch viel mehr - nämlich _ _ _ _ N .......... Großeltern!
Lorenz: Und bei 400 'Ur' sind's dann ............. O _ _ Großeltern!
Felix: Irre, wie die Zahlen explodieren. Nehmen wir mal an, es sind pro Generation 25 Jahre Altersunterschied. Dann sind wir bei 400 'Ur' gerade mal 10.000 Jahre in der Vergangenheit, oder etwas über 300 Milliarden Sekunden. Das ist eine lächerlich kleine Sekunden-Zahl, im Vergleich zu diesen vielen Großeltern, die - wenn auch jeweils mehrfach - an unserer Entstehung beteiligt waren. Wenn nur einer davon nicht gelebt oder einen anderen Partner gewählt hätte, dann .... hmmm ... dann gäbe es uns wohl nicht!
Lorenz: Wie kamen wir da jetzt eigentlich drauf? Ach so, wir waren beim Thema 'BMI'.
Felix: Ja, genau. Wir wollten wissen, ob unsere Vorfahren schlanker waren als wir.
Lorenz: Keine Ahnung! Aber ich habe nun eine Dose versteckt. Sie hat das Format eines 1.5cm dicken Taschenbuchs und liegt bei: N AB° CD.EFG, E HIJ° KL.MNO. Coins passen hinein, TBs nur wenn sie sehr flach sind.
Felix: Das ist ja frech! Diese Dose läßt sich ab einem noch unbekannten BMI nur mit Hilfsmittel erreichen!
Lorenz: Ja, aber Normalgewichtige dürften keine Probleme haben. Selbst mit etwas Übergewicht sollte es noch klappen.
Felix: Ja ... aber mit dem BMI steigt dann auch langsam die T-Wertung.
Lorenz: Ja, aber wenn ich mir die BMI-Formel anschaue, dann gilt: je kleiner jemand ist, umso langsamer steigt - bei steigendem BMI - die T-Wertung. Welche Difficulty vergeben wir für dieses Rätsel?
Felix: Also, für manche ist es ein D1.0!
Lorenz: Ja, das stimmt. Aber die haben dann Spezialwissen.
Felix: Ja, da hast Du recht. Ohne Spezialwissen würde ich einen D4.0 draus machen.
Lorenz: Das klingt fair. Ohne Spezialwissen ist es aufwändiger, aber trotzdem machbar.
Felix: Aber wie gestalten wir die Terrain-Wertung? Für Kids und Normalgewichtige ist es ein T1.5 bis T2.0.
Lorenz: Für deutlich übergewichtige oder hochschwangere Cacher ist der aber nur mit Spezialwerkzeug zu bergen. Ein einfacher Teleskop-Magnet reicht da nicht mehr aus! :-D
Felix: Für manche Erwachsene ist das Terrain vergleichbar mit dichtem Gestrüpp. In Grenzfällen ist sogar Handeinsatz nötig.
Lorenz: Lass' uns einen T3.5 draus machen. Für Kinder ist es ein T1.5, für manche Erwachsene liegt es im Bereich T3.0 bis T4.0, und andere müssen sich vielleicht erst zuhause ein Bergungs-Tool besorgen oder gar ein Tool selber basteln. T3.5 liegt da hübsch mittendrin.
Felix: Einverstanden!
Lorenz: Ok, da hängt sie nun, die Dose. Die Magnete sind von emuc64. Ob der da wohl ran kommt...?
Felix: Das werden wir bald wissen, der wollte doch den Betatest machen! Aber ich würde vermuten, dass er die Dose ziemlich problemlos bergen wird.

Manchmal ist es hier sehr muggelig, und manchmal ist es menschenleer. Schau Dir vorab die Umgebung auf der Karte an, dann wirst Du selber einschätzen können, zu welchen Zeiten man hier wohl gut loggen kann und zu welchen Zeiten man es besser bleiben läßt. Bitte angle Dir die Dose nur, wenn Du sie auch wieder ordungsgemäß zurücklegen kannst! Dies ist die einzige Dose in diesem Format, die ich habe. Wenn sie gemuggelt wird, wäre das sehr schade! Sicherheitshalber anbei ein Spoilerbild, das zeigt, wie die Dose wieder anzubringen ist!

