Wegpunkt-Suche: 
 
Unbekannter Geocache
einsam unterm Hauptbahnhof

 ein kleines Abenteuer

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 20.700' E 012° 23.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 12. November 2014
 Veröffentlicht am: 12. November 2014
 Letzte Änderung: 14. November 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC117BA

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
9 Beobachter
0 Ignorierer
414 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

An den Titelkoordinaten findet Ihr nix, zumindest nix was mit diesem Bonuscache zu tun haben könnte !

Der Multi "800 000 Steine" führt Euch unter den nördlichen Teil des Leipziger Hauptbahnhofes in den bis 2010 längsten Tunnel Leipzigs.

Hier nun als Bonus dazu ein kleiner Spaziergang in die entsprechenden Gemächer in direkter Nähe des Leipziger Hauptbahnhofes. Während der Hauptbahnhof selbst von täglich ca. 120 000 Menschen durchquert wird, gibt es in dessen Umkreis aber auch wesentlich ruhigere Orte, ich glaube der finale Ort dieses Caches ist einer der einsamsten.

Die Bonuszahlen A und B holt Ihr Euch im Logbuch "800000 Steine".

bild

Dann wird umgeparkt und bei 51° 20. A  012° 23. B begebt Ihr Euch in Räuberzivil die Kellertreppe hinunter.

Mit etwas Übung und Geschick überwindet Ihr die Pfütze, dann habt ihr wieder trockenen Boden unter den Füssen. Danach zeigen Euch die 2 folgenden Reflektoren den Weg zur finalen Dose.

Falls Verbotsschilder, Zäune, Türen o.ä. überwunden werden müssen, dann seid ihr falsch, das ist bei diesem Cache nicht nötig.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für einsam unterm Hauptbahnhof    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. April 2017, 19:10 MrMrSteffen hat den Geocache gefunden

Extrem cooler Cache obwohl ich die Treppe nicht direkt fand. 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 31. Januar 2017, 15:00 sk8829 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir 800000 Steine schnell gelöst hatten dachten wir uns den Bonus auch noch mit zu nehmen. Also machten wir uns weiter auf den weg. Wir wussten garnicht was alles so in Leipzig verborgen ist(und das als LeipzigerVerlegen)...

 

 

Danke sagen S29mily und Keke8829 im Team 

gefunden 25. Oktober 2016 Bommel238 hat den Geocache gefunden

Hier weckte der Name schon reichlich Interesse und wir wurden, wie gewohnt nicht enttäuscht. Zugegeben ein Weilchen suchten wir schon nach dem Zugang, als dieser aber gefunden war entdeckten wir das unglaubliche............Okay natürlich auch das Döschen.

Einfach grandios was es alles noch in Leipzig zu entdecken gibt.

Ein dickes Dankeschön für den tollen Nachmittag und die unzähligen eindrücke die diese beiden Dosen bei uns hinterlassen haben.

gefunden Empfohlen 26. März 2016 Captain Crunch hat den Geocache gefunden

Nach dem Hauptcache musste natürlich der vielversprechende Bonus unbedingt gleich drangehängt werden. Also bin ich in dieser lauschigen Nacht zu den errechneten Koordinaten marschiert. Dort erstmal Ernüchterung: viel Müll aber keine Kellertreppe. Allerdings gab es keine andere Möglichkeit, also mal genauer hingeschaut und siehe da, da war sie, die Treppe. Die Dose war dann auch schnell gefunden. Leider ist der Deckel gebrochen, was bei dieser Art von Versteck fast zwangsläufig passiert. Aber da die Dose trocken liegt ist das kein großes Problem. Nach dem Log noch die Gegenrichtung untersucht, aber dem war auch schnell ein Ende gesetzt.

