Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hafenchaos (Experiment)

 Ein besonderer Multi für zwei Radler

von tiisii     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 32.754' E 009° 58.013' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 14 km
 Versteckt am: 27. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 31. Juli 2014
 Letzte Änderung: 15. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1115A

2 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
5 Wartungslogs
4 Beobachter
1 Ignorierer
192 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Achtung: Dieser Cache ähnelt dem gleichnamigen Cache bei GC: Allerdings hat dieses Listing ein eigenes Final! Daher ist dieses Döschen auch als OC-Only gelistet!

Hinweis

Die Idee dieses Caches ist, dass ihr ihn zu zweit löst! Die ersten beiden Stationen steuert ihr noch zusammen an. Anschließend trennen sich eure Wege. Eine macht dann den "Multi A" und einer den "Multi B". Während ihr auf getrennten Wegen unterwegs seid, braucht ihr weiterhin Informationen, die der jeweils andere ermittelt hat. Daher benötigt ihr Handies oder etwas ähnliches. Unterwegs begegnet ihr euch zwei mal wieder. Lasst euch davon nicht irritieren :-). An einer Stelle könnt ihr einander zuwinken, wenn ihr aufpasst (ist aber keine Logbedingung ;-))

Wie es dazu kam...

Verdammt! Ich hatte zwei Multis geplant. Die Beschreibungen, Positionen und Formeln hatte ich auf ein paar Notizbuchblätter gekritzelt. Dann hat jemand die Fenster aufgerissen und das ganze Zeug ist durcheinandergeraten. Ich habe versucht, die Zettel zu sortieren.

Leider sind die Berechnungen etwas durcheinander gekommen, sodass man für den ersten Multi Informationen vom zweiten Multi braucht. Und umgekehrt. Einer der Finals ist beim Lüften durchs Fenster verschwunden, sodass nur ein Final übrig geblieben ist. Also ein Final für zwei Multis, sozusagen. Wenn ihr euch diesem Zwillingsmulti widmen wollt, kommt zu zweit und nehmt Handys mit, damit ihr Informationen austauschen könnt, wenn ihr auf getrennten Wegen wandelt. Fahrt am besten mit dem Fahrrad!

Ihr könnt den Cache jeden Tag angehen, aber ich empfehle das Wochenende. Sonst dürfte viel zu viel los sein. Denkt daran: Schienenverkehr hat Vorrang! Ihr müsst auch keine Gleise übertreten, wo keine Bahnübergänge sind. Ihr müsst keine Straße betreten, die nur für den Autoverkehr gedacht sind. An zwei oder drei Stellen müsst ihr eure Fahrräder Treppen rauf bzw. runter schleppen. Also besser die Packtaschen nicht zu voll packen.

Wie es geht...

Ihr sucht einen Petling! Das sage ich gleich vorher, damit die Erwartungen nach 24 Stationen nicht zu hoch sind. Wobei jeder von euch nur 13 Stationen ansteuern muss, wenn ihr ihn tatsächlich zu zweit macht.

Die Koordinaten haben immer eines der folgenden Formate
N 53°AB.CDE E009.FG.HIJ
oder
N 53°AB.CDE E010.FG.HIJ

Welches Format das richtige ist, könnt ihr selbst entscheiden, da ihr wisst, dass es sich um einen Fahrradcache handelt, der nicht für Extremsportler gemacht ist.

Ihr müsst immer zwei Zahlen berechnen. Eine für die Nordkoordinate (AB.CDE) und eine für die Ostkoordinate (FG.HIJ). Bekommt ihr also bei einer Berechnung für die Nordkoordinate 12345 heraus, lautet die Nordkoordinate N 53°12.345.

Bekommt ihr für die Berechnung der Ostkoordinate 58.013 heraus, lautet die Ostkoordinate entweder E 009°58.013 oder E 010°58.013. Letztere Koordinate scheidet aber aus, da sie sich weit außerhalb Hamburgs befinden würde.

