Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Von Politikern und UFOs I

 Erste Sichtung

von Le Dompteur     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

N 54° 47.097' E 009° 40.294' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. August 2014
 Veröffentlicht am: 25. August 2014
 Letzte Änderung: 28. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11345

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
33 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Das Kleingedruckte:
Der Cache liegt nicht an den oben angegebenen Koordinaten! Dort findet Ihr ein ganz anderes "Nord- Ost"!
Nehmt bitte immer einen Stift mit, wenn Ihr Geocachen geht, man weiß ja nie, ob man sich nicht Zahlen für einen Bonus aufschreiben muß.

Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!




Einleitung:
Ich habe mich schon immer gefragt, wieso die Filmindustrie Außerirdische so "menschlich" aussehen läßt mit Mund, Nase, zwei Beinen. Und wieso sind SIE immer 1-2 m groß oder niedlich, wie E.T.? Es ist doch viel wahrscheinlicher, daß auf anderen Planeten andere Habitate intelligentes Leben hervorbringen. Vielleicht Quallen in Schlumpfgröße und Raumschiffen, wie unsere Bügeleisen? Jetzt weiß ich´s: damit wir keine Angst vor IHNEN haben sollen! Ich glaube, hier ist eine Verschwörung im Gange und SIE sind schon längst hier! Area51? Bielefeld? Stonehenge? Schaut es Euch doch `mal genauer an...

...so, wie ich neulich auf dem Heimflug von Salisbury. Da saßen in der Sitzreihe vor mir doch tatsächlich Roland Emmerich, neben ihm Staatssekretär Fischer vom Verteidigungsministerium und Prof. Düsentrieb vom MPP. Sie unterhielten sich angeregt über etwas auf dem Netbook, welches der Professor aufgeklappt hatte. Einen Teil des Gesprächs hörte ich - zufällig - mit:
Fischer: "...war beeindruckt von Ihren Special-Effects bei Stargate und Independence day.", Emmerich: "Welche Special-Effects?", Düsentrieb: "Pssst; er weiß es noch nicht.", E. leiser: "Ihnen kann ich’s ja sagen: Wir haben IHRE Original-Waffen aus der Asservatenkammer vom Pentagon geliehen bekommen.", F., nach kurzem Grübeln, mit erstickter Stimme: "Oh mein Gott! Weiß die Kanzlerin...?", D.: "Natürlich nicht, sie muß doch glaubhaft alles abstreiten können.", F.: "Aber das Volk...", E.: "...bekommt so viel Lichterzauber im Kino, daß es keinen Verdacht mehr schöpft.", D.: "Wir haben mit IHREN Unterhändlern eine gute Symbiose geschaffen.", F.: "Und wir, das Militär?", D.: "...bekommt auch sein Stück vom Kuchen - oder warum glauben Sie, hat der Eurohawk nicht funktioniert?", F.: "Äääh...Politik?", E.: "Ja; das auch, aber primär, damit Ihr IHRE Landeplätze nicht entdeckt und sich dann ein Wichtigtuer damit an die Presse wendet!", D.: "Übrigens...",
"Möchten Sie noch ein Getränk?", ich: "Häh, waaas?", der Steward, von der Seite: "...noch ein Getränk Sir?", ich: "Ja bitte, schnell einen Tomatensaft.", der Steward: "Bitte sehr. Wir danken Ihnen, daß Sie mit Air-...", ich: "JaJa! Danke!"
und lauschte weiter:
D.: "...Netbook. Hier, schauen Sie.", E.: "Der Code ist irgendwo durchgesickert. Eine Gruppe von Ufologen hat schon drei IHRER Portale gefunden und veröffentlicht.", F., entsetzt: "Dann weiß die Presse ja Bescheid!", D.: "Ach was, ich kommentiere das in Talkshows mit ´Verschwörungstheoretiker´, mache mit den Fingern diese Gänsefüßchen und schon lacht das ganze Publikum - dem Max-Planck-Institut glaubt man immer.", E., hämisch: "Nicht einmal Springer wollte deren Story kaufen!"

Mystery:
"Das ist ja der Hammer!", dachte ich und machte schnell und unauffällig Photos von Prof. Düsentriebs Bildschirm.
(`sind ein bisserl verwackelt weil wir gerade in Turbulenzen gerieten - sorry!)

Wow; ich werde reich und berühmt, wenn ich das veröffentliche!
Jetzt bin ich wieder zu Hause und schaue mir die Bilder an. Tatsächlich liegen die Objekte alle in einem regelmäßigen Abstand voneinander. Eines ist sogar in der Nähe von meinem Lieblingsstrand! Das kann nur außerirdischen Ursprungs sein! Deutsche Politiker würden so ein Großprojekt nie auf die Reihe kriegen ;-)
(Oh Mann; der Hubschrauber da oben nervt schon den ganzen Morgen)

Da! Die Symbole auf dem ersten Photo kenne ich doch aus meinem Zeitungshoroskop. Das Andere zeigt irgend so eine Kartusche, wie in dem Emmerich-Film. `könnten Sternenkarten oder Quadranten sein? Ich verstehe das nicht! Das ist kein Code, den ich in meinen unzähligen Geocacher-Code-Tabellen finde! Vielleicht ein Sternentor zu einer anderen Welt? Durch ein Wurmloch?