Nun zum Bonus des Bonus:
Wieder draußen war natürlich meine Neugier geweckt was das Gebäude angeht und ich bin einmal außen rum, was nicht verboten ist. So entdeckte ich einen Richtung SW zeigenden Eingang in das Gebäude, der ebenfalls sehr einladend aussah.
(Das weitere ist obfuskiert, da es ein Spoiler ist, entweder fürs Erkunden oder für den Cache der da evtl. liegt oder mal lag.)
Xnhz qeva reoyvpxgr vpu nhpu fpuba rgjnf, qnf zrvar Nhtra nhsyrhpugra yvrf, avpug ahe jrtra qre Ersyrxgbera qvr qra Jrt mvrera: rva Ghaary! Nyfb refgzny qnf Troähqr nhs fcägre irefpubora haq qrz Ghaary trsbytg. Qnf tvat rvar tnamr Jrvyr fb, hz Rpxra, na Yrvgrea ibeorv. Haq raqrgr mvrzyvpu noehcg na rvare Jnaq. Nore xhem ibeure tno rf rvar frue ivryirefcerpuraqr Nojrvthat, qvr uno vpu qnaa trabzzra. Zna xbzzg va qra Xryyre rvarf Unhfrf zvggra vz Tyrvfsryq. Iba qbeg tvog rf nhpu rvara Nhftnat. Natrfvpugf qre fcägra Fghaqr haq qre Trsnue rvare Ragqrpxhat uno vpu qnenhs iremvpugrg qbeg nhfmhfgrvtra haq zvpu hzmhfrura, nhßreqrz jbyygr vpu wn abpu qnf hefceüatyvpur Troähqr nafpunhra. Nyfb tvat rf mheüpx mhz Nhftnatchaxg haq qbeg qhepuf Troähqr. Tnam bora ung zna rvar fpuöar Nhffvpug nhs qra Unhcgonuaubs.
Hagra vz Syhe uno vpu qnaa abpu rvara qvpxra Tryqorhgry zvg rgyvpura Qbxhzragra haq buar Tryq trshaqra, irezhgyvpu trfgbuyra. Uno vua orv qre Ohaqrfcbyvmrv notrtrora, jnf zvpu jrvgrer 055z Shßjrt (qre Onuaubs vfg oerrrrvvvg) haq rvavtr Mrvg trxbfgrg ung. Xrvar Fbetr, qra Pnpur uno vpu zvg xrvarz Jbeg rejäuag. Qnaa jne vpu frue züqr, qraa qnf Tnamr ung fvpu jrfragyvpu yäatre uvatrmbtra nyf hefceüatyvpu rejnegrg.

Orv qrz Troähqr zhff rf fvpu hz rva rurz. Urvmjrex süe qra Onuaubs unaqrya.

Vielen, vielen Dank an den Owner fürs Zeigen der Location!

Bilder für diesen Logeintrag:
TunneleingangTunneleingang (Spoiler)
Tunnel1Tunnel1 (Spoiler)
Tunnel2Tunnel2 (Spoiler)
HinweisHinweis
AussichtAussicht

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 09. März 2016 wolkenreich hat den Geocache gefunden

Wunderbar! Das sind genau die Art Caches, die ich liebe. Deshalb habe ich hier auch nicht locker gelassen. Es war heute der X-te Versuch. Das kommt davon, wenn man sich an der falschen Idee fest beißt. Nachdem gestern ein Log von  *Eichhörnle*  herein kam, zog es mich wieder zum Tatort. Zum Glück war diesmal noch "Oculus In" dabei. Er suchte den Eingang zur Unterwelt von Anfang an an einer anderen Stelle, bis zu der ich nicht vorgedrungen war und siehe da: wie im Listing beschrieben, ohne Probleme standen wir vor der Pfütze und nach ein paar großen Schritten auch schon in der Nähe des ersten Reflektors. Dann folgte schon der zweite und da war sie: die Dose. Deren Deckel ist zwar kaputt, aber das dürfte bei der trockenen Umgebung erstmal keine Rolle spielen. 


Vielen Dank fürs Herführen, an diesen dunklen dreckigen Ort. Dieser Cache bekommt von mir eine Empfehlung. 

Grüße von Wolkenreich.

Bilder für diesen Logeintrag:
Eulili unterm HauptbahnhofEulili unterm Hauptbahnhof