Wegpunkt-Suche: 
 
Mathe/Physik-Geocache
❄❄ Winterpause ❄❄ Geophysik-Cache

 Multicache der mindestens 5 Stunden dauert

von hoschi_fg     Deutschland > Sachsen > Freiberg

N 50° 55.478' E 013° 19.846' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 10:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 31. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 26. September 2014
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC11534
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
160 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

Der Multi-Cache ist nur etwas für ambitionierte Physikinteressierte. Es geht um physikalische Methoden mit denen man die Erde "durchleuchten" kann. Der Cache ist sehr komplex und die Aufgaben sind schwierig. Ein Hochschulabschluss ist nicht vonnöten, aber ein fundiertes mathematisch-physikalisches Grundwissen wird vorausgesetzt.





Du begeisterst dich für die Physik der Erde?
Du wolltest schon immer wissen wie es im Inneren der Erde aussieht?
Du möchtest wissen, wie man ohne zu graben in die Erde "reinschauen" kann?
Formeln umstellen und physikalische Berechnungen sind keine Herausforderung für dich?

Falls du viele dieser Fragen mit ja beantworten kannst, dann ist dieser Cache genau das Richtige für dich!

Es erwartet dich unter anderem:

  • eine schwerwiegende "Satelliten-Navigation"
  • ein seismisches Wellenreiten
  • eine Reise zum Mittelpunkt der Erde
  • eine attraktive Lagerstättenexploration
  • die Ortung eines Erdbebens
  • eine Reihe von Widerständen
  • viel Witz und Humor

Dinge, die du unbedingt brauchst:

  • Schreibblock mit mind. 15 unbeschriebenen Seiten
  • Stift
  • Ersatzstift
  • Taschenrechner oder App (wissenschaftlicher Taschenrechner von Vorteil)
  • analoger oder digitaler Kompass (Kompass-App geht auch und eignet sich besonders, wenn sie die magnetische Feldstärke anzeigt, aber Vorsicht: Deine Elektronik könnte einen Vollschaden erleiden.)
  • Digitalkamera
  • Standard-9-Volt-Gerätebatterie (9V Block)
  • Kleiner Kreuzschlitzschraubendreher
  • Geduld

Dinge, die hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich sind:

  • Klemmbrett
  • Tafelwerk oder internetfähiges Handy/Smartphone
  • kleiner tragbarer Klappstuhl
  • noch mehr Geduld

Hinweis: Am besten ziehst du lange Hosen und Wanderschuhe an. Sandalen sind eher ungeeignet. Bei geschlossener Schneedecke sollte der Cache nicht angegangen werden!

Beachte die D-Wertung! Lies die Aufgabenstellungen sorgfältig und mehrmals durch und nimm dir Zeit zum Lösen der Aufgaben. Der GPS-Empfang am Final ist eher mäßig. Nutze die Hints! Es ist wahrscheinlich und auch nicht tragisch, wenn du den Cache nicht im ersten Anlauf schaffst. Wenn du den Cache gefunden und die Zusatzaufgaben am Finale gelöst hast, erwartet dich als Belohnung eine Urkunde zum "Hobby-Geophysiker". Die Urkunde ist als Bonus und Anreiz gedacht und keine Bedingung für einen Log.

Deinen "Pferdewagen" kannst Du bei den als Wegpunkt PARK1 angegebenen Koordinaten abstellen. Plane zehn Stunden ein. Nimm entsprechend Proviant mit. Wir möchten nicht, dass jemand auf der Tour verhungert oder verdurstet. Falls es doch zu Engpässen kommt, findest du an den Koordinaten Wegpunkt SUP1 24/7 Hilfe - gegen die entsprechende Entlohnung versteht sich.

Bist du bereit? Dann begib dich zu den gegebenen Startkoordinaten. Schau dich um. Du findest einen Namen auf einer Tafel. Finde das Geburts- und Sterbejahr der Person. Klingt einfach? Ist es auch!

An Station 1 bei N 50°55.G' E 013°19.S' geht der Spaß dann richtig los!

G'=G/3-82
S'=S/2-312

Noch eine Bitte: Sollte an einer Station irgend etwas kaputt gehen oder nicht mehr funktionieren, schickt uns bitte eine kurze Info, damit wir alles schnell wieder herrichten können.
Dieser Cache wurde mit Unterstützung von Jeekob und Trinox gelegt. Vielen Dank für die Unterstützung.