Bekommt ihr einen Wert heraus, der kleiner ist als 10000, füllt ihr vorne Nullen auf. Lautet das Ergebnis einer Berechnung für die Ostkoordinate 123, dann lautet die Ostkoordinate entweder E009°00.123
oder
E010°00.123

Zunächst entscheidet ihr euch, wer den Multi-A macht und wer den Multi-B macht. Die ersten Stationen macht ihr gemeinsam. Dann trennen sich eure Wege. Ihr begegnet euch aber unterwegs wieder. Die Multis sind weder echte Rundwege noch führen sie euch konsequent vom Start weg.

Bevor ich die Stationen beschreibe, möchte ich an dieser Stelle nochmal dem CarlKnutsen danken! Er hat als Betatester die Runde gemacht und dabei sogar einen Fehler entdeckt. Wenn ihr also an der zweiten Station nicht gleich ins Hafenbecken fallt, dass ist das das Verdienst von CarlKnuten.

Schon wieder Hinweise

Hilfe

Ich habe den Multi einem Betatest unterzogen. Die Aufgaben an den Stationen sollten leicht zu ermitteln sein. Aber es kann immer etwas schiefgehen. Und die Sache ist mit 3-4 Stunden keine Kleinigkeit. Blöd, wenn man kurz vor Schluss nicht weiter käme. Wenn ihr plant, diesen Cache zu machen, könnt ihr mir ein paar Tage vorher eine Nachricht schicken (tiisii@posteo.de). Ich würde dann versuchen, für euch per Handy (Mail, Telefon oder Twitter-DM) erreichbar zu sein.

Nun aber los: Die Stationen

Hinter den Namen der Stationen steht entweder "Multi A" oder "Multi B". Daran entscheidet sich, wer von euch die Station ansteuern soll. Die ersten beiden Stationen liegen noch auf dem Weg von Multi A und Multi B. Anschließend trennen sich eure Wege und ihr werdet eure Hinweise per Handy oder ähnlichem austauschen müssen. Beim Abarbeiten der beiden Multis werdet ihr euch unterwegs wiederbegegnen!

Station 1 (Multi A und Multi B gemeinsam)

Die Koordinaten sind kein Geheimnis: 32.754 58.013
Ihr sucht den Wert „A“: In welchem Jahr wurde die Sicherungsplatte eingebaut?

Station 2 (Multi A und Multi B gemeinsam)

Norden: 30386 + „A“
Osten: 55942 + „A“
Ihr sucht den Wert „B“: Das Ding trägt so schnell keiner weg. Wie schwer ist das Ding in Kilogramm?

Station 3 (Multi A)

Norden: 26649 + „B“
Osten: 52616 + „B“
Ihr sucht den Wert „C“: Das rote Haus hat an der Straßenseite eine Leiter. Wieviele Stufen hat die Leiter?

Station 4 (Multi B)

Norden: 26444 + „B“
Osten: 52449 + „B“
Ihr sucht den Wert „D“: Ihr sucht ein Schild mit einer Dampflok drauf. Zählt die Buchstaben auf dem
Schild!

Station 5 (Multi A)

Norden: 29735 + „C“ * „D“
Osten: 56120 + „C“ * „D“
Ihr sucht den Wert „E“: Geht zu dem Kasten mit dem roten Licht und sucht nach der Nummer des
Kastens (nicht die Hausnummer!)?

Station 6 (Multi B)

Norden: 29726 + „C“ * „D“
Osten: 55908 + „C“ * „D“
Ihr sucht den Wert „F“: Zwischen Radweg und Schienenstrang verläuft ein Rohr. Das Rohr hat eine
Bezeichnung mit drei Buchstaben. Wie lautet die Summe der Zahlenwerte der Buchstaben?

