Wegpunkt-Suche: 
 
Nachtgeschichte in Borgholz

 Nachtwanderung mit Erzählung

von HEI_GeGo     Deutschland > Schleswig-Holstein > Dithmarschen

N 54° 13.876' E 009° 04.758' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 28. November 2014
 Veröffentlicht am: 19. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 19. April 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11898

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
116 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Dieser Nachtcache wird Euch ein wenig durch Borgholz und seine angrenzende Landschaft führen. Als Belohnung bekommen interessierte Teilnehmer eine Erzählung häppchenweise in Ihre Strecke gestreut.

Die Erzählung ist als eine Art Prequel zu einer sehr bekannten Geschichte (nicht nur aus dieser Region).

Der Cache ist ein NACHTcache. Die Dämmerung zählt hierbei zum TAG.

Nach ausgibigem Regenwetter, ist für einen kurzen Teil der Wegstrecke (ca 300m) gutes Schuhwerk oder "barfuß" angebracht!

Es handelt sich um einen Reflektor-Cache, der mit dem Auto nicht wirklich zu schaffen ist – dafür wurde beim Setzen der Reflektoren gesorgt ;-).

Die Reflektoren sind mindestens 1cm x 1cm groß und stehen für die einzelnen Regeln:
A – kein Reflektor in Reichweite [20m Umkreis] gefunden? – Folge der aktuellen Laufrichtung
B – ein weißer Reflektor wurde gefunden? Dies ist der allgemeine Streckenverlauf, folge mir!
C – ein/-ige Orange Reflektor(en) gefunden? Nur sie führen Euch um eine Kurve. Haltet in Kreuzungsbereichen immer nach diesen Helfern Ausschau. Sind keine vorhanden, gilt Regel A!
D – auf der Strecke findet Ihr 5 gelbe Reflektoren. Diese weisen Euch auf die Döschen mit den 5 Teilen der Erzählung hin.
E - 2 rote Reflektoren kennzeichnen das Final-Versteck.

Wir haben im Allgemeinen so viele Reflektoren verteilt, dass Ihr im Radius von 20m-50m den nächsten Reflektor finden solltet – sonst gilt Regel A!
Falls Ihr dennoch der Meinung seid, in einem Abschnitt sind zu wenige Reflektoren**, nehmt bitte die Koordinaten auf und schreibt uns eine kurze Infomail - wir sind nach einiger Zeit "betriebsblind" geworden. [HEI_GeGo [Maillink]]
** die Reflektoren (ca 300 Stk.!!) sind geklebt und bei dieser Witterung, hält das nicht ewig, leider.

Am Start wird Euch eine Test-Hilfe für unsere Reflektoren sowie eine "Startkarte" zur Verfügung gestellt. Haltet dort nach EINEM roten Reflektor Ausschau.
Nochmals: ROT nicht grün.
Vielleicht findet Ihr ja auch was Gelbes, dann würde ja Regel D gelten.... na sowas!

Ihr bewegt Euch durch relativ offenes und teilweise unwegsames Gelände, ohne die Möglichkeit sich bei unangenehmem Wetter unterzustellen!

Skizzenbild einer möglichen Parksituation an P1:

kleine Ansicht der Parkplatzsituation an P1große Bildansicht verlinkt

Hier ein Auszug der möglichen Caches in der Umgebung:
Die Allee - ca. 7 Min von P1 / P3
Am Bahndamm - ca. 20 Min. von P1 / ca. 15 Min. P3
Im Niemandsland - ca. 20 Min. von P1 / ca. 15 Min. P3
Durch die wirklich guten Parkmöglichkeiten, wird es sich für Euch 150% lohnen, für diese Region ZEIT einzuplanen und Freunde, Bekannte sowie geloggte Cacher um Rat zu fragen - was man hier noch unbedingt mitnehmen sollte!

