Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Historie von Hohenwarthe

 Historisches einer Gemeinde

von Tante211264     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Jerichower Land

N 52° 13.636' E 011° 42.466' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 19. Januar 2015
 Veröffentlicht am: 19. Januar 2015
 Letzte Änderung: 19. Januar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC119DD

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
59 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

Hier steht Ihr vor dem Informationspunkt vom Wasserstraßenkreuz.

Das finale Versteck muss natürlich erst erarbeitet werden.

Im Info- Punkt kann man interessantes über den Ort Hohenwarthe und seine Umgebung erfahren.

Immerhin befinden wir uns an Europas größtem Wasserstraßenkreuz.

Bei den finalen Koordinaten findet ihr eine nett verpackte Filmdose.

Bitte keine Gewalt anwenden und wieder hübsch verstecken!

Bringt bitte einen Stift mit.

Viel Spaß beim rätzeln und finden wünscht Tante 211264. Zwinkernd


 

Das Logbuch liegt bei

N 52° AB,CD 

E 011° EF,GH 

 

Wann wurde Hohenwarthe erstmals dokumentarisch erwähnt?

Die iterierte Quersumme der Jahreszahl setze bitte bei A ein.

 

Über der Eingangstür zum Info-Punkt steht eine Hausnummer.

Subtrahiere die erste Ziffer von der Zweiten. Das Ergebnis setze bitte als B ein.

Die Anzahl der Wörter auf dem ovalen, grünen Schild an der Hausecke des Info-Punktes sei C

 

1818 hatte Hohenwarthe X Einwohner. Vom X subtrahiere 151 und setze die Differenz als D ein.

 

Wann wurde Hohenwarthe durch einen Brand völlig vernichtet. Die Kirche blieb erhalten.

Die iterierte Quersumme der Jahreszahl setze bitte bei E ein.

 

1838 befuhr das erste Dampfschiff die Elbe, auf dem Weg nach Hamburg.

Es diente der Personenbeförderung. Wie viel kostete eine Fahrkarte von Magdeburg nach Hamburg?

Der Wert F berechnet sich aus dem Ticket-Preis weniger sieben.

 

Wie viele Kinder gingen 1893 in Hohenwarthe zur Schule? Setze die mittlere Ziffer als G ein.

 

1893 hatte Hohenwarthe Y Einwohner. Vom Y subtrahiere 510 und setze die Differenz als H ein.

 

 

 

GeoCheck.org

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Sent Tbb... !!!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Kirche von Hohenwarthe
Kirche von Hohenwarthe
Denkmal neben Infopunkt
Denkmal neben Infopunkt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Elbaue zwischen Saalemündung und Magdeburg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historie von Hohenwarthe    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 24. August 2016, 12:48 noiram hat eine Bemerkung geschrieben

Der Elberadweg ruft wieder! Mit dem Zug aus Quedlinburg angereist, startete ich mit meiner netten Gastcacherin in Magdeburg in Richtung Bittkau. Die Sonne war unser Begleiter. Wir besuchten das Informationszentrum und bestaunten die schöne Kirche. Diesen interessanten Multi löste ich schon zu Hause. Das Final werde ich später besuchen. Ein nettes Örtchen.
LG aus dem Ostharz

gefunden 25. Januar 2015, 15:30 recke14 hat den Geocache gefunden

!! STF !!!

Durch einen Zufall wurde ich auf diesen Cache aufmerksam. Schnell registriert und dann erfolgreich gesucht, gefunden und geloggt. Kurios das ich nach 6 Tagen noch Zweiter wurde!

Ansonsten ein guter Cache, mit wirklich schön versteckter Dose. Tolle Bastelarbeit.

gefunden Empfohlen 19. Januar 2015, 22:35 Predator81 hat den Geocache gefunden

LächelndLächelndLächelndFTFLächelndLächelndLächelnd

 

Völlig überraschend erreichte mich heute der Publish über diesen neuen Mysterie auf Opencaching. Hm, ganz nah an der Homezone und der Owner kommt mir von einer anderen Plattform bekannt vor. Wir machen uns mal ans Werk. In den unendlichen Weiten des Netzes waren alsbald die richtigen Zahlen gefunden und der Checker zeigte im ersten Versuch sein sattes Grün. Also schnell die Hunde geschnappt und ab auf die andere Seite der Autobahn. Der erste Blick war schon der richtige und ich hielt die schön gemachte Dose in den Händen. Zum Glück wird hier nicht so eine FTF-Jagd gemacht. Da kann man noch entspannt suchen. Jetzt dürfen die Suchhunde nochmal raus, dann gehts ins Bett.

Viele Grüße vom Predator aus Lostau