Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
AL012-LL

von Gavriel     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 14.403' E 016° 22.873' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. März 2005
 Gelistet seit: 07. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 16. November 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC1162
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
33 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dies ist der zwölfte aus einer Reihe von Caches, die sich mit österreichischer Literatur befassen (Austrian Literature = AL). Jeder Cache beschäftigt sich mit einem Autor/einer Autorin. Zur Beantwortung der Fragen werden ein oder mehrere Bücher des Autors/der Autorin benötigt. Dieser Cache ist im Moment nur auf Deutsch verfügbar.

Die Header-Koordinaten dienen als Gebietshinweis, es handelt sich um die ungefähre Lage der Bibliothek in der Leystraße.

Die anderen AL-Caches bisher sind bisher: Liste.

Vorwort - Die Rache der Leichten Literatur

LL ist definitiv A, aber vielleicht nicht L in jedermanns Augen. Es sind auch nicht unbedingt Bücher, die man mit LL als erstes in Verbindung bringt. Es werden insgesamt 3 Bücher benötigt. Die Wiener Büchereien führen alle drei Bücher in ihrem Katalog (ob sie sie auch haben, das ist eine andere Geschichte), wenn auch mit teils nur einem Exemplar.

Für die Ergebnisfindung wird hauptsächlich von der Buchstabensumme Gebrauch gemacht, wofür ich mich jetzt schon zutiefst entschuldigen möchte. Wandle dazu alle Buchstaben des gesuchten Begriffs in Zahlen um (A=1, B=2, ... Z=26) und addiere sie. Etwaige Sonderzeichen sind dabei zu ignorien. Umlaute werden vor dem Umwandlen in AE, OE oder UE umgeformt. Die gesuchten Begriffe werden jeweils durch ein Fragezeichen und eine Zahl gekennzeichnet.


Ein ungewöhnlicher Beruf

Bei diesem Buch hatte LL Unterstützung. Es handelt von einem "kleinen Jungen" (nennen wir ihn Mr.X) mit einem für heutige Zeiten recht ausgefallenen Beruf.

  • ??1? dachte Mr.X verächtlich und ging zur Prinzessin. Die Buchstabensumme von ?1 ergibt A.
  • Der verletzte Prinz wird mit Medizin aus verschiedenen Flaschen behandelt. Laut Etikett befindet sich in der kleinsten Flasche ?2 ? Die Buchstabensumme von ?2 ergibt B.
  • Der Nachtwächter hat starke Ähnlichkeit mit ?3. Die Buchstabensumme des Nachnamens von ?3 ergibt C.



In den Schatten

Wiener werden in diesem Buch sicherlich die eine oder andere vertraute Person wiederfinden können.

  • Eine kleine Gruppe von recht unterschiedlichen Personen macht sich auf, eine schreckliche Sache zu verhindern. Der Kosename des Buben lautet ?4. Die Buchstabensumme von ?4 ergibt D.
  • In Abschnitt 18 findet der älteste unserer Helden einen Schatz. An diesem Ort wurde durch ?5 ein Cache versteckt. Die Buchstabensumme von ?5 ergibt E.
  • Kurz nach der Schatzsuche geraten die drei Protagonisten in eine ziemlich bedrohliche Situation und werden vom Angehörigen einer sehr berühmten Familie (Familienname = ?6) gerettet. Die Buchstabensumme von ?6 ergibt F.
  • In Abschnitt 24 sucht die Frau mit dem Vogelruf-Namen in einer mit Caches gesegneten Gegend einen Arzt auf. Der Name des Arztes ist ?7. Die Buchstabensumme von ?7 ergibt G.
  • Gegen Ende des Buches wird?s dramatisch. Wo befindet sich das Hauptquartier der Rebellen (Anm.: Das sind die Guten)? Der Name des Hauptquartiers (sogar in der AMAP eingezeichnet) ist ?8. Die Buchstabensumme von ?8 ergibt H.
  • Als der Bub zum zweiten Mal angeschossen wird, erhält er ganz unerwartet Hilfe von ?9. Die Buchstabensumme von ?9 (ohne die Regionalbezeichnung) ergibt I.



Der Erbe

Wer errät, worauf sich die Kapitelüberschrift bezieht, hat sich verraten .

