Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Esch 2

von Dimer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münster, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 55.321' E 007° 42.226' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. August 2014
 Veröffentlicht am: 24. August 2014
 Letzte Änderung: 15. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1132E

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
45 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Der Esch



Der Cache, ein einfacher Tradi, und ist gut erreichbar. Er ist leicht zugänglich, und man kann ihn gut im Vorbeigehen mitnehmen. Von einer gut befahrbaren Strasse müssen ca. 2 mtr zu Fuß zurück gelegt werde.
Bitte Bleistift oder Kuli mitbringen und den Micro wieder gut verstecken.




Als Esch wird in Wolbeck die älteste Flur bezeichnet die beackert wurde. Im Mittelalter auch als Plaggenesch bezeichnet. Plaggenesche sind durch eine spezielle Bewirtschaftung zur Bodenverbesserung entstanden. Auf nährstoffarmen Sandböden bilden sich in der Regel bei mittleren bis hohen Niederschlägen Podsole, die keine guten Ackerstandorte sind. Im Mittelalter düngte man die dorfnahen Fluren (Esch) mit Gras- oder Heideplaggen, die ortsfern gestochen wurden, in den Ställen zunächst als Einstreu genutzt und anschließend, zusammen mit dem Mist, auf die Felder gebracht wurden. Durch den hohen Gehalt an organischer Substanz wurde nicht nur der Nährstoff- sondern auch der Wasserhaushalt der Böden verbessert. Die Materialzufuhr bewirkte eine Aufhöhung der Geländeoberfläche und die Entstehung tiefgründig humoser Horizonte (in der deutschen Bodensystematik als E-Horizonte bezeichnet). Mit den Plaggen gelangten auch Artefakte wie Ziegel- oder Keramikbruchstücke in die Böden. Seit etwa den 1930er Jahren wird der Plaggenhieb nicht mehr praktiziert. Die Plaggenesche dürften unter Ackernutzung erhalten bleiben, bei ausbleibender Düngung würden sich wohl auf längere Sicht wieder Podsole aus ihnen entwickeln. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Esch


Flag Counter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Na qre aöeqyvpur Frvgr rvare Yvaqr, mjvfpura qra Onhzjhemrya.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Esch 2    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 15. Juni 2016 Dimer hat den Geocache archiviert

Der Petling wurde gemuggelt.

gefunden 18. September 2014 Billy71 hat den Geocache gefunden

Heute gesucht und gefunden. Danke für den Cache.

gefunden 30. August 2014 Team Z14 hat den Geocache gefunden

Heute bei münsterlander Nationalwetter (Nieselregen) zum Cache gefahren, gesucht, gefunden und geloggt. Danke für den Cache.