Ach ja, sofern Dein BMI passt, kannst Du die Dose ohne Spezialwerkzeug in Business-Klamotten loggen - selbst wenn anschließend noch ein Kunden-Termin ansteht. :-)

geocheck_small.php?gid=61616339949e67b-3

Flag Counter

Sicherheitshalber der Hinweis: die Bergung der Dose geschieht natürlich wie immer auf eigene Gefahr. Bitte geh' die Sache nicht mit Gewalt an, und kommt lieber ein zweites Mal mit passender Begleitung oder mit einem passenden Tool.
Bitte NICHTS aufschrauben, bei passendem BMI ist keinerlei Werkzeug nötig!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Tranh yrfra! Orv Bznf ahe jrvoyvpur Henuara, orv Bcnf ahe zäaayvpur Henuara, haq nafbafgra fbjbuy Bznf nyf nhpu Bcnf rezvggrya!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für BMI maximal ???, dann T1, sonst T5    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

archiviert 03. Juni 2016 Spatzenfamilie hat den Geocache archiviert

Ist mir zu  viel Mühe, bei jeder kleinen Änderung auf der anderen Seite jetzt hier das Listing ebenfalls anpassen zu müssen. Das hier angemahnte Spoiler-Bild ist absolute Nebensache und dient vor allem dazu, dass der Cache korrekt zurückgelegt wird, auch wenn der Vor-Cacher es vielleicht falsch gemacht haben sollte. Der Cache kann ganz problemlos auch ohne Spoilerbild gefunden werden.

Ich würde ja gerne durch einen Automatismus erlauben, dass die Cache-Beschreibung von der anderen Seite automatisch hier reinkopiert wird. Aber Rumgemeckere wegen "Nichts" mag ich nicht. Drum wandert der hier jetzt ins Archiv. Er kann natürlich weiterhin auch hier geloggt werden, solange er auf der anderen Seite gelistet ist.

Wenn bei meinen anderen Caches ebenfalls wegen unrelevanter Kleinigkeiten rumgemeckert wird, werden die ebenfalls ins Archiv wandern. Kleine Erinnerungen wegen *relevanter* Änderungen sind ja völlig in Ordnung, aber das mit dem Spoiler-Bild (das übrigens auch auf der anderen Seite von ANFANG an da war und hier von ANFANG an gefehlt hat) ist einfach zu viel Genörgle.

Wenn es eine Funktion gibt, mit der ich nur noch auf der anderen Platform die Änderungen vornehmen muss, so dass die dann hier automatisch übernommen werden, kann der Cache gerne wieder online gehen. Ich würde dann sogar meine zahlreichen anderen Caches hier listen.

Ich habe das hier gemacht, weil ich eine kostenlose Platform unterstützen wollte. Aber der Wartungsaufwand steht in keinem Verhältnis zu den Logs. Die meisten Logs kommen ohnehin Monate später - von Leuten, die es mit der anderen Platform gefunden hatten und hier nur noch "nachloggen".

Wenn jetzt automatisch geprüft wird, welche Caches "fehlerhaft" sind, dann verstehe ich nicht, warum diese "Fehler" - gerne mit einem bewußt gesetzten Erlaubnis-Häkchen im Listing - nicht automatisch korrigiert werden.

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 02. Juni 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Im Listing auf der anderen Plattform gibt es noch ein Spoilerbild

gefunden 05. Mai 2016 julschn1982 hat den Geocache gefunden

Heute waren wir hier mit den Radeln unterwegs. Allerdings war das jetzt schon unser Rückweg zur S-Bahn Zwinkernd

Hier standen wir ganz schön auf dem Schlauch. Sahen vor Ort nichts, was zum Hint passen würde… nachdem wir dann nach einem kurzen TJ die richtige Ebene gefunden hatten, war es ein schneller Griff. Unser BMI... nö nö nö, den verraten wir lieber nicht Zunge raus DFDC! Lachend

gefunden 07. November 2015, 21:00 diltigug hat den Geocache gefunden

Nach dem GIFF-Event konnte noch das Doserl in dem netten Versteck noch besucht werden.
Das Rätsel wurde vom Kollegen gelöst. Bei mir passte der BMI perfekt und so war das Doserl gleich erreicht.

TFTC

gefunden 25. Oktober 2015 Knocky. hat den Geocache gefunden

Auf Tour mit eva_fs und Dramses.
Diesen Mystery hatte Eva geknackt und somit konnten wir uns heute vor Ort mit dem Doserl suchen vergnügen. Für uns war es dann zum Glück ein T1 und so hatten wir natürlich keine Probleme um uns in das Logbuch eintragen. Tolles Versteck!
TFTC

(siehe auch bei GC)