Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Von Politikern und Radfahrern

von Le Dompteur     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 45.875' E 009° 34.724' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. August 2014
 Veröffentlicht am: 17. September 2014
 Letzte Änderung: 15. Juli 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC114C6

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
15 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dear tourists and neighbours: You are welcome to ask for an english version separately.
Kære naboer: En dansk version kan efterspørges per PM.



Vorweg der Standardsatz:
Der Cache liegt nicht an den oben angegebenen Koordinaten! Dort findet Ihr ein ganz anderes "Nord-Ost"!



Das Kleingedruckte:
Nach dem TTF beantworte ich gerne und ausführlich Fragen und gebe Tips.
Macht dafür bitte ein Photo von dem Punkt, an dem Ihr nicht weitergekommen seid und verlinkt darauf in Eurer E-Mail (z.B. bei anmeldefreien Bilder-Hostern).
Ich bitte um Verständnis, daß ich Anfragen nur am Wochenende beantworten kann.

D-Wertung: Wegen der Vielschichtigkeit des Rätsels. Eine Logbedingung: "Fahrrad" will ich nicht stellen, empfehle aber dringend, dieses in Betracht zu ziehen, weil am GZ das KFZ nicht unauffällig geparkt werden kann - und wegen des schönen Themas ;-)

T-Wertung: Hier könnt Ihr am Wegesrand loggen.
Nehmt bitte immer einen Stift mit, wenn Ihr Geocachen geht, man weiß ja nie, ob man sich nicht Zahlen für einen Bonus aufschreiben muß.

Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!



Einleitung:
Wo man selber zu Hause ist, weiß man meistens, aber wißt Ihr auch, wo diese tapferen Pfadfinder ihre Räder nicht anketten müssen?

Auf dem letzten großen Jamboree stellen drei Brüder fest, daß die Anreise per Rad äußerst beschwerlich war und die Radwege zu sehr vernachlässigt werden. Wieder zu Hause angekommen, beschließen sie, diese Mißstände exemplarisch drei gesetzgebenden Versammlungen in Europa in Form einer "Petition zur Verbesserung der Nicht-motorisierten-Zweirad-Fortbewegung" aufzuzeigen und radeln los. Weil sie alle drei gute Pfadfinder sind und sich Karten merken können, konnte jeder sich auch ohne Navi orientieren.

Mystery:
Als sie zurückgekommen sind und von Ihren Reisen berichten wollen, entdecken sie voller Schrecken, daß ihre Logbücher feucht und zerfleddert sind. Sie haben nur noch einzelne Schnipsel von ihren Zielorten. Leider scheinen das die "Rückseiten" der Blätter zu sein, denn so ergeben sie keinen Sinn:
schaut da, am rechten Rand ->
oder auch dort, links <-

Robert, der nicht der Hellste ist, erzählt, daß er sein Velo vor dem Parlament abstellen konnte, als er ´rauskam aber jemand die Reifen zerstochen hatte, so daß er den ganzen Weg nach Hause schob. Er hat exakt zwei Tage und elf Stunden lang ohne Schlaf oder Pause für den Rückweg durchgehalten, bis er am heimischen Tisch vor Erschöpfung niedersank. Als er ausgelacht wird, weil er mit der kleinsten Durchsschnittsgeschwindigkeit ankam, da er wohl zu faul war, die Platten zu flicken, entgegnet er müde: "Immer noch einen besser wie der Ko- ko- ko-loepus, der wo die nich an zwei Händen abzählen kann!" (sic!).

Baden hatte es leichter. Er ist der Sportler und meidet in der Schule alle naturwissenschaftlichen Fächer. Leider hält er sich nicht immer an die StVO und radelt so, wie es ihm paßt. Er ist sehr stolz auf sein Rad und hat darum den Original-Tacho drangelassen. Dieser zeigte zum Schluß der Reise genau "926". Nach seiner Fahrradmarke gefragt, antwortet er immer: "Gefühlte Fahrräder" und findet das sehr witzig.

Powell, der dritte in der Reihe der Pfadfindersöhne, ist der Mathematiker in der Familie und Klassenprimus. Er schimpfte schon zu Beginn über die Tage, Wochen, Monate... die diese Reise dauern würde und hatte dann tatsächlich das Gefühl, ständig im Kreis, Dreieck oder Quadrat zu fahren. Wann er wo ankam, wisse er nicht mehr, er könne sich aber gut an die Hinreise erinnern und wie er bei jeder Zahl rechnete, die er am Wegesrand sah, ob sie in der Reihe sei und wenn, an welcher Position. "Welche Reihe?", unterbricht ihn Baden. Powell antwortet: "Na du weißt doch, die aus Buch Sieben von dem... wie hieß noch der alte Grieche?", "Meinst Du den mit `sacht Abraham zu Bebraham: Schade, daß wir kein Cebra ham`?", juxt Robert dazwischen, "Ach ja,", erinnert sich Baden: "mit dem Merksatz habe ich mich immer an sein erstes Buch erinnern können. Aber war er Grieche oder eher Ägypter?". Powell hatte gute Vorarbeit geleistet mit seinen Rechnungen. Er kam "auf den Punkt" am Ziel an und hätte den "ehrenwerten Mitgliedern" die Petition quasi vom Fahrrad aus, im Plenarsaal, überreichen können, obwohl ihn dort der umgedrehte Genitiv störte.

Als der Vater abends heimkommt, sich diese Geschichten anhört, schüttelt er nur den Kopf und denkt sich: "Tss, tss, tss diese Jugend von heute...". Dann geht er an seinen Computer, um seinen Facebook-Status zu aktualisieren.



Achtung! Die Rechtschreibfehler im Text sind beabsichtigt. Dieses ist ein Matrjoschka-Rätsel. Für jeden Teil gibt es mehrere, unterschiedliche Lösungsansätze im Listing. Wenn Ihr einen Teil entschlüsselt habt, müßt Ihr den Rest noch drei weitere Male durch den Ratewolf drehen, um das Zielgebiet zu sehen! Ihr könnt es Euch sogar erlauben, einen Teil nicht entschlüsselt zu haben - das reicht aus, um auf GoogleEarth eine Ahnung zu bekommen.

Von den 4 ½ Dutzend möglichen Kombinationen aus Stadt / Entfernung / Schnittpunkten, ergibt nur eine einen Sinn, der den Groundspeak-Regeln (für neue Caches) entspricht. Der Geochecker springt grün an, wenn Ihr die Mitte eines bestimmten Dreiecks getroffen habt (+/- 50 m!). Von dessen "Zentrum" wäre der Cache 112 m in 125° wahr zu finden (Wer es ganz genau haben will, rechnet die Entfernung vom Fahrradständer zum Platz der Präsidenten des jeweiligen Parlaments ein und käme genau am Cache-Versteck an - aber das wäre dann ein D5,5).

Keine Angst! Den GZ werdet Ihr erkennen, wenn Ihr in der Nähe seid! Ob Ihr in der Nähe seid, erkennt Ihr daran, daß die einfache Quersumme der Buchstabenwerte des Ortes Zwölf ist (das ist jetzt zwar doppelt-gemein, werdet Ihr aber mit einem Lächeln bestätigen, wenn Ihr das Ziel erreicht und dabei "Zwölf" gesehen habt... ;-)

Wenn Ihr ein Photo vom verdienten Logeintrag machen wollt, bitte mit Fahrrad aber ohne den GZ!
Für die Daheimgebliebenen, denen Ihr evtl. eine Postkarte schicken wollt, könnte gelten:
1 Fahrrad, 5 Mann FALSCH
1 Fahrrad, 1 Mond: FALSCH
1 Fahrrad, 1 Auto mit Fahrradständer: FALSCH
0 Fahrrad , kein Profil auf Schuhsohlen: FALSCH
1 Fahrrad, 1 Visitenkarte + Spaß gehabt: RICHTIG!

Die Urkunden, die genau zwölf Monate nach Veröffentlichung des Listings versandt werden, ihrer Gewichtung nach:
Palladium: "Weiteste Anreise per Pedes oder -dal"
Platin: "Längstes Log in Deutsch"
Gold: "Längstes Log in Englisch"
Silber: "Freundlichste Hint-Anfrage"
Bronze: (im Cache): "FTF", "STF", "TTF" weil: Es ist nur eine Plastikdose!

Eure Lösung könnt Ihr hier überprüfen: geocheck_small.php?gid=6182450568022e6-4



Achtung! Dieses ist ein "dompteurisches" Mystery. Das heißt: Manch ein Radler wird viel länger brauchen, als andere. Pfadfinder-Handbücher helfen nicht und die Lösung werdet Ihr nicht bei Guugel oder in irgendwelchen Geocacher-Code-Tabellen finden!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Eägfry: Qvr Whatf xbaagra fvpu thg na qvr Mnuyra revaarea, jrvy fvr qvr Anpuxbzznfgryyra ireanpuyäffvtgra! Qn fvr thgr Csnqsvaqre fvaq, shuera fvr trear qhepu Gäyre haq vtabevregra nyyr Mähar, fb qnß qvr Fgerpxra qrara qre Oevrsgnhora tyrvpura, nhpu jraa rf avpug vzzre zrgevfpu jne.

Eägfry2: Qnf Uvagretehaqovyq vfg zrue, nyf oybßr Qrxb!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Die Rückseiten der Notizbücher. Alles feucht und zerfleddert - aber nichts scheint verloren zu sein
Die Rückseiten der Notizbücher. Alles feucht und zerfleddert - aber nichts scheint verloren zu sein
Dieser Cache ist speziell für Radfahrer gemacht!
Dieser Cache ist speziell für Radfahrer gemacht!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Von Politikern und Radfahrern    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 04. Oktober 2014, 13:00 Le Dompteur hat den Geocache archiviert

*No* chance to afford a third time the same hide. 'had a conference with the "maker" of the cache and he is just FUBAR about this all. SO, the old listing doesn't give meaning for an exact walk anymore - and it can't be changed literally in a way that fits.
BUT: If you already did maths on the old listening: KEEP 'em and just go on for the solution! The old listing still and also can lead you to the new cache! Sorry for that folks, but due to certain circumstainces the old GZ is "contaminated".

*Keine* Chance, ein drittes Mal einen solchen Cache zu kaufen. 'schnackte mit dem "Schöpfer" des Cache-Verstecks aber er ist nur noch FUBAR. Deswegen ergibt das alte Listing keinen Sinn mehr, um eine ordentliche Peilung vornehmen zu können und - literarisch gesprochen - ist es unabänderlich :-(
ABER: Wenn Ihr bereits daran gerechnet und geknobelt habt: Hebt die Teillösungen auf oder macht gar weiter mit dem archivierten Teil! Das alte Listing kann Euch auch und immer noch in die Nähe des neuen GZ führen! Sorry Leute aber aus gewissen Umständen ist der alte GZ "verbrannt".

Bilder für diesen Logeintrag:
Barrierefrei Logo SWBarrierefrei Logo SW
Barrierefrei Logo SW 70ProzentBarrierefrei Logo SW 70Prozent