 

 

 

Die Originalvorlage dieser Cachebeschreibung war noch etwas ausführlicher - fast schon ein Spoiler.
Es war ein Text, der vor allem für entfernt anreisende Cacher eine Hilfe sein sollte. Aufgrund unterschiedlicher Meinungen, haben wir die Bechreibung eingekürzt (siehe oben), stellen den Vorlagentext hier aber zum Download bereit:
OC11898-TEXTVORLAGE_V1.pdf

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 54° 13.876'
E 009° 04.758'
P1 - Eine Parkmöglichkeit am Start. Wir wurden beim Einrichten von einer Anwohnerin angesprochen und gebeten, Ihre Einfahrt frei zu halten [2 Plätze ganz rechts]. BITTE HALTET 2 PLÄTZE ganz RECHTS FREI. Ausweichmöglichkeiten sind P2 und P3
Parkplatz
N 54° 13.893'
E 009° 04.758'
P2 - Ein Ausweichparkplatz im Dorf, falls auf P1 schon 3 Fahrzeuge ganz links stehen... Der Parkplatz ist ca. 5 Gehminuten vom Start entfernt.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nachtgeschichte in Borgholz    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 27. März 2015, 21:00 wollmauskabel hat den Geocache gefunden

Am letzten Tag vor der Zeitumstellung haben wir uns im Rudel diesen Nachtcache vorgenommen. Nach dem üben am kleinen Cache fühlten wir uns gewappnet um diesen in Angriff zu nehmen. Der Erste Teil der Nachtgeschichte machte uns neugierig auf die Fortsetzung. Die Reflektoren konnten gut gefunden werden und führten uns zum nächsten Teil. Die ersten hatten wir schon beim kleinen Cache entdeckt. Und dann ging es weiter. Hier eine Kurve und dort geradeaus und dann weiter. Dazwischen die Fortsetzungen der Geschichte.

Gottseidank war das Wetter uns gnädig gesonnen und wir konnten die ganze Runde trocken absolvieren. Besonders in der Gruppe macht so etwas Spass. Und dann erreichten wir das Final.

Ein sehr schöner Cache der sehr viel Arbeit gemacht hat. Wir bedanken uns bei den Ownern für diesen schönen Spaziergang in der Dunkelheit. Da ich keinen anderen Eintrag entdecken konnte muß das ein - F T F - sein. 

In unserer Gruppe waren:

Passerati86

Cupcakefairy

Wollmauskabeltochter

(Wollmauskabeltochtersohn)

Wollmauskabel & Fru


kann gesucht werden 22. Februar 2015 HEI_GeGo hat den Geocache gewartet

Nach ein paar Monaten haben wir uns entschlossen, diesem Cache eine zweite Chance zu geben.

Leider haben inzwischen umfangeriche Baumschnittarbeiten statt gefunden. Um die Bäume der Strecke nicht zu beschädigen, sind viele Marker in toten Ästen usw. gewesen, .... gewesen, ja - denn was wurde bei den Arbeiten primär entfernt.....*schnief*

Auch wurde ein Teil der Geschichte mit sam Versteck und Behälter gestolen. Wir haben nun erst einmal ein Provisorium an der betreffenden Stelle hinterlassen - MIT der Geschichte.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer und dass die Mühe sich lohnte. Am Ende des Jahres werden wir hier mitteilen, ob der Cache eine dauerhafte Chance erhält. leider.

momentan nicht verfügbar 24. Dezember 2014 HEI_GeGo hat den Geocache deaktiviert

Vier Spieler von Geocaching.com haben sich in diese Dose eingetragen - ohne den eigentlichen Cache zu kennen bzw. die Route zu absolvieren.

Online wurde sich dann leider auch massivst über die mangelnde Qualität gemischt beschwert. Daher mussten wir diesen Cache deaktivieren und werden 4 Monate Bauzeit verschrotten.

Frohe Weihnachten, die wir so leider nicht mehr haben.