Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Dreitausender

 

von Die Jungs     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Altenkirchen (Westerwald)

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 51.688' E 007° 53.084' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. April 2012
 Veröffentlicht am: 29. Oktober 2014
 Letzte Änderung: 30. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11701
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
2 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Wieder einmal ist es soweit, ein alteingesessenes Mitglied der Siegerländer Cachergemeinde geht auf die 3000 zu.
3000, eine staatliche Anzahl von Caches die Wandulf dann gefunden hat. Quer und überall verteilt findet man die Log´s von Ihm und seiner Frau. Nie müde, sondern dauernd überall und nirgends unterwegs. Egal ob Tradi, Multi, Mystery oder Event immer froh und gut gelaunt bei der Sache.
So manchen Jungcacher hat er bei dem ein oder anderen Problemchen auf die Sprünge geholfen. Ein einen nicht unerheblichen Teil an Caches hat er gelegt und auch so manchen adoptiert.
Insgesamt kann man sagen das Wandulf der Wanderschmied ein netter und angenehmer Zeitgenosse ist, mit dem ich so manches amüsante Cacherstündchen verbracht habe.
Für den ?Dreitausender? haben wir uns nun ein kleines Ründchen ausgedacht. Es liegt in einem Ihm wohlbekannten Gebiet, ist ca. 2,2 km lang, ein Rundweg und folgt frei dem Motto: ?Einfach mal Cachen gehen!?
Aber schaut selbst??.
Von uns aus schon mal einen herzlichen Glückwunsch! Noch eine Bitte, es wäre schön wen Ihr Wandulf beim FTF den Vortritt lasst.

  PrefixLookupNameCoordinate FN FINAL GC3G1PD Final (Final Location) ???    Note: Puuh. Geschafft. Ging doch. Oder? PK PARKNG GC3G1PD Parking (Parking Area) N 50° 51.650 E 007° 53.012    Note: Hier könnt Ihr euer Cachemobil abstellen S1 STAGE1 GC3G1PD Stage 1 (Physical Stage) N 50° 51.688 E 007° 53.084    Note: Präsentierteller, hier geht es los. S2 STAGE2 GC3G1PD Stage 2 (Physical Stage) ???    Note: Weiter geht´s! S3 STAGE3 GC3G1PD Stage 3 (Physical Stage) ???    Note: Und weiter! S4 STAGE4 GC3G1PD Stage 4 (Physical Stage) ???    Note: Aha! S5 STAGE5 GC3G1PD Stage 5 (Physical Stage) ???    Note: Auch Probs beim Einmessen. Verlasst euch auf euer Gespür und nicht an dem Markanten. Etwas Trickie. S6 STAGE6 GC3G1PD Stage 6 (Physical Stage) ???    Note: Fast geschafft.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fg. 3 Unfryahfffgenhpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

3000
3000
Spoiler St. 3
Spoiler St. 3
Unterwegs
Unterwegs

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dreitausender    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 30. Oktober 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 11. Januar 2014 crisb hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag wollte ich eh nach Niederfischbach, was lag da näher als das Ganze mit einer kleinen Cachetour zu verbinden. Auch das Wetter mit herrlichem Sonnenschein lockte einen vor die Tür. Leider blieb es nicht lange trocken und bald stellte sich wieder Siegerländer Schietwedder ein.

So bot es sich an auch endlich mal majungs Multi "Dreitausender" zu laufen. Ich stellte mich auf eine entspannte Runde ein. Doch schon am Start sah ich dunkle Wolken aufziehen. Also schnell los. Station 1 fix gefunden und mit dem richtigen System ergab die Information dann auch Sinn. Auch 2 zeigte sich schnell und so ging es weiter zur ersten Problemstation 3. Hier fing es an zu regnen und es zeigte sich einfach keine Station. Also majung kontaktiert und fündig geworden. Dann lief es rund, außer dass es mittlerweile heftig regnete und stürmte. Bis zu Station 6, ich hatte es ja schon befürchtet. Also wieder den Owner angerufen, der mich zur richtigen Stelle lotste. Mit dieser Versteckart hatte ich irgendwie schon gerechnet, aber es war einfach zu gut getarnt. Die 7 zeigte sich schnell, nur am Final suchte ich dann noch mal eine Weile. Klatschnass kam ich dann wieder am Parkplatz an.

Irgendwie habe ich einfach kein Glück mit den majung-Multis. Bei "Düsterseifen" damals setzte auch heftiges Unwetter ein und wir wurden ordentlich nass. Bei besserem Wetter hätte die schöne Runde sicher viel mehr Spaß gemacht. Trotzdem danke fürs Verstecken und die Hilfe!

Gruß crisb

gefunden 05. Mai 2013 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Dieser Multi sollte eigentlich schon längst angegangen werden, doch wollten wir ihn uns aufsparen, bis wir selbst die 3000er-Marke geschafft hätten – vorher wäre ein Log ja fast nicht legitim . Das wäre allerdings bereits im letzten Sommer der Fall gewesen, keine Ahnung, warum wir es bis zum heutigen Tage nicht geschafft hatten, den Multi zu laufen ...

Mittlerweile war der Cache in der Liste der ungefundenen Multis von zuhause aus an die zweite Stelle gerückt (nur Rogers "Motorradtour" ist noch einen Kilometer näher) und da wir heute nachmittag etwas Zeit hatten, ging es endlich nach Niederfischbach .

Der Anfang lief gut, wir kamen problemlos von Hinweis zu Hinweis. Obwohl die Anweisungen an Station 4 eindeutig waren, fanden wir Station 5 zunächst nicht, so dass wir nochmal zurück sind, um den Text erneut zu lesen. Ok, den entscheidenden Hinweis hatten wir irgendwie überlesen – das kann aber auch am ständig startenden Rundflug-Hubschrauber gelegen haben, der uns ablenkte, weil er öfters über uns hinwegflog. Da war heute wohl irgendein Fest im Ort...

Im zweiten Anlauf klappte es aber (hey, tolle Tarnung ) und wir hatten die Koords der sechsten Station. Doch dort ging nichts mehr – obwohl wir schon recht früh eine Vermutung hatten, was zu suchen wäre und solcherlei Stationen schon oft gefunden hatten, waren wir hier blind . Nun ja, kommt vor... und wenn man sich dann wieder auf andere Verstecke versteift, dauert's noch länger ...

Immerhin: es sollte das einzige größere Problem bleiben, denn Station 7 und das Finale fanden wir wieder zügig.

Vielen Dank für den schönen Multi und viele Grüße
Die Sonnenwinkler

P.S.: Eigentlich müsste man ja dem Waldschmied noch zum 3000er Jubiläum gratulieren, doch hat er inzwischen bereits die 4400 überschritten... na, dann eben auf die nächsten 3000 !