Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Vermächtnis der Tempelritter @Nigh

von Lerry64     Deutschland > Bayern > Augsburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 22.388' E 010° 44.317' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:30 h   Strecke: 4.3 km
 Versteckt am: 03. August 2010
 Veröffentlicht am: 27. Oktober 2014
 Letzte Änderung: 17. Februar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC116E8

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
253 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Was geschah mit den Reichtümern
der mysteriösen Mönchsritter?




Das Ende des sagenumwobenen Tempelritterordens begann am 13. Oktober 1307 (Mystik-Fans aufgepasst: Das war ein Freitag!). Innerhalb weniger Stunden wurden in Frankreich und teilweise auch in anderen europäischen Regionen die Domizile des Ordens besetzt und seine Güter beschlagnahmt. Unzählige Verhaftungen folgten. Doch der Initiator der gelungenen Aktion, König Philipp IV. von Frankreich, erreichte damit dennoch nicht sein vermutlich primäres Ziel: Der legendäre Schatz der Tempelritter sowie deren wertvolle Reliquien blieben unauffindbar. Im Hauptquartier der Templer zu Paris fand man zwar eine Menge Gold. Doch dessen Wert nahm sich gegenüber dem geschätzten Ordensvermögen vergleichsweise gering aus. Seltsam war auch folgender Umstand: Viele Ordensbrüder „gestanden“ unter der Folter die schlimmsten Sünden, verweigerten jedoch beharrlich Angaben zum Verbleib des Schatzes.
Tempelritter-Frei-Symbol.bmp
Zum Cache:


Versetze dich in die Rolle von Benjamin Gates und mach dich auf die

Suche vom Sagenumwogenen Schatz der Tempelritter.

Wenn Du dein Team und Deine Ausrüstung zusammengestellt hast,

begib dich zu den Dir bekannten Koordinaten. Dort solltest du

auf dem langen Weg zur Charlotte schon die ersten Hinweise

finden die dir die Templer zurückgelassen habe.


Das geheime Licht, wird dir bei vielen Stationen Nützlich sein!!!


Was du in deiner Cacher-Ausrüstung unbedingt dabei haben solltest:


Einen Laserpointer
Foto-Apparat oder Foto Handy
Papier und Stift für Notizen
Eine Lupe!! (nicht nötig bei Adleraugen!!)
Einen Kompass (GPS-Kompass ist nicht Ideeal???(zuviel Störungen!!!))
Eine UV Lampe



Wegpunkte:

Parkplatz

N 48° 22.380 E 010° 44.200

Hier kannst du dein Cachemobile abstellen.

Start

N 48° 22.388 E 010° 44.317

Beginn der Reflektor-strecke, hier findest du an jedem BAUM der einen Reflektor hat einen Hinweis!
Irgendwann seht ihr viele Reflektoren... Arbeitet sie nacheinander ab! Ab dem grünen, geht's normal weiter!....
Ende Roter Reflektor

Charlotte

N 48° 21.??? E 010° 44.???

Fine in den Trümmern der Charlotte den Hinweis!

Museum

N 48° 21.??? E 010° 44.???

Finde die Unabhänigkeitserklärung

Die Briefe

N 48° 21.??? E 010° 44.???

Die Briefe vorsichtig behaneln... Sie sind schon sehr sehr Alt!;-)

100 Dollar

N 48° 22.??? E 010° 43.???

Arbeite genau!!

one Dollar

N 48° 22.??? E 010° 44.???

Gute Augen sind gefragt!

Final

N 48° 22.??? E 010° 44.???

