Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Der Geist des Samuel Morse (Nacht-Cache)

von Simone und Michael     Deutschland > Baden-Württemberg > Rastatt

N 48° 41.293' E 008° 10.603' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 11. Dezember 2005
 Gelistet seit: 11. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 01. November 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC11A9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
3 nicht gefunden
4 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
722 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Ein Nachtcache, der bei Unkonzentriertheit zur Geduldsprobe werden kann ...

7AC58394-9601-399C-5C44-7A9D75E1DB4E.jpgSamuel Finley Breese Morse wurde am 27. April 1791 in Charlestown, Massachusetts, als Sohn eines Priesters geboren. Bekannt wurde der Erfinder unter anderem durch die Entwicklung des Morseapparates 1837. Dieser Apparat ermöglichte es, mittels elektrischer Signale, Buchstaben und Zahlen durch eine elektrische Leitung zu übertragen.
Nach einigen weniger erfolgreichen Ansätzen, Buchstaben und Zahlen in ein Format zu bringen, das man über eine elektrische Leitung schicken konnte, entstand nach und nach das heutige Morsealphabet. Jedem Buchstaben und jeder Zahl wurde ein Code aus Stromimpulsen zugeordnet. 1865 war dann der bis heute gültige Morsecode weitgehend vollständig. Dieser besteht aus verschieden langen Impulsen, die man beispielsweise mit einer Lampe sichtbar macht, mit einem Lautsprecher hörbar macht oder einfach auf Papier aufmalt.
Der Code wurde so gewählt, dass häufig benutzte Buchstaben schnell zu übermitteln sind, für seltene Buchstaben benötigt man allerdings deutlich mehr Zeit. So besteht das E beispielsweise nur aus einem kurzen Ton, das T aus einem langen Ton. Ein seltener Buchstabe wie das Q hingegen besteht aus drei langen und einem kurzen Ton.

E45118AD-8118-DEDE-FE83-69327EBD8831.gif
E45118AD-8118-DEDE-FE83-69327EBD8831.gif
A: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif J: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif S: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif   1: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif 6: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
B: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif K: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif T: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif   2: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif 7: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
C: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif L: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif U: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif   3: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif 8: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
D: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif M: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif V: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif   4: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif 9: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
E: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif N: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif W: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif   5: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif 0: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif
F: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif O: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif X: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif
G: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif P: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif Y: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif
H: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif Q: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif Z: 89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
I: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif R: 9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif89410A6A-EC5C-C44E-4137-DE557CEEB9C8.gif9833EB84-DF1F-2ECD-423C-CEFCBAB47312.gif
Eine exaktere Beschreibung des Morsecodes gibt es bei Wikipedia.de: Morsecode

Profis hören Morsezeichen als Ganzes und achten nicht mehr bewusst auf jeden einzelnen Ton. Sie hören jedes Zeichen als eine andere Melodie und unterscheiden dadurch die verschiedenen Zeichen.
Anfänger dagegen versuchen, die kurzen und langen Töne zu zählen, verlieren dabei aber schnell den Anschluss, weil sie mit der Geschwindigkeit nicht mithalten können.
Jemand der Morsezeichen nicht lernen möchte, aber trotzdem einige Sätze entziffern will, schreibt mit einem Stift einfach mit. Für jeden kurzen Ton macht er einen Punkt, für jeden langen Ton einen Strich. Dekodiert wird das ganze dann nach der Übertragung mit Hilfe einer Tabelle.

1872 starb Samuel Morse im Alter von 80 Jahren in New York an einer Lungenentzündung. Doch sein Geist lebt weiter und findet sich täglich eine Stunde nach Sonnenuntergang bis kurz vor Sonnenaufgang im Bühlertaler Wald ein.

Parken:
N48°41,358'
E08°10,665'

Orientierungsstage:
Um nicht querfeldein über Privatgrundstücke (steil und schlammig)zu klettern, gehts dann weiter zu diesen Koordinaten:
N48°41,344'
E08°10,716'

Samuel Morse:
Von da aus dann einfach dem GPS nachlaufen und Samuel Morse hier antreffen:
N48°41,293'
E08°10,603'

Sucht Samuel mit einer hellen Taschenlampe. Dann wird er über Euch erscheinen und Euch auf seine Weise begrüßen.
Samuel ist ein alter und schläfriger Geist. Um ihn richtig wach zu bekommen, muss man sich schon etwas besonderes einfallen lassen. Das Senden des bekannten Notsignals SOS mit einer hellen Taschenlampe soll Erzählungen zu Folge sehr erfolgsversprechend sein.

Folgende Dinge sollte man unbedingt mitnehmen:

  • Helle Taschenlampe, am besten mit Tastfunktion
  • Schreibzeug (Bleistift, ein Kugelschreiber, der nicht sofort schreibt, führt hier schnell zum Frