Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Pleysteinpfad_v2

von rjd2     Deutschland > Bayern > Neustadt a. d. Waldnaab

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 33.982' E 012° 17.814' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 12. Januar 2000
 Veröffentlicht am: 08. April 2014
 Letzte Änderung: 18. März 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC10B09

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
57 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Pleysteinpfad_v2

Becher auf jeden Fall mitbringen.

 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 33.032'
E 012° 17.817'
Station oder Referenzpunkt
N 49° 33.982'
E 012° 17.814'
Stage 1
Hier wird ein Becher benötigt.

Stage 2
49m 297° von Stage 1 aus gesehen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pleysteinpfad_v2    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 18. März 2015 rjd2 hat den Geocache archiviert

Nicht mehr suchen.
Dieser Cache ist nicht mehr vor Ort auffindbar.

  Neue Koordinaten:  N 49° 33.982' E 012° 17.814', verlegt um 11 km

gefunden 16. April 2014, 18:55 thocomoro hat den Geocache gefunden

Juhu, FTF!  :) :)  :) :) Ein riesengroßes Dankeschön für den Cache in die Oberpfalz von uns aus dem Fichtelgebirge!

Zum Ende des Tages schaute es schon fast so aus, als ob wir mit einem DNF an Stage 2 wieder nach Hause fahren müssen. Aber nach über 1h konnten wir endlich den Cache "gießen" - da Stage 3 aber etwas weiter weg lag, beschlossen wir, dies mit dem Auto zu erledigen, was sich später als großer Vorteil herausstellte. Außerdem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass zu keiner Zeit eine kirchliche Einrichtung betreten werden muss!

Bei Stage 3 dann zwar auch etwas gesucht, aber nicht mehr ganz so lange.Hier ist aber deutlich darauf hinzuweisen, dass hier alles mehr als marode ist und das "abenteuerlich" im Listing eher durch "gefährlich" ersetzt werden müsste. Passt also bitte auf eure Kinder hier doppelt gut auf!

Die nächste Stage war dann als erste blitzschnell gefunden und die Final-Koordinaten berechnet. Eingetippt und dann erst einmal gewundert: Vertippt? Verrechnet? Nein, passt. Puh, hier waren wir nun mehr als heilfroh, dass das Auto schon hier war, weil da war klar, dass es keine Rundwanderung ist und die 2,5km die einfache Strecke sind.

Also auf zum Final. Und je näher man kam, desdo mehr unklarer war: Die werden den Cache doch nicht ernsthaft dort versteckt haben? Aber erst einmal ohne Vorurteile hin und dann auch wieder fast 1h dort gesucht. Kurz vor Ende hatte der Juniorcacher noch eine letzte Idee. Also erst einmal - wieder - gewartet, bis man muggelfrei weitersuchen konnte, was hier wirklich gar nicht so einfach ist. Und siehe da: der allerletzte Strohhalm, an den man sich klammern konnte, war tatsächlich noch der Treffer zum Tagesende! ;):)

Daraufhin noch schnell als FTF ins jungfräuliche Logbuch eingetragen - und zum allerersten Mal auch wirklich auch noch keinen GC-ler vor uns drinstehen, Doppel-Hurra! Und dabei haben wir auch noch schnell den TB mit der gelben Ente mit eingelegt, den wir vorgestern in Wernberg-Köblitz aus dem Rätselcache "In and out" befreien konnten.  :) http://coord.info/TB40WQK

Nun ging es dann glücklich und überzufrieden wieder zurück in unsere über 80km entfernte Heimat ins Fichtelgebirge! Die Kinder waren heute dann so erschöpft wie noch nie, weil wir vorher ja auch noch die "Rote-Marter-Wanderung" samt Bonus erledigt hatten. http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCB1E6

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 38.982' E 012° 22.814'