Wegpunkt-Suche: 
 
Samuel Morse

 Kleiner Multi zum Gedenken an Samuel F. B. Morse. Gesamtstrecke < 1 km.

von MoWoWing     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

N 48° 21.626' E 010° 55.173' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 0.9 km
 Versteckt am: 18. April 2014
 Veröffentlicht am: 18. April 2014
 Letzte Änderung: 22. Juni 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC10BB6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
327 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Samuel Finley Breese Morse (*  27. April 1791 in Charlestown, Massachusets; † 2. April 1872 in in New York) war ein US-amerikanischer Erfinder und Professor für Malerei, Plastik und Zeichenkunst. Morse entwickelte ab 1837 den ersten brauchbaren Schreibtelegrafen (Morseapparat) und gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Alfred Vail außerdem einen frühen Morsecode in der später als Land Line Code oder American Morse Code bezeichneten Form. Damit schuf Morse die praktischen Voraussetzungen für eine zuverlässige elektrische Telegrafie, wie sie wenig später auch zum Einsatz kam. (Zitat aus http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_F._B._Morse)

Die wichtigsten Zeichen des bis heute benutzten Morsealphabets habe ich hier für Dich zusammengestellt:

Damit die Seitendarstellung optimal ist, solltest Du Dir das Listung über [Druckansicht... > Ohne Logs] ausdrucken.
Seiteneinrichtung: "Auf Seitengröße verkleinern" bzw. "An Größe anpassen".
Seitenränder: oben, links, rechts = 5 mm, unten 13 mm.

 

 

Aufgabe:

Der Cache besteht aus 6 Stationen und einem Finale.

An jeder der 6 Stationen musst Du einen Hinweis mit einer Ziffer im Morsecode finden ( beachte die Pfeilrichtung! ). Mit den gefundenen Ziffern kannst Du schließlich die Final-Koordinaten ermitteln.

Nimm einen kleinen Taschenspiegel mit, der könnte Dir an einer Station helfen. 

Viel Spaß beim Suchen !

Hinweis zum Finale: Keine Angst vor Nachbar-Muggels, die sind informiert! 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 48° 21.643'
E 010° 55.117'
DE: In dieser Straße findest Du mit etwas Glück eine Parkmöglichkeit.
EN: With some luck you will find a parking possibility in this street.
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.626'
E 010° 55.173'
DE: Station 1 : Finde die Ziffer A =
EN: Stage 1: Find the figure A =
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.677'
E 010° 55.276'
DE: Station 2 : Finde die Ziffer B =
EN: Stage 2 : Find the figure B =
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.697'
E 010° 55.319'
DE: Station 3 : Finde die Ziffer C =
EN: Stage 3 : Find the figure C =
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.620'
E 010° 55.290'
DE: Station 4 : Finde die Ziffer D =
EN: Stage 4 : Find the figure D =
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.553'
E 010° 55.227'
DE: Station 5 : Finde die Ziffer E =
EN: Stage 5 : Find the figure E =
Station oder Referenzpunkt
N 48° 21.553'
E 010° 55.192'
DE: Station 6 : Finde die Ziffer F =
Die Finalkoordinaten lauten : N 48° 21,ABC' E 10° 55,DEF'
Überschreibe also die Nullen der Nachkommastellen der in der Wegpunktliste angegebenen Dummy-Zielkoordinaten entsprechend.
EN: Stage 6 : Find the figure F =
The final co-ordinates are: N 48 ° 21, ABC' E 10 ° 55, DEF'
Replace the zeros of the postcomma places of the (dummy) final co-ordinates, given in the road point list, by the correct solution.
Ziel
N 48° 21.000'
E 010° 55.000'
DE: Finale: (die nebenstehende Finalkoordinaten sind nur Dummy-Koordinaten!)
Gratuliere, Du hast das Finale gefunden!
Nun trage Dich im Logbuch ein.
EN: Final: (the accompanying final co-ordinates are only dummy co-ordinates!)
Congratulations, you have found the final!
Now you can log.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: uvagra
Fgngvba 2: uvagra bqre ibear
Fgngvba 3: Fcnyg
Fgngvba 4: bora
Fgngvba 5: Onhzfghzcs uvagra
Fgngvba 6: Hagrefrvgr
Svanyr: Gnfgr na qre Hagrefrvgr.
Mhfägmyvpu mhz nxhfgvfpura Fvtany tvog rf nhpu rva bcgvfpurf erpugf bora na qre Sebag.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Samuel Morse    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2017, 16:56 Darkmozart hat den Geocache gefunden

