Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
X-Wagen (Nächste Station: Düsseldorf Rath Mitte)

 Mysterie-Cache der von den X-Wagen und dem Bahnhof Düsseldorf Rath Mitte handelt

von Dampflok27     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 15.492' E 006° 48.203' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 28. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 29. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 16. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1191A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
61 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dies ist ein Mysterie-Cache, der an die X-Wagen, die bis zum 14. Dezember 2014 auf der S6 verkehrten, erinnern soll. Doch dann wurden die X-Wagen, die zusammen mit der Baureihe 143 verkehrten, eingestellt. Heute fahren auf der S6 Züge der Baureihe 422.

Das Einsatzgebiet der X-Wagen war die S-Bahn Rhein Ruhr und die S-Bahn Nürnberg. Im Sommer …... waren die X-Wagen auch auf der S-Bahn Berlin anzutreffen. Von Juli ….. bis Anfang ….. war dies erneut der Fall. Addiere alle 3 Jahreszahlen, und bilde die Quersumme der Summe um A zu erhalten.

1967 wurde die S6 mit lokbespannten Zügen der Baureihe 141 eröffnet. Mitte der 1970er Jahre wurde der Betrieb auf Olympiatriebwagen der Baureihe 420 umgestellt. Bemängelt wurde jedoch der Komfort, und dass die Triebwagen nicht für die langen Abstände zwischen den Haltestellen im … geeignet waren. In welchem Gebiet waren die Triebwagen der Baureihe 420 nicht geeignet? Bilde die Summe der Buchstabenwerte, um B zu erhalten.

1978 bekamen die Waggonhersteller DUEWAG und MBB den Auftrag, einen „Wendezug Rhein-Ruhr“ zu entwickeln. Die Baureihe 111 war als Triebfahrzeug vorgesehen. Schon Ende des Jahres wurden die ersten Prototypen welcher Klasse an die Deutsche Bundesbahn übergeben? Die Antwort ist C.

Jene im letzten Absatz erwähnten Waggons waren die X-Wagen. Unter den Prototypen waren 3 Abx 791 (Wagen 1./2. Klasse), 4 Bx 794 (Wagen 2. Klasse) und 3 Bxf 796 (Steuerwagen 2.Klasse). 1981 gingen die X-Wagen dann in Serienfertigung und ersetzten die Baureihe 420. In der bis 1984 laufenden Serie wurden je … Abx 791 (Wagen 1./2. Klasse) und Bxf 796 (Steuerwagen 2. Klasse) sowie 96 Bx 794 (Wagen 2. Klasse) gebaut. Quersumme von … ist Antwort D.

Die weiteren Bauserien waren:

1989: 13 Abx 791, 19 Bx 794, 13 Bxf 796

1991-92: 9 Abx 791, 23 Bx 794, 9 Bxf 796 für die S-Bahn Nürnberg

1995: 19 Abx 791, 30 Bx 794, 21 Bxf 796

Die Inneneinrichtung der X-Wagen war unterschiedlich. Das beginnt schon bei den Türen. Bei den ersten drei Bauserien wurden die Türen per Türgriff bedient. Bei der 4. Bauserie funktionierte die Türöffnung dann per Drückknopf. An Bahnsteigen mit einer Höhe von 96cm war ein problemloses Ein- und Aussteigen von Rollstühlen und Kinderwagen möglich. Der Steuerwagen Bxf 796 besaß einen DB-Einheitsführerstand. Eine Besonderheit waren die Wagen, in denen kunstlederbezogene Sitzbänke zu finden waren. Das war nämlich der Orginalzustand. Die ersten X-Wagen waren orange-grau lackiert. Ab der zweiten Serie waren sie orange-weiß lackiert. Das schönste an den X-Wagen, war meiner Meinung nach die Zugatmospähre in Form von Geräuschen. Am Ende waren alle Waggons in verkehrsrot. In welcher Bauserie kamen elektronische Anzeiger, GPS-gesteuerte Ansagespeicher und Notsprechstellen zum Einbau? Die Antwort ist E.

Nun ist es auf der Strecke der S6 mit den X-Wagen vorbei. Gelegentlich sollen sie noch auf der S68 und als einzelne Verstärkerzüge auf der S1 zwischen Düsseldorf und Solingen zu sehen sein. Und als wir den Cache versteckten, kam tatsächlich eine Zugdurchfahrt mit einer Baureihe 143 und X-Wagen.

Nächste Station: Düsseldorf Rath Mitte

Neben der Erinnerung an die X-Wagen hat dieser Cache den Nutzen, euch den Bahnhof Düsseldorf Rath Mitte zu zeigen. Der Bahnhof befindet sich an der Ruhrtalbahn und gehört zur Bahnhofskategorie 5. Der Haltepunkt, wie es korrekt heißen müsste, besitzt an beiden Seitenbahnsteigen einen Ausgang zur Münsterstraße. 2012 wurde der Haltepunkt komplett umgebaut.

In Düsseldorf Rath Mitte hält nur die Bahnlinie S6:

- S6 Essen Hbf – Ratingen Ost – D Rath Mitte – Düsseldorf Hbf – D-Benrath – Langenfeld (Rheinland) – Leverkusen Mitte – Köln Hbf – Köln-Nippes

Neben der S-Bahn halten auch noch die Straßenbahnlinie 701 und einige Buslinien in Düsseldorf Rath Mitte.

Noch eine Frage: Wie lautet die Internationale Bahnhofsnummer (IBNR) des Bahnhofes? Die Quersumme ist F.

Berechnung der Finalkoordinaten

N 51° 15.BxE+FxA-20 E 006° 48.AxD+DxC+FxA+75

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

Bitte darauf achten, dass die Filmdose fest genug im Versteck klemmt!!!

Wenn gerade eine Bahn angekommen ist, kann es etwas muggeliger werden

Viel Spaß wünscht Dampflok27!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Rätsel] fpunhg hagre Jvxvcrqvn [Kontrollzahl] 169 [Finale] Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für X-Wagen (Nächste Station: Düsseldorf Rath Mitte)    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

archiviert 16. Juli 2016 Dampflok27 hat den Geocache archiviert

---

kann gesucht werden 19. März 2015, 17:50 Dampflok27 hat den Geocache gewartet

Eine neue Dose wurde platziert. Der Cache kann daher wieder gesucht werden.

momentan nicht verfügbar 19. März 2015, 14:30 Dampflok27 hat den Geocache deaktiviert

Wegen Wartungsarbeiten deaktiviert.

gefunden 07. Januar 2015 Schaumstabilisator hat den Geocache gefunden

Huch - die Gegend hat sich aber sehr verändert! Ich hatte diesen S-Bahnhof nicht so schick in Erinnerung, eher etwas arg gammelig! Schön, dass mich dieser Cache mal wieder in diese Gegend geschickt hat.

Interessantes Rätsel, auch wenn ich bei Frage B etwas Hilfe benötigt und sogar mehr als eine IBNR
gefunden hatte.

DFDC sagt der Schaumstabilisator