Wegpunkt-Suche: 
 
Klettern beim Fürstenwald

von room6675     Deutschland > Sachsen > Freiberg

N 50° 57.039' E 013° 17.606' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 07. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 09. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 22. Januar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC118A6

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
228 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

nach oben #1

Begebt Euch an die Start-Koordinaten, findet das kleine Schildchen und und weiter gehts zum Final. An diesem angekommen, baut Euch Euer Seil ein und habt Spasz laugh

* Sollte einmal etwas kaputt gehen, runter fallen oder irgend sonst etwas, dann bitte ich Euch alles wieder in seinen vorgefundenen Zustand zu versetzten. Solltet Ihr das (warum auch immer) nicht schaffen, informiert mich bitte unverzüglich!
* Dies ist ein Klettercache und definitiv nicht für Anfänger geeignet! Bitte geht diesen Cache nur mit erfahrenen Cachern an! Es ist eure Gesundheit!

Zum Loggen benötigt Ihr:
+ Kletterausrüstung
+ einen Stift um Euch ins Logbuch einzutragen - es ist keiner oben
 
Wie immer handelt Ihr auf eigene Rechnung und Gefahr! Seid also vorsichtig und bringt Euch nicht in Gefahr!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Klettern beim Fürstenwald    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. November 2016, 18:40 wienja hat den Geocache gefunden

Bei Sonnigem Wetter ging es zusammen mit Dreli 1 noch zu diesem Highlight.
Eine Kletteraufgabe an einem etwas andern Objekt.
Hat Spaß gemacht.
Danke für diesen Cache sagt wienja.

gefunden 18. September 2016, 16:36 wauzischreck hat den Geocache gefunden

& 342 & 16:36 - 17:33

Eeschndlich warn mir drei dabfren Reggn (H.E.R.A., Herr P. von team.schubi un ich) heide nur ausgezoochn, um die griene Hölle zu bezwing. Da mir dabei abor so fix warn

Un da kam uns diesor wie gerufn, denn ich wolld unbedingd noch en neuorschdandnes Gleddorudensil desdn...

Erschd einsche Zeid schbäddor viel off, dasses diese Bixx och beim Obngäsching gibd, allordings eem unnor nem annorn Nam - da kann ne genaue Zuordnung schonma schwerfalln Zwinkernd

[u]Sdäidsch 1:[/u] Naja, wenn ich ehrlich sein soll, hammor die erschd n bissl schbädor gemachd, denn H.E.R.A. (der diese Bixx schonma geangld hadde) lodsde uns glei zum Feinl  Asche off unsor Haubd
Offn Weesch zu annorn Dosn warfn mir hior in dor Schneiße nochma gurz n Angor un schaudn uns drodzdem noch diese Schdadschon an - mir wolln im Nachgang doch och midredn könn 
Doch was soll ich saahn: "war ne schnelle Nummor" Raus ausm Audo, gurz die Goordinadn angebeild, hin, eeschndlich nur ee Bligg un schon war gloor, was un wo mir da sehn. Hm, ogee, die Goordinadn schdimm schon mid der Schdelle iborei, wo mir vornz noff sinn - wassn Wunnor 

[u]Finale:[/u] Wie schon orwähnd, schluuchn mir glei hior off. Gäschorgudschln bladziord un alles Egwibmend sordiord zum Losleeschn. Die Herrn der Schöbfung geneemschdn sich schonma en Feioroomndbior un wolldn sich ganz offnsichdlich dariebor amüsiorn, wie ich versuch grabfhafd das Seil in lufdsche Heehe zu bugsiorn. Gottseidank drafn abor grade noch raachdzeidsch Numanoid un sei Diem ei un bewahrdn mich vor diesor Offgabe. So schnell konndn mir gor ne guggn, wie die das Seil un sich oom haddn, uns das Logbuch iborreischdn un och schon wech warn - had uns och gefreid un nochma vieln Dank fier die Hilfe (die mir nadierlich gor ne needsch gehabd häddn 
Offnsichdlich is dieses Diem abor ganz scheen flodd unnorweeschs un hadde wo och noch einiches zu dun heide (mein Gott könn Bauorgäschor schdressie sein )
Als mir die Logäischn widdor fier uns haddn, wurde erschdma in Ruhe das neue Deil ausbrobiord un... fier Rodz orglärd  Viel längor wolldn mir gor ne rumbrobiorn, denn heide war es echd mehr als ungemiedlich un eeschndlich gor kee Gleddorweddor  Erschde Deile des Diems frorn sich schon de Fingor blau un ich deng, noch ee zwee Grad weenschor un der Niesl wär in Schnee iborgegang 
Also schwang ich mich flux in aldbewährdn Sdil in ungewohnde Heehe. Also nich die Heehe in Medorn war neu, ne diese... wie soll ich saahn... ungeweehnliche Gleddorlogäischn. Nich meine erschde, abor diese Ord se zu "bezwing"  - abor machd eich selbor en Bild 
Off scheedn Fall fand ich's sehr indressand un nur das Weddor driebde edwas den Schbass 
Drodzdem is mir diese Logäischn den blaun Verdiensdordn werd - hasde fein ausgesuchd, liebor room6675!

Besdn Dank abor och fier's Leeschn un Pfleeschn der Bixx un villei sällde mor sich deine annren Gleddordosn ma genauor anschaun - wer weeß, was da off een warded 
Liem Gruß ausm fern Rußkams! 

gefunden 19. Dezember 2015 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

den habe ich doch schon letztes Jahr erklettert ... aber da nur auf GC geloggt ...