Eine schöne Runde durch einen ruhigen Teil von Augsburg.
Habe heute da eine dreiviertel Stunde gebraucht... An Station 3 mussten wir etwas suchen und auf Muggel achten. Sonst alles sehr schön gemacht!
Danke an MoWoWing für den Cache!

gefunden 27. März 2017 famlangerws hat den Geocache gefunden

Nachlog auf OC; hier nochmal der alte Text:

Das war mal ein schöner Spaß vor der Arbeit! Den Cache beobachte ich schon eine Weile, und einige der Vorlogs ließen Zweifel aufkommen, ob der reibungslos in annehmbarer Zeit zu lösen sei. Naja, probieren kann man es ja mal. Also das CM bei schönstem Sonnenschein, wenn auch noch morgendlich-frostigen Temperaturen geparkt und die erste Station gefunden. Aha, so läuft das also! Das decodieren war problemlos möglich, und die erste Zahl wurde in der App gespeichert. Gleich weiter zur zweiten Station, hoppla, da sind wir ja schon. Bei diesem Multi war das Hin- und Herschalten zwischen Karte, Stagepoints, Listing und Decodiertabelle die größte Herausforderung - ein gedrucktes Listing hätte hier Sinn gemacht, aber es geht auch so ganz prima. Übrigens kann ich nicht nachvollziehen, wie man hier eine Stage nicht finden kann - spätestens nach Blick auf die Hints sollte eigentlich sonnenklar sein, wo die Infos verborgen sind, auch ohne Taschenspiegel (oder Selfiekamera).
So stehe ich schon eine halbe Stunde nach Start an der Final"dose" - eine tolle Bastelarbeit, Respekt, an sowas gehört ein blaues Schleifle gepappt! Das akustische Signal weckt ja Tote auf, gut, dass die Nachbarn Bescheid wissen (aber nachts würde ich den nicht machen ). Nach zwei Durchläufen passen die Zahlen, und ich darf ins Innerste vordringen, wo mich ein harm- und armloser Godzilla begrüßt, der mitreisen möchte.

So prangt nun auch unser Stempel im Logbuch, und ich danke dem Owner MoWoWing ganz herzlich für den toll gemachten Cache!

gefunden 18. Juni 2016 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Zum Start der heutigen Multi-Cache-Tour durch Augsburg suchten wir uns den Morsecache raus. Wir hatten uns gut vorbereitet, womit das Entziffern der Codes kein Problem war. (Lediglich bei der Leserichtung gab es ein paar Fragezeichen, die sich erst im Laufe der Hinweissuche erledigten). Nur an Station 5 waren wir uns nicht sicher und suchten ein paar Minuten, aber die anderen Stationen waren gut und schnell zu finden. Selbst das Finale war nicht zu verfehlen und nach zwei Versuchen hatten wir die Dose in der Hand.

Vielen Dank für den gut machbaren Multi!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. Mai 2016 red idur hat den Geocache gefunden

 

Sehr schöne Idee um die Zahlen fürs Final zu kommen, ebenso die Kombi fürs Schloß.

Die Finalkoordinaten standen schnell fest, die Hinweise waren alle schnell gefunden. So konnte es flott zum Final gehen. Nachdem die finale Aufgabe gelöst war stand dem Eintrag im Logbuch nichts mehr entgegen.

tftc

gefunden 24. Oktober 2015 MMej hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den netten Multi. Nach ersten kreativen Irrläufern, bei denen wir auch Balkone als Morsezeichen gedeutet haben, war er schnell und unterhaltsam gelöst. Leider waren ein paar Baum schneidende Muggels in der Nähe der letzten Koordinaten, wir haben das Finale aber trotzdem nach kurzer Denkpause geschafft. Und obendrein hatten unsere Kids aufgrund der vielen Spielplätze in der Nähe auch ihren Spaß. 

TFTC MMej