Station 7 (Multi A)

Norden: 24630 + „E“ * „F“
Osten: 51583 + „E“ * „F“
Ihr sucht den Wert „G“: Ihr sucht ein Schild mit auf dem der Begriff „Ausweis“ vorkommt. Wieviele
Buchstaben hat das Schild?

Station 8 (Multi B)

Norden: 9289 + ((„E“ + „F“) * 100)
Osten: 36251 + ((„E“ + „F“) * 100)
Ihr sucht den Wert „H“: In der Nähe gibt es einen Wegweiser. Er gibt zwei Richtungen für das Centrum
an. Summiert die beiden Distanzen. Schreibt sie in Metern auf.

Station 9 (Multi A)

Norden: ((“H” / 10) * “G”) – 17295
Osten: (((“H” / 100) – “G”) / 2) – 6
Ihr sucht den Wert „I“: Sucht die „Flutschieber“ Schilder. Nehmt das obere. Summiert die Beiden Meter-
Angaben. Multipliziert die Summe mit 10.

Station 10 (Multi B)

Norden: ((“H” * 3) – (“G” * 100)) + 33
Osten: ((“h” * 4) + (“G” * 270)) + 1
Ihr sucht den Wert „J“: Sucht das Schild mit den Buchstaben „AI“ in der Mitte. Schre ibt die 5 Ziffern des
Schildes hintereinander.

Station 11 (Multi A)

Norden: (“J” – (142 * “I”)) + 52
Osten: (“I” * 7) + 81
Ihr sucht den Wert „K“: Hier hängt eine Tafel. Sie enthält ein Wort und eine Jahreszahl. Nehmt die
Jahreszahl.

Station 12 (Multi B)

Norden: -(“I” * 140) + “J” – 160
Osten: (“I” * 100) + “J” + 2463
Ihr sucht den Wert „L“: Ihr seht die Zahlen 1 bis 24. Summiert die 6 Zahlen, die links neben der 24 stehen.

Station 13 (Multi A)

Norden: “K” * 15 + “L” * 20 + 443
Osten: “K” * 5 – “L” * 100 – 1802
Ihr sucht den Wert „M“: In einiger Entfernung seht ihr ein Haus auf dem Wasser. Wieviele Fenster sind
blau eingerahmt und wieviele Fenster sind weiß eingerahmt? Nur die, die ihr von hier erkennen könnt!
"M" ist die Summe.

Station 14 (Multi B)

Norden: “K” * 10 + “L” * 150 + 1279
Osten: “K” * 1 – “L” * 10 – 1004
Ihr sucht den Wert „N“: Ihr seht ein Schild. Auf dem Schild stehen ein Wort und eine Zahl mit einer
Nachkommastelle. Wieviele Buchstaben hat das Wort?

Station 15 (Multi A)

Norden: “M” * 400 + “N” * 2000 + 432
Osten: “M” * 10 + “N” * 100 + 51
Ihr sucht den Wert „O“: Geht noch ein Stück weiter, bis ihr ein "Dach" über dem Kopf habt. Zählt die
senkrechten Streben des roten Geländers (sowohl die dicken als auch die dünnen!).

Station 16 (Multi B)

Die Koordinaten für diese Station berechnet ihr aus „M“ und „N“
Norden: “M” * 320 + “N” * 1870 + 2812
Osten: “M” * 75 + “N” * 45 + 366
Ihr sucht den Wert „P“: Im Schatten liegt eine Treppe. Zählt die Stufen.

Station 17 (Multi A)

Die Koordinaten für diese Station berechnet ihr aus „O“ und „P“
Norden: “O” * 300 + “P” * 450 + 230
Osten: “O” * 8 + “P” * 6 + 3
Ihr sucht den Wert „Q“: Ihr seht das runde Schild mit rotem Rand und weißer Innenfläche. Darunter ist
ein Schild mit einem Text angebracht. Wieviele Buchstaben hat das letzte Wort des Textes?

