Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Franzosen in Unterlüß

 Ihr handelt wie immer auf eigenes Risiko! Geht immer auf Nummer sicher.

von Einfach_Andre     Deutschland > Niedersachsen > Celle

N 52° 49.854' E 010° 17.327' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 11. Juli 2014
 Letzte Änderung: 13. Juli 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC11024
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
76 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Franzosen in Unterlüß

- Von Pferden, Napoleon, Kopfsteinpflaster und abgelegenen Orten -

Bildquelle: © Hulton Archive/Getty Images

Nun geht sie los die wilde Fahrt. Dieser Cache führt Euch zurück in die Zeit um 1800. Mehr möchte ich angesichts dieses einfachen Rätsels nicht verraten. Um richtig auf dieses Döschen vorbereitet zu sein, solltet Ihr gute Wanderschuhe oder ein funktionstüchtiges Zweirad Euer Eigen nennen. Die Bewohner der dortigen Behausung könnten auf motorisierte Fortbewegungsmittel "empfindlich" reagieren. Aus diesem Grund solltet Ihr auf einen "Drive In" verzichten. Am Final erwarten Euch ein paar Höhenmeter. Die ersten beiden Höhenmeter sind dabei wohl die schwersten. Einen Stift solltet Ihr mitbringen, die Dose selbst nimmt auch Reisende auf.

 

Ablauf:

(1) Begib Dich zum gesuchten Ort, dort findest Du ein recht großes Holzschild.

Um die Richtung zum Final ermitteln zu können, benötigst Du den vierten (A) und den sechsten (B) Buchstaben der dortigen Inschrift.

(2) Suche in der Nähe den Holzstapel, dort findest Du wissenswerte Informationen zum Thema "Energie".

Schon interessant was da steht, fürs weiterkommen merke Dir die dreistellige (CDE) Zahl.

(3) Nun setz Dich auf die Bank hinter Dir und ermittel die Zielkoordinate.

Ausgangspunkt zum Finale ist das hölzerne Schild, also der Start.

Richtung: AB

Keine Zahlenwerte oder sonstiges ermitteln, addieren, multiplizieren etc. Die Buchstaben weisen Euch den Weg.

Entfernung: 2,35 x CDE (Meter)


Den Rest erledigt Euer GPS!

Ich wünsche Euch viel Spaß an der frischen Luft Zwinkernd

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oyrvo nhs qra Jrtra, va qra Jnyq zhffg Qh avpug!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Napoleon
Napoleon

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Südheide (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Franzosen in Unterlüß    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Oktober 2014 oppi.de hat den Geocache gefunden

Heute musste Napoleon dran glauben! Lachend
Anfang letzten Monats konnte ich ungefähr den gesuchten Start eingrenzen und war ganz überrascht, dass ich fast eine Punktlandung hinlegte. Die Aufgaben vor Ort waren schnell gelöst und es konnte dann zügig zum Final weiter geradelt werden.
Nach einem kurzen Blick in die Höhe war das Döschen bzw. dessen Behausung schnell erkannt. Doch vor der Arbeit soll man sich stärken. So machten wir an der nahegelegenen "Raststätte" eine kleine Pause bei Tee und Lebkuchen, bevor ich mich die Äste hinaufschwang. Zwinkernd

Danke fürs Rätsel und fürs Verstecken... Lächelnd

gefunden Empfohlen 08. August 2014 hkoschig hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit Moorspöök verabredet um den Franzosen in Unterlüß einen Besuch abzustatten.
Von Anfang an.
Als Ortsfremder bin ich natürlich zu den Cachekoordinaten gefahren um dort k e i n Schild zu entdecken.
Ein netter Hundemuggel weiblichen Geschlechts klärte mich auf, das ich hier vollkommen am falschen Platz bin, der Franzosengrund ist doch da und da und da entlang, die Verwirrung war komplett, also Abbruch.
Da ich sowieso der " Klettermaxe " schlechthin bin, bei Moorspöök angefragt und der hatte gleich eine Vorstellung wo wir hin müssen ( und klettern kann der auch)
Also heute durchgestartet und nun ??? Richtung: AB ?????
Lange rumgerätselt wie man hier weiterkommt, an verschiedenen Stellen vergeblich gesucht, also wieder zurück.
Logik komm vor, Du bist umzingelt.
Die Entfernung war ja eindeutig bestimmt und so viele "Wege" gibt es ja hier nicht.
Also ab geht die Post .
Nachdem wir vom Ansehen die Lokation gefunden glaubten, Kopf in den Nacken.
Ist das was oder ist das Natur????.
Also nochmal zum Cachemobil zurück und ein Fernglas und die Leiter vor Ort verbracht.
Tatsächlich das könnte er sein.
Leiter angestellt und so die ersten Meter überbrückt.
Kurz darauf kam am Faden das Logbuch herabgeschwebt, ich konnte mich eintragen und auch dieser Cache ist jetzt ein Smily.
Sogar Pikocke1 war schon hier, selbst wenn man den Online-Log noch vermisst
Ein dickes Danke an Moorspöök für die ECGA und das Klettern ( hätte ich mich wohl nicht allein hochgetraut) und an den Owner fürs Verstecken
Der Diff Wert darf ruhig einen Punkt mehr haben .