CacherCounter


Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 55.543'
E 013° 19.771'
Wegpunkt PARK1 / Hier könnt ihr euer Cachermobil abstellen.
Station oder Referenzpunkt
N 50° 55.732'
E 013° 19.685'
Wegpunkt SUP1 / Hier könnt ihr Essen & Trinken kaufen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 2: ibefvpugvt qena mvrura (8z Evpughat Abeq iba qra reerpuargra Xbbeqvangra)
Fgngvba 3: tebßr Yrhgr unoraf yrvpugre, xyrvar zhrffra fvpu enagnfgra
Fgngvba 4: Qvr Fnpur ung zrue nyf ahe rvara Unxra!
Svanytrtraq: Qh fvrufg rgjnf, jnf Qve orxnaag ibexbzzra fbyygr. Fhpur va hazvggryonere Aäur!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ❄❄ Winterpause ❄❄ Geophysik-Cache    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 17. Dezember 2016 hoschi_fg hat eine Bemerkung geschrieben

 

Station 2 Repariert und leicht verlegt (Hint beachten)
Beachtet auch die Winterpause.
Die Stationen 0-3 sind Winterfest.

gefunden Empfohlen 19. September 2014, 17:10 buddelflink99 hat den Geocache gefunden

Nachlog:

Die Logs klangen vielversprechend - also hab ich mich auch mal aufgemacht, um die Ausbildung zum Hobby-Geophysiker zu absolvieren.
Station 1 war (zu Hause ) recht schnell gelöst - so kann es weiter gehen...
Ging es aber nicht: Bei Station 2 machte ich mir mit einer recht komplexen Formel das Leben selbst schwer - nix für Hobby-Geophysiker!!! Mit der einfachen Variante hat es dann schließlich geklappt und es ging zu Station 3. Hier wurde es richtig heiß ... und die Stationen 4 und 5 waren einfach genial!!!
Bei Station 6 hatte ich dann gleich vor Ort die richtige Lösungsidee, aber genau die falschen Werte...
Also nochmal eine "Ehrenrunde" und dem Besuch des Finales stand nichts mehr im Wege.
Nachdem dann auch die letzten Aufgaben gelöst waren, gab es schließlich die begehrte Urkunde...

Dieser Cache hat mir mit der Kombination aus Theorie und Praxis viel Spaß gemacht und gehört natürlich unbedingt auf meine Favoritenliste!!!

Vielen Dank und Grüße von buddelflink99

Bilder für diesen Logeintrag:
UrkundeUrkunde

gefunden Empfohlen 08. September 2014 halsbacher hat den Geocache gefunden

Hier war mir recht schnell klar, dass hier eine lohnenswerte, komplizierte Runde wartet. Die Startaufgabe wurde auch sofort gelöst, ohne deswegen das Haus zu verlassen. Doch dann gab es erste einmal anderes zu erledigen...
Später wurde praktisch jeden Tag auf dem Heimweg eine Station abgearbeitet (und sonntags auch mal zwei). Nach einer Woche Intensivstudium wurde die finale Dose konnte lokalisiert und der Stempel ins Logbuch gedrückt.

Alle Aufgaben waren anspruchsvoll, aber durchaus lösbar. Besonders toll sind natürlich die "Praktikumsplätze". Doch auch die anderen Stationen haben gefallen - zum Beispiel wegen der durchdachten Kontrollmöglichkeiten für die Zwischenlösungen.
Auch im Hinblick auf den zeitlichen Aufwand halte ich die Aufgaben für machbar - fürs Lesen, Verstehen und Lösen waren jeweils ca. 15 bis 20 Minuten notwendig (jeweils natürlich ohne An- und Abfahrt). Nur bei der letzten Aufgabe hat es länger gedauert - doch das lag wohl nicht an der Aufgabe, sondern am nutzlosen Versuch, dem Problem mit dem Hin- und Herschieben von Formelzeichen beizukommen. Man sollte sich doch zuallererst ans Listing halten - da steht irgendetwas von "genau Lesen!" drin.

Die Zusatzaufgaben aus der Finalbox konnten auch noch erfolgreich gelöst werden, sodass ich mir jetzt eine schicke Urkunde an die Wand hängen darf.

Danke, danke, danke an alle, die diese Aufgaben erdacht, gestaltet, gebastelt und versteckt haben. Das hat wirklich Spaß gemacht. Und darüber hinaus wurde ein tiefgängiges Wissensgebiet angekratzt, das bisher nur ganz, ganz oberflächlich bekannt war.

Bilder für diesen Logeintrag:
Die UrkundeDie Urkunde