Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Sillon de Talbert (Im Norden der Bretagne)

 Sillon de Talbert, unglaublich, aber wahr!

von Eisenbergw     Frankreich > île de france > Seine-et-Marne

N 48° 52.096' E 003° 06.724' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. Juni 2014
 Veröffentlicht am: 18. Juni 2014
 Letzte Änderung: 18. Juni 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC10EE3

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
63 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte

Beschreibung   

Sillon de Talbert (Im Norden der Bretagne)

Es ist unglaublich, aber wahr!

Dieser legendäre Schauplatz ist keine Fata Morgana, auch kein befestigter Deich, sondern eine geologische Kuriosität, eine Laune der Natur.

Am nördlichen Rande der Gemeinde L`Armor, im Ortsteil Le Québo erwartet den Bretagne- Urlauber eine Besonderheit. Der Sillon de Talbert, eine ca. 3,2 km lange und 35 m breite Landzunge. Durch die gegenläufigen Strömungen der Flüsse Trieux und Jaudy wurden hier Steine, Kiesel und Sand aufgehäuft. Der natürliche Schutz der Fahrrinne zwischen Paimpol und Bréhat ist heute ein Naturschutzgebiet mit einer Größe von ca. 18 Hektar. Es bietet zahlreichen Vögeln Schutz. Brachvögel, Steinwälzer, Zwergseeschwalben und Kormorane finden hier  Nistplätze. Ein außergewöhnlicher Ort, den es durch vorsichtige Eingriffe zu schützen, gilt.

Das Conservatoire du Littoral ergreift zahlreiche Maßnahmen zum Schutz und Erhalt des Sillons. Fußgänger dürfen auf den markierten Wegen bis zur Spitze wandern. Von hier aus hat man einen guten Blick auf den Leuchtturm Phare les Héaux.

Um die Entstehung des Sillons ranken sich auch einige romantische Legenden. Eine besagt, dass Merlin Millionen von Kieselsteinen aufschüttete, um auf diesen Weg zur Fee Viviane zu gelangen. Eine andere wiederum besagt, dass sich Morgane auf der Insel Talbert in König Arthur verliebt habe. Um zu ihm zu gelangen, soll sie Steine in Richtung Küste geworfen haben, die sich in Millionen von Kieselsteinen verwandelten.

Tang auf dem Blumenkohl!

Einige an den Küsten ansässige Landwirte kommen im Rhythmus der Gezeiten noch hierher, um Tang zur Düngung ihrer Felder zu ernten. Der am Strand gesammelte Tang wird im April und im Herbst als Dünger ausgetragen, um die Feuchtigkeit des Bodens zu wahren. In der Nähe des Sillon de Talbert bringt er dem Blumenkohl Kali und trägt somit zu seinem prächtigen Gedeihen bei.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Unhfahzzre nhs qrz xyrvarz tenhra Unhf zvg ebgra Güera haq Srafgrea.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Silon de Talbert
Silon de Talbert

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sillon de Talbert (Im Norden der Bretagne)    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x