Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Eagle´s Nest #1

 Eben ein Adlernest.... ;-)

von meiman0815     Deutschland > Bayern > Schwandorf

N 49° 24.555' E 012° 05.667' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 25. Januar 2015
 Veröffentlicht am: 25. Januar 2015
 Letzte Änderung: 20. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11A2A

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
2 Ignorierer
71 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Die schöne Natur lädt hier geradezu zu einen Spaziergang ein. Nahe des "Buchtalwerkes" liegt ein großer Weiher. Eine Vielzahl an Fuchsbauten rundherum und viele sehr alte Bäume.

Ein wenig erhaben thront der Mächtigste unter ihnen - dort geht´s rauf; der PETling sollte von unten sichtbar sein.

An und für sich ein relativ einfacher rauf und runter. Natürlich seid ihr für euer Vorhaben alleine und selbst verantwortlich.

Für den Cache benötigt wird entsprechendes Auf-/und Abseilwerkzeug. Zum Loggen benötigt ihr zwei freie Hande; also entsprechende Sicherung.

FTF- und STF-Urkunde, sowie Stift und Logbuch sind in der Dose.

 

Also  viel Spaß

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

tebßr Ovexr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Eagle´s Nest #1    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. März 2016 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Für den letzten T5 des Tages ging es noch zu diesem lauschigen Plätzchen. Ohne Cache verirrt man sich wohl kaum in diese Ecke . Danke fürs Verstecken!

  Neue Koordinaten:  N 49° 24.555' E 012° 05.667', verlegt um 52 Meter

gefunden 25. Januar 2015, 15:15 arsami hat den Geocache gefunden

Den Baum konnten wir schnell finden und das Seil war schnell eingebaut.

So konnten wir uns ein paar Mintuten Später im Logbuch verewigen.

Danke für das Verstecken.

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 24.540' E 012° 05.704'