Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Historisches Lohr: Ami-Brücke

 Behelfsbrücke "Ami-Brücke"

von AndyMu     Deutschland > Bayern > Main-Spessart

N 49° 59.839' E 009° 35.103' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 31. August 2014
 Veröffentlicht am: 31. August 2014
 Letzte Änderung: 13. September 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC11392

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
137 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Dieser Cache führt euch an die Stelle am Main, wo im April 1945 durch die amerikanischen Streitkräfte mainaufwärts eine Behelfsbrücke errichtet worden war, nachdem die damals einzige und militärisch unwichtige Mainbrücke in Lohr aufgrund des von Adolf Hitler am 19. März 1945 ausgegebenen Erlass der "Verbrannten Erde" von deutschen Pionieren mutwillig gesprengt wurde.

Ihr steht nun direkt am Brückenkopf der Sendelbacher Seite, auf dem sich heute ein Parkplatz mit Sitzbank befindet. Der gegenüberliegende Brückenkopf war in etwa auf Höhe des heutigen TSV Sportheims. Die Behelfsbrücke wurde von den Lohrer Bürgern „Ami-Brücke“ genannt, der Name war auch Namensgeberin für einen Gehweg entlang der Würzburger Straße in Richtung neue Mainbrücke. Mit dem Bau des Sendelbacher Kreisels wurde dieser Bereich aber verändert und der Weg 2010 aufgelassen, der Verlauf ist nur noch dem geschulten Auge ersichtlich.

Die Fahrbahn der Brücke befand sich aufgrund des wechselnden Wasserstandes auf hohen Stützen etwa 5 Meter über dem Wasser und bildete eine feste Überquerungsmöglichkeit. Anfänglich war die Nutzung nur für militärische Zwecke gestattet, ab 8. Mai 1945 war die Behelfsbrücke dann unter bestimmten Bedingungen auch für die zivile Nutzung freigegeben. Der Übergang war nicht ungefährlich, der "Fuhrwerksverkehr" hatte stark rechts zu erfolgen, Fußgänger durften nur den Gehsteig benutzen. Wie gefährlich es war, zeigte der Unfall eines Lohrer Buben, der einen Tag nach seinem 7. Geburtstag abstürzte und im Main ertrank.

Da für den 1. Oktober 1945 die Wiederaufnahme des Schiffsverkehrs geplant war, wurde die „Military Bridge“ bereits im Sommer wieder umgebaut. Ein Teil des ausgesägten Mittelstücks wurde auf zwei Schleppkähne aufgesetzt und bildete eine Fähre, die bei Schiffsverkehr von einer Motorschaluppe mainaufwärts aus der Fahrbahn gezogen wurde.

Diese Brückenfähre wurde bis zum Neuaufbau der Mainbrücke zusammen mit einer zivilen Fähre unterhalb der heutigen alten Mainbrücke bis Mai 1946 betrieben.

----------------------------------

Quelle incl. Bilder: „Als die Amerikaner kamen“, VHS Lohr a. Main, ISBN 9-783934-128019

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ibtry vz …
fbyy rva Uvajrvf frva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bayerischer Spessart (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historisches Lohr: Ami-Brücke    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. August 2016 Sandhase88 hat den Geocache gefunden

gefunden 03. August 2016 internet hat den Geocache gefunden

gefunden 10. April 2015, 16:08 Ha+Ca hat den Geocache gefunden

Mit dem Hinweis war die Dose schnell gefunden. :-)

Danke fürs verstecken.

gefunden 15. März 2015 ikipf hat den Geocache gefunden

Eigentlich haben wir ja nen anderen cache gesucht aber gut wieso nicht den auch loggen wenn er schon so schön versteckt ist. Lachend

DfdC

gefunden 01. November 2014, 14:45 Caching-Family hat den Geocache gefunden

Haben somit unseren ersten Cache gefunden. Sehr schön gelegen. Dem kurzen hat die Schatzsuche richtig Spaß gemacht Lächelnd