Station 18 (Multi B)

Norden: “O” * 300 + “P” * 300 + 2589
Osten: “O” * 7 + “P” * 10 + 92
Ihr sucht den Wert „R“: Ihr seht hier mehrere Säulen aus Stahl, die ein Dach tragen. Eine Säule hat eine
Leiter. Wieviele Sprossen hat die Leiter?

Station 19 (Multi A)

Norden: “Q” * 2100 + “R” * 550 + 58
Osten: “Q” * 4400 + “R” * 300 + 506
Ihr sucht den Wert „S“: Die Jahreszahl zum „Sprung über die Elbe“?

Station 20 (Multi B)

Norden: “Q” * 2300 + “R” * 280 + 10
Osten: “Q” * 4400 + “R” * 300 + 90
Ihr sucht den Wert „T“: In der Nähe steht ein Betonklotz. Der Klotz hat Stufen. Wieviele?

Station 21 (Multi A)

Norden: “S” * 17 + “T” * 230 + 28
Osten: “S” * 30 + “T” * 1500 + 22
Ihr sucht den Wert „U“: Diese Brücke hat mehrere Stahlbögen. Jeder dieser Bögen hat mehrere
Stahlstreben. Wieviele senkrechte Stahlstreben hat einer der Bögen?

Station 22 (Multi B)

Norden: “S” * 16 + “T” * 200 + 2022
Osten: “S” * 20 + “T” * 7500 + 293
Ihr sucht den Wert „V“: Hier gibt es ein Schild mit einer „3“, einem „P“ und einem „T“. Das Schild enthält
auch zwei Zahlen mit je zwei Nachkommastellen. Summiert die beiden Zahlen und multipliziert das
Ergebnis mit 10.

Final

Norden: “U” * 50 + “V” * 400 + 1
Osten: “U” * 6000 + “V” * 55 + 196

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hafenchaos (Experiment)    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 3x Wartung 5x

archiviert 15. August 2015 tiisii hat den Geocache archiviert

Die Dose wurde gemuggelt. Ich habe im Moment nicht die Zeit, mich darum zu kümmern. Deshalb archiviere ich die Dose jetzt.

momentan nicht verfügbar 13. April 2015 tiisii hat den Geocache deaktiviert

Habe am Wochenende mal am GZ vorbeigeschaut und festgestellt, dass die Dose tatsächlich fehlt :-(

nicht gefunden 07. April 2015 Mythenmetz hat den Geocache nicht gefunden

Nachdem wir vor einigen Wochen den zweiten Teil der Strecke absolviert und das GC-Final gefunden hatten, machten wir uns heute auf zum OC-Final.

Leider waren wir hier nicht erfolgreich.

Aber der Cache ist trotzdem sehr zu empfehlen!

Ich wollte übrigens eine Empfehlung vergeben, aber das scheint man nur zu dürfen, wenn man den Cache gefunden hat!

kann gesucht werden 17. März 2015 tiisii hat den Geocache gewartet

Habe am Wochenende mal nachgesehen. Die Dose liegt noch vor Ort.

gefunden 25. Oktober 2014 Dr. Geofisch hat den Geocache gefunden

Vor einigen Wochen hatten wir mit der lieben Verwandtschaft diesen schicken Cache in Angriff genommen. Aus zeitlichen Gründen mußten wir damals nach der Hälfte der Runde abbrechen. Heute haben wir nun den Rest der Tour in Angriff genommen. Zusammen mit BFKC haben wir die letzten Stationen absolviert, wobei sich ein Team deutlich geschickter bei der Informationssuche anstellte als das andere – wer hier phasenweise auf dem Schlauch stand wird nicht verraten. Am Ende gelangten wir alle an die gleiche Stelle, wo K von BFKC schnell mal zugreifen konnte und uns die Dose zum Loggen brachte. Eine nette Tour durch den Hafen, bei der definitiv die Kooperation gewinnt. Danke und viele Grüße!

No trade.