Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Fernmeldetürme in Deutschland - Safari

von Dimer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münster, Kreisfreie Stadt

N 51° 56.589' E 007° 39.979' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 12. September 2014
 Veröffentlicht am: 17. September 2014
 Letzte Änderung: 25. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC11461

27 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
438 Aufrufe
51 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Der Fernmeldeturm Münster ist ein in den Jahren 1985/86 vom Bauunternehmen Oevermann erbauter Fernmeldeturm in Stahlbetonbauweise im westfälischen Münster. Er ist ein Nachbau des 1975 fertiggestellten Fernmeldeturmes Kiel. Der Turm hat eine Gesamthöhe von 229,5 Metern. Der Betriebsraum des 14.000 Tonnen schweren Turms hat einen Durchmesser von 40 Metern und befindet sich in einer Höhe von 108 Metern.


Höhen:

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Höhe des Fußpunktes über NN: 62 m Höhe des Turmschaft über Grund: 207,5 m Höhe des obersten Antennenträgers: 15,0 m Gesamthöhe über Grund: 229,5 m Fundament: Gründungstiefe: 8,3 m Außendurchmesser: 22,0 m Rauminhalt: 1.400 cbm Gewicht: 3.500 t Bewehrungsstahl: 423 t Turmschaft: Außendurchmesser am Fuss: 13,5 m Wanddicke am Fuß: 0,8 m Außendurchmesser in Höhe der Kanzel: 7,0 m Wanddicke in Höhe der Kanzel: 0,67 m Betonmasse der Außenwand: 2.007 cbm Gewicht: 5.017 t Bewehrungsstahl: 423 t Oberster Antennenträger: Außendurchmesser: 2,0 m Wanddicke: 0,25 m Betonmasse: 22 cbm Bewehrungsstahl: 2,5 t Turmkanzel: Außendurchmesser an der Kegelschale: 37,12 m Außendurchmesser an der Brüstung: 38,2 m Betonmasse der Kegelschale: 709 cbm Hubgewicht der Kegelschale: 1.200 t Endgewicht der Kegelschale: 1.600 t Außendurchmesser der 1. Antennenplattform: 40,12 m Außendurchmesser der 2. Antennenplattform: 24,96 m Außendurchmesser der 3. Antennenplattform: 21,96 m Außendurchmesser der 4. Antennenplattform: 18,96 m

 

Pflicht

Fotografiere den gefundene Fernmeldeturm ermittele die Koordinaten, beschreibe den Fernmeldeturm, evetuell auch den Besitzer und füge alles Deinen Log bei.

 

Diese Cache kann nur einmal gelogt werden.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Fernmeldeturm
Fernmeldeturm

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fernmeldetürme in Deutschland - Safari    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 27. August 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum Feldberg sind wir (ekorren und ich) natürlich auch am passenden Fernmeldeturm vorbeigekommen und haben ihn dokumentiert. Das zweite Bild wollte ich eigentlich wegen dem schönen "Fullerene" auf'm Dach ;)

gefunden 27. August 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Sender Feldberg im Schwarzwald

N 47° 52.418 E 8° 00.250

Nelly 01 und ich sind an diesem Fernsehturm am Feldberggipfel vorbeigekommen.

(Ganz klar ist mir gerade noch nicht, ob er den bei dieser Safari gesuchten entspricht - falls nicht, sagt Bescheid)

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernsehturm Sender FeldbergFernsehturm Sender Feldberg
LogproofLogproof
Der Nachbarturm hat auch einige Antennen...Der Nachbarturm hat auch einige Antennen...

gefunden 05. August 2016 HansHafen hat den Geocache gefunden

Moin,

das hier ist der 134m hohe Fernmeldeturm in den Dammer Bergen zwischen Damme und Steinfeld. Oft wird die Location fälschlich auch als "Dammer Berge Signalberg" bezeichnet. Selbiger liegt aber eigentlich weiter südlich, wo ein rot-weißer Fernmedeturm der Bundeswehr steht, der aber nicht fotografiert werden darf.

Der Fernmeldeturm im Bild sendet Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk mit 320 Watt (UKW), NDR Info mit 500 Watt (UKW) und N-Joy mit 1 KW (UKW).

 

Koordinaten: N52° 33.509 E8° 12.632

 

BG
HansHafen

Bilder für diesen Logeintrag:
Dammer Berge 1Dammer Berge 1
Dammer Berge 2Dammer Berge 2
Dammer Berge 3Dammer Berge 3
Dammer Berge 4Dammer Berge 4

gefunden 21. März 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 54° 40.911, E 013° 25.832

Der Fernmeldeturm steht bei Kap Arkona. Nördlicher geht es auf der Insel Rügen nicht.

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm Kap ArkonaFernmeldeturm Kap Arkona

gefunden 07. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute hatten wir unsere Hunderunde in die Hohe Mark verlegt und auch diesen Fernmeldeturm besucht, durch Wanderungen und auch durch zwei Multis bekannt. Und noch einmal hier vorbei, hat sicherlich besonders Dosenspürhund Cindy gefreutZwinkernd Ich denke, alles andere zeigen die Fotos.

Der Fernmeldeturm befindet sich bei N51 45.943 E007 07.040

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm Hohe MarkFernmeldeturm Hohe Mark
Fernmeldeturm Hohe Mark InfoFernmeldeturm Hohe Mark Info
Fernmeldeturm Hohe Mark LogproofFernmeldeturm Hohe Mark Logproof