Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Fritzlar 3: Der Marktplatz

 Der Fritzlarer Marktplatz wird von vielen historischen Fachwerkbauten umrahmt und schließt zwei mittelalterliche Brunnen

von naalide     Deutschland > Hessen > Schwalm-Eder-Kreis

N 51° 07.908' E 009° 16.458' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 19. Mai 2014
 Veröffentlicht am: 19. Mai 2014
 Letzte Änderung: 19. Mai 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC10D8E

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
62 Aufrufe
6 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Tipp:

„Fritzlar 1: Der Graue Turm“ ist der perfekte Startpunkt für einen Stadtrundgang durch Fritzlar. Die Koordinaten (N 51° 7'54.22" E  9°16'9.61") führen zu einem neumodischen Stadtplan, in dessen Nähe viele kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Selbst für Wohnwagen gibt es einige, allerdings kostenpflichtige, Park- und Anschlussmöglichkeiten.

Wer etwas Zeit hat, mag die anderen Stationen ebenfalls aufsuchen, und wer viel Zeit hat, der sollte vielleicht eine der Stadtführungen mitmachen, die hier angeboten werden und/oder das eine oder andere Gebäude besichtigen.

Geschichtliches:

Im Jahre 724 soll Bonifatius aus dem Holz der hier gefällten Donareiche eine dem heiligen Petrus geweihte Kirche gebaut haben. Aus dieser entstand später der St.Petri Dom.

919 wird der Sachsenherzog Heinrich in Fritzlar zum König gekrönt. 1066 geht die Stadt in das Eigentum des Mainzer Erzbischofs über, weshalb das Fritzlar Stadtwappen noch heute das Mainzer Rad enthält. Im Stadtkern, der noch fast vollständig (2,5 km) von der alten Stadtmauer umgeben wird, liegen viele schöne Fachwerkhäuser.

Wer sich ein wenig in der Stadt umsieht, wird noch viele andere interessant Blicke auf die alten Mauern, Türme und Häuser entdecken. Von den ehemals 23 Türmen entlang der Stadtmauer stehen noch 10. Ein weiterer Turm wurde nicht ganz an der Originalstelle neu aufgebaut und von vielen anderen Türmen findet man noch die Grundmauern vor.

Der Marktplatz, Häuser, Brunnen und Figuren

Besonders herausragend ist der Marktplatz, auf dem je Mittwoch und Samstag morgens ein Wochenmarkt stattfindet. Die umgebenden Häuser sind aus unterschiedlichen Epochen, die ältesten aus dem 15Jh., die neusten aus dem 20Jh. Dennoch fügen sie sich zu einem schönen Rundumpanorama zusammen.

Annähernd mittig befindet sich der Hauptbrunnen, der Rolandsbrunnen. Weiter auf der Ostseite ist ein weiterer Brunnen zu sehen. Beide Brunnen stammen aus dem Mittelalter. Während der Rolandsbrunnen mit dem Brunnen vor dem Dom und einigen anderen verbunden ist und durch ein Pumpwerk sein Wasser vom Tal her erhält, bezieht der andere Brunnen sein Wasser von einer der vielen Grundwasseradern, die den Hügel auf dem die Stadt steht durchqueren.

Lässt man den Blick über die Häuser gleiten, so bekommt man schöne Verzierungen und Figuren zu Gesicht, wie einige Neidköpfe oder aufgemalte „Blitzableiter“.

 

Offizielle Seite der Stadt Fritzlar: http://www.fritzlar.de/

Stadtführungen: http://www.gilde-fritzlar.de/

 

Bitte mit einem Bild loggen, das beweist, dass du dort warst! Ob mit dir drauf, nur deinem Navi oder anderen Beweisen, bleibt dir überlassen.

Das Passwort zum Loggen, steht auf dem Fachwerkhaus mit dem Türmchen, welches im Osten des Platzes steht. Auf dem Schild, das es beschreibt, steht ein geläufiger Name für das Haus der Michaelsbruderschaft in einer Verniedlichungsform. Genau das ist das Passwort (mit Umlaut!).  

Bitte keine Spoilerbilder einstellen!

Bilder

Marktplatz & Rolandsbrunnen
Marktplatz & Rolandsbrunnen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fritzlar 3: Der Marktplatz    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. Dezember 2016 Nachttraeumerin hat den Geocache gefunden

Im Urlaub zusammen mit meiner Mutter unterwegs durch Fritzlar haben wir diese "kleine Runde"  absolviert. 

Tftc sagt Nachttraeumerin :-)

Bilder für diesen Logeintrag:
Am Brunnen vor dem Hause Am Brunnen vor dem Hause

gefunden 27. August 2016 Wolf.Gang hat den Geocache gefunden

Bild

Bei einer Stadtbesichtigung und herrlichen warmen Wetter hier vorbei geschlendert.
Danke für den Virtuellen

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Brunnen mit meinem FingerDer Brunnen mit meinem Finger


zuletzt geändert am 30. August 2016

gefunden 05. Januar 2016 marub hat den Geocache gefunden

Dankeschön fürs Zeigen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Markt FritzlarMarkt Fritzlar

gefunden 14. August 2015, 11:40 jomaot hat den Geocache gefunden

So eine Überraschung... Am Vortag haben wir den Edersee inklusive Atlantis besucht und sind dann ganz in der Nähe in einem schönen Landhotel abgestiegen. Weil wir noch etwas einkaufen wollten haben wir die Empfehlung zum Besuch des wunderschönen Fritzlars bekommen - hatte wir so garnicht auf dem Radar. Diese schöne Städtchen hat uns trotz Regens begeistert. Da wir nicht passen gekleidet waren mussten wir zu unserem bedauern die Kurzversion eines Besuches wählen. Aber für den Mraktplatz und die umliegenden Gässchen hat es immerhin gereicht.

 

Dem Owner vielen Dank für diesen Cache

jomaot

Bilder für diesen Logeintrag:
marktplatz fritzlar (und ich) im regenmarktplatz fritzlar (und ich) im regen

gefunden 17. August 2014, 12:00 Kulervo hat den Geocache gefunden

Mitten auf dem Kaiserfest FTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Blich auf das KaiserfestBlich auf das Kaiserfest