Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Hallo Flöz!

von Lichtinsdunkel     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ennepe-Ruhr-Kreis

N 51° 19.676' E 007° 14.979' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 29. Juli 2014
 Letzte Änderung: 10. August 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC111B0

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
161 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Ein schneller dosenloser Cache für zwischendurch.

Auf diesem Bahndamm steht ihr an einer ganz besonderen Stelle Sprockhövels.
Der Sprockhöveler Bach durchbricht hier den Höhenrücken des Schevener Holzes, was außergewöhnlich ist, denn seinerzeit hat es kein Bach geschafft, sich nach Norden ein Bett zu graben.
Das Bachbett legte hier die Kohleflöze der Sprockhöveler Schichten Hauptflöz, Dreckbank und Neuflöz zweimal frei. Auch die Wittener Schichten wurden angeschnitten. So befanden sich auf jeder Seite des Bachs elf Ansatzpunkte zum Abbau der Kohle. Dies sind mit ziemlicher Sicherheit die „Kohlberge im Halloh“. Hier konnte man einfach die Stollen ansetzen und bequem das zufließende Wasser loswerden, das den hiesigen Bergbau am meisten aufhielt.

Damit ihr beim erfolgreichen Lösen und Loggen nicht das gleiche Schicksal teilen müsst wie der Bergbau und aufgehalten werdet, beschließe ich diese kleine Exkursion (alles steht ja ohnehin nochmal wesentlich ausführlicher an der Tafel) und bombardiere euch mit folgenden Fragen:

1. Woraus besteht der Kern des Schevener Holzes?
2. Wie oft wurden die Wittener Schichten angeschnitten?

Um diesen Cache loggen zu können, schreibt einfach einen Logeintrag und schickt mir die Antwoten per E-Mail, Flaschenpost oder Rauchzeichen. Sollten die Antworten falsch sein, werde ich den entsprechenden Logeintrag löschen und euch garstige Trolle auf den Hals hetzen!

Und nun loggt, und macht euch auf den Weg zum nächsten Tradi!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Stueter - Sprockhoevel - Hiddinghausen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hallo Flöz!    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Februar 2016, 10:00 LokalPOTTriot hat den Geocache gefunden

Bis Freitag dachte ich, ich kenne mich halbwegs in Sprockhövel & Umgebung aus. Aber jetzt habe ich ein neues Ziel für die Fahrradsaison. Was ich bis jetzt gesehen habe, ist auf jeden Fall vielversprechend...

Vielen Dank für den Cache!

gefunden 04. Juli 2015, 22:36 Jörg-Wtal hat den Geocache gefunden

Bei einer Runde mit dem Rad ein paar Döschen gesucht und gefundenen und die Antworten zu den Fragen versendet.

gefunden 14. Mai 2015 gnubbl hat den Geocache gefunden

Heute waren wir (Ali.Gator, Pfote02 und Team gnubbl) auf einer Fahrradtour auf der Ruhr zu Ruhr Route unterwegs. Hier haben wir einen kleinen Stopp eingelegt und konnten die notwendingen Antworten schnell finden.

Vielen Dank sagt
Team gnubbl

gefunden 02. Oktober 2014 mrkrid hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen Trassentour per Pedes auf den Spuren der ehem. Eisenbahnstrecke Silschede - Schee bin ich die Teilstrecke vom Holland (nahe der A43) bis zum ehem. Bahnhof Schee gelaufen.
Auf meinem Weg bin ich auch an dieser "Dosenlosen" Station gekommen, habe mir alle Daten notiert und bin weitergegangen. Eine tolle Strecke, bei schönem Wetter macht das Spass.

*DfdC* und Gruß von MrKrid  (blog.mrkrid.net)
logged with c:geo@13:21 | #106 | #opencaching

gefunden 14. September 2014 Ali Jussuf hat den Geocache gefunden

wie, was keine Dose ?? Lässt sich jedenfalls schneller finden als eine Dose  :-) Jetzt hab ich 50 % meiner Funde ohne Dose. das ist doch toll !!! TFTC