Uhhh, ist das spannend! Ein echter, neu-entdeckter Alien-Code. Ich werde ihn nach mir benennen lassen: "Dompteurisch", wenn ich ihn erstmal geknackt habe.
(Jetzt quietschen die da draußen auch noch mit den Reifen. Naja; 'ist ja Urlaubs- und Reisezeit)

Ich lade die Bilder mit der Kartusche `mal auf meinen opencaching.de-Account hoch und werde nachher die GCHN-Szene damit aufscheuchen.
(Einen Moment bitte, es klopft laut an der Tür, ich muß











Notiert Euch die Bonuszahl! Ihr braucht diese, um diesen Cache bei OC zu loggen.
Eure Lösung könnt Ihr hier überprüfen: GeoCheck.org

N.B. In eigener Sache, um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich glaube nicht an Horoskope oder Chemtrails, ich war schon `mal in Bielefeld, noch nie in Neuschwabenland und sehe die Externsteine nur als Touristennepp. Ich glaube nicht, daß die Erde jemals von Aliens besucht worden ist (Wenn ein Späherraumschiff von denen am Reichstag vorbeigeflogen wäre und nach Biomasse gescannt hätte, wäre der Befund vermutlich gewesen: "No intelligent and harmful life-form" und sie wären zum Mars weitergeflogen).

View the ratings for this cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvag mhz Eägfry: Qvr Äygrera hagre Rhpu, qvr trear Füßrf mhz Seüufgüpx nßra, unora ivryyrvpug rvara xyrvara Ibefcehat.

Uvag mhe Qbfrafhpur: Jre ynatr fhpura zhß, ung xrvar Nhtra vz Xbcs :-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Prof Düsentriebs Bildschirm I
Prof Düsentriebs Bildschirm I
Prof Düsentriebs Bildschirm II
Prof Düsentriebs Bildschirm II
Ein belangloses Hintergrundbild!
Ein belangloses Hintergrundbild!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Von Politikern und UFOs I    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

  Neue Koordinaten:  N 54° 47.097' E 009° 40.294', verlegt um 128 Meter

gefunden 25. Januar 2015 dottis hat den Geocache gefunden

Nun konnten wir endlich das UFO bestaunen, auch einen Außerirdische haben wir  gesehen.
Auch wir benötigten einen Tipp um bei diesem schönen Rätsel weiter zu kommen.
Rätsel und Final haben sehr gefallen, dafür geben wir gern einen FP.

Danke für den Cache, dottis

gefunden Empfohlen 31. August 2014, 11:00 Woody Woodpin hat den Geocache gefunden

Wenn man im Krankenhaus herumlümmelt, hat man viel Zeit zur Verfügung, also kümmerte ich mich um ein paar Mysteries die leicht außerhalb meiner Homezone liegen.
Natürlich fielen mir hier die Politiker und Steine und Ufos ins Auge (inzwischen um Nachrichten erweitert), ein wenig geforscht und die Lösung zu den politischen Steinen lag auf dem Tisch.

Schwieriger war dann das Thema mit den Ufos. Ein Teil war schnell entschlüsselt, der andere hatte es in sich. Stargate und Independence Day kenne ich recht gut, also die Suche auf diese Schlüsselwörter konzentriert. Irgendwann fiel mir dann etwas auf, jetzt kam der richtig kniffelige Teil.
Diese Idee im Krankenhaus umzusetzen ist eigentlich unmöglich, aber das Personal spielte tatsächlich mit und konnte mir mit dem aushelfen, was ich benötigte. 5 Minuten später hatte ich lesbare Koordinaten und der Geochecker bestätigte mir meine Annahme.

Geplant war es nicht, aber ich durfte für einen Tag nach Hause auf Heimaturlaub, die Fahrt zurück nach Hamburg nutzte meine Fahrer TB28580 und ich zu einem kleinen Ausflug über die B199 und schafften so noch einen bildhübschen Team-FTF.

Ein Rätsel in dieser Art hatte ich auch noch nicht, es hat ungeheuren Spaß gemacht, einen Weg zwischen Realität und Fiktion zu finden. Ich hoffe die blaue Schleife baumelt nicht zu auffällig am Final herum, mehr von diesen Mysteries.

Grüße aus Nordfriesland c/o Hamburg
T4T$

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 54° 47.041' E 009° 40.365'