  • Ihr findet sicher auch, dass Quart kein richtiger Name ist. Quarts voller Name ist wesentlich klangvoller und lautet ?10. Die Buchstabensumme des vollen Namens von ?10 ergibt J.
  • Kurz nachdem Quart das erste Mal auftaucht, erwähnt ein sehr alter Mann einen Zeitgenossen (?11) seiner Großeltern. Die Buchstabensumme der Initialen von ?11 ergibt K.
  • Der alte Mann hat einen von LL abweichenden geistigen Vater (?12). Das Lebensjahr, in dem ?12 bei seinem Tod stand, ergibt L.
  • Was beschreibt Schikago (?13) am besten?
    Grau ... M = 600
    Grün ... M = 450
    Rot ... M = 300
    Blau ... M = 150
  • Etwas über der Mitte des Buches (plus minus ca- 15 Seiten, Anhänge nicht mitgerechnet) findet sich eine Hommage an eine österreichische Stadt (?14). Suche die Postleitzahl dieser Stadt, die ersten beiden Ziffern als zweistellige Zahl gelesen ergibt N (um Verwirrung durch allfällige kleinere Postämter zu vermeiden.)

Das Objekt der Begierde

Nun sind nur noch ein paar Rechenaufgaben zu erledigen um den Weg zum Cache zu finden.

S = A + B + C + E + H + K
T = I + J + M
U = F + G + M

x = S + T + B*M + D + F*E/4 + G*B + H*C/2 + L*K/17 + M/15 + N
y = S + U + D*K/2 + D*M + I*2,5 + J*B + L*I/6 + N*A/2

Weil das Versteck vernichtet wurde, ist der Cache ein kleines Stück übersiedelt. Da es sich nur um eine kleine Korrektur handelt, behalte ich die ursprüngliche Formel bei. Bitte vergiss nicht auf die unten angeführten Korrekturparameter, bevor Du zum Cache gehst. Die ursprüngliche Cache-Position befand sich bei:
N = 48° x/1000
E = 16° y/1000
Korrektur für das neue Versteck:
zu den Nordkoordinaten addiere ((Ziffernsumme von C )/1000)
von den Ostkoordinaten subtrahiere ((Ziffernsumme von H) /1000)

Das Versteckgebiet liegt nach dem Massaker irgendwo zwischen Endzeitstimmung und Neubeginn. Um den "Neubeginn" zu schonen suche bitte nicht in der Nacht danach. Ich habe versucht, das Versteck mit Drainagen zu versehen, aber es ist vermutlich nicht so trocken, wie ich es mir gewünscht hätte. Der Cache ist ein Tablettenröhrchen mit Logstreifen, ohne Tradingitems und ohne Stift.

Viel Erfolg, vor allem bei der Jagd nach den Büchern!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[d-?12:] mjrv Anzra - rvar Crefba, abpu avpug ynatr irefgbeora
[d-Cache] Rva Ybpu vz Onhz (jnf fbafg)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für AL012-LL    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

Hinweis 16. November 2009 Gavriel hat eine Bemerkung geschrieben

archiviert wegen Überwucherung der Ziellocation

Hinweis 12. April 2008 Gavriel hat eine Bemerkung geschrieben

möglicherweise gibt es derzeit Zugangsprobleme durch die MA49

gefunden 03. März 2008 sterau hat den Geocache gefunden

Welchen Literaturcache soll ich als nächstes machen? HvD, HCA oder LL. Ich hab mich für Letztere(n) entschieden und es war eine unterhaltsame Abwechslung, die Kindheitserinnerungen hervorrief. Nachdem auch die Stadt endlich gefunden wurde, stand einer Bergung nichts mehr im Weg. Bis auf den Hint, wo oben eigentlich unten sein sollte. Die Cachekonstruktion bestaunt. Das Doserl hat den Sturm Emma gut überstanden und das Logbuch ist trocken. THX, Sterau

Hinweis 19. September 2007 Gavriel hat eine Bemerkung geschrieben

Im Prinzip ist noch gesperrt, aber da passiert wohl nichts mehr, sogar das Gras ist schon nachgewachsen.
Der Cache ist an deselben Stelle wie eh und je

Hinweis 05. Juli 2007 Gavriel hat eine Bemerkung geschrieben

Was Kyrill und Olli nicht geschafft hatten ....

Ich hatte die Koordinaten nicht mit, daher unternahm ich nur einen ganz kurzen vergeblichen Rettungsversuch, es war aber das falsche Versteck.

Derzeit ist dort Betreten verboten. Aber davon mal abgesehen ist Betreten fast unmöglich. Meterhohe Asterl-Berge und angewehter Müll versperren jeglichen Durchgang.
Falls der Cache wirklich weg ist, werde ich ihn archivieren. Aber im Moment lässt sich das noch nicht 100%ig sagen