Suche hier dann wird dir der Schatz offenbart

Happy hunting

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jre qra Svyz xraag, jrvf jnf re mh gha ung!
Jre vua avpug xraag.. fpunhg vua orffre ibeure na!
Npugr qnenhs qnff Qh orvz Nhfqehpx nhpu nyyr Jrtchaxgr zvg qnorv unfg!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Augsburg-Westliche Wälder (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vermächtnis der Tempelritter @Nigh    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 17. Februar 2016 Lerry64 hat den Geocache archiviert

 

Tja alles hat ein mal ein Ende..
so auch dieser Cache.. seine Jahre sind vorbei. 
Ich danke allen für die Positiven Logs.
Etwas Neues (Quasi ein Nachfolger) ist hier in Arbeit 

Happy hunting Lerry64


Wer hier Fehler findet darf sie gern behalten!! 

gefunden Empfohlen 12. April 2014 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Am Abend zuvor hat sich eine Gruppe Tempelritterjäger zusammengerufen und daraus wurde eine 10 Frau und Mann starke Truppe bestehend aus
Team Piranhia, Staudenhexe, geosidecar, Dailan, TheRealAlchemy, The Killer is Back, Luzifers_Blut und mir. Ne ganz schön große Gruppe hatte erst ein bischen bedenken, das es vielleicht zu viele sind aber das hat sich dann als unbegründet herausgestellt.
Aber als wir Richtung Stage 3 aufbrachen wunderte ich mich über die Strecke von über einem Kilometer, trotzdem sind wir mal losgezogen. Vor Ort wären wir mitten auf einem Acker gelandet da war mir klar, das kann nicht stimmen (Aktuell könnte man zwar theoretisch einen Reflektor sehen, aber spätestens wenn der Acker "in Betrieb" ist geht hier nichts mehr und der Owner würde niemals jemand mitten in ein Feld schicken da war ich mir sicher. So standen wir am Wegesrand und nach einer kurzen Rückfrage bestätigte sich meine Vermutung. HIER sind wir falsch. Nun dann ist es statt 22 doch 21. Also zurück und an das richtigen Museum. Nun ging es auch fast ohne Probleme von einer netten Station zur nächsten weiter. Nur an einer Stelle hackte es dann wieder. Wir hatten alle 10 nicht den richtigen Blick und keiner sah das, was man hätte sehen sollen. Trotzdem konnte auch diese letzte Hürde genommen werden und dann standen wir nach etwa 4 Stunden vor einer wirklich sehr schön gestalteten großen Dose und konnten uns am frühen Morgen ins Tempelbuch eintragen.

Hier lasse ich gerne mal eine Tempelritter Münze (Empfehlung) da.

Vielen Dank an lerry64 für diesen sehr schön gestalteten Cache mit netten Aufgaben und einer tollen Final Dose

Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 14. April 2012 Gross-mummrich hat den Geocache gefunden

Wow, was für eine tolle Runde , die wir hier im Wald vorgefunden haben.
Dieser Abend war ohnehin schon für einen Ausflug im Wald verplant, als wir aus dem fernen Asien angefunkt wurden, ob wir nicht Lust hätten, das Team um einige weitere Asiaten zu erweitern und diesen Multi anzugehen. Da dieser ohnehin sehr weit oben auf unserer To-do-Liste stand und wir in völliger Unkenntnis dieses Filmes leben sagten wir natürlich nicht nein.
Am Parkplatz angekommen stellten wir dann erst einmal fest, dass wir nicht die einzigen waren Die anderen hatten auch nicht mehr soooo viel Ahnung von dem Streifen. Gut, dass ein Team-Mitglied immerhin eine Zusammenfassung davon dabei hatte.
Mit diesem kleine Background ging es nun ins Gelände. Die ersten Reflektoren wurden schnell gefunden - und nicht nur die ersten, nein auch die zweiten, dritten, vierten ... bis wir schließlich in der Lage waren die nächsten Koordinaten zu berechnen.
Die Stationen auf unserem Weg durch den nächtlichen Wald begeisterten uns stets auf's neue. Wir fanden kreative und gut umgesetzte Ideen, die wirklich Spaß machten. Am meisten Freude Arbeit bereitete uns die Station mit den zwei roten Reflektoren. Hier hatten wir das Doserl mit dem Hinweis zwar schnell entdeckt, nur wie hinkommen??? Gut, dass unser kleiner Mummrich noch sehr zierlich ist und ihm solche Aktionen nichts ausmachen , sonst hätten wir hier wohl abbrechen oder telefonieren müssen.
Die weiteren Stationen stellten uns danach wieder vor weniger Probleme. Wo der eine planlos davor stand, hatte halt ein anderer die zündende Idee.
So standen wir nach einiger Zeit - so 4 Stunden - am Ziel unseres Ausflugs. Nur - es gab hier keine Dose. Doch so ein riesiges Ding kann sich doch nicht so leicht verstecken - oder doch Sei es wie es sei, am Ende wurden wir schließlich fündig. Was für ein schön gestaltetes Finale , da waren wir uns alle einig. Das blaue Schleifchen liegt zum Abholen in der Dose bereit

Wir danken nun dem Owner für die Mühen, die er sich beim Verlegen dieses Caches gemacht hat und sagen
TFTC
Gross-mummrich

gefunden Empfohlen 14. April 2012 Oli1878 hat den Geocache gefunden

An diesen Multi erinnere ich mich (28.10.2014) noch sehr gerne zurück. Bin zwar mittlerweile knapp vor der 3.000er Marke auf der GC Plattform, aber dieser Nachtcache war mit einer meiner Besten und Tollsten die ich jemals gemacht habe.

Schön dass er mittlerweile auch auf OC ist. Da lasse ich doch gleich mal eine Empfehlung in Form eines grünen Sternchens da.

Im Anhang mein Log vom 14.04.2012:

Dies ist wirklich ein supergeiler Cache !

Während sich die Cacher aus Augsburg Stadt und Land gerade über die neue Cacheserie des Owners hermachen haben wir uns gestern einem alten des "großen Meisters" gewidmet. Man kann auch sagen - ich mein das jetzt im positiven Sinne - eines großen des "alten Meisters" .

Wie es dazu kam: Um die Mittagszeit am Freitag den 13. hat mich das Klee-Team angerufen ob ich nicht Lust auf diesen Cache hätte. Da musste ich wirklich nicht lange überlegen. Um 20.30 Uhr haben wir uns am Parkplatz getroffen und sind nachdem alle da waren losgezogen.

Die Reflektoren konnten überwiegend gut gefunden werden. Teilweise hat Lerry diese in schwindelerregenden Höhen montiert. Ich glaube der Owner klettert gerne, hoffentlich weiß er nicht, dass ich einen großen Birnbaum im Garten stehen habe .

Die Streckenführung ist durchdacht angelegt und wir sind an einigen idyllischen Plätzchen vorbeigekommen. Dabei haben wir tolle, durchdachte und kreative Stationen vorgefunden. Alle Aufgaben konnten im Team meist gut gelöst werden obwohl doch die eine oder andere anspruchsvolle dabei war.

Nach ca. 4 Stunden haben wir das Final erreicht und haben dann doch verhältnismäßig lange suchen müssen. Diese Geduld wurde aber mit einer gigantischen Dose belohnt. So etwas habe ich in dieser Form auch noch nicht gesehen. Eine richtige Schatzkammer .

Dieser Nachtcache hat nicht umsonst so viele Favoritenpunkte. Gerne gebe ich einen mit dazu.

Es hat mir heute/gestern Nacht total Spaß gemacht.

Dickes Danke an Lerry64 für diesen super Cache und den damit verbunden Aufwand und natürlich liebe Grüße an Dich!

Gruß natürlich auch an das tolle Team mit welchem ich diesen Cache genießen durfte.

gefunden 22. Januar 2011 Team Erdferkl hat den Geocache gefunden

Was für ein wunderschöner Spaziergang durch den winterlich verschneiten Wald !
Es hat viel Spaß gemacht, die abwechslungsreichen Rätsel zu lösen und so Station für Station das Vermächtnis der Tempelritter zu erwandern.
In helles Verzücken versetzte mich dann aber am Final die Schatzkammer ! Als ich sie öffnete leuchtete mir der Schatz in all seiner Pracht entgegen !

Danke für den unterhaltsamen Spaß im Wald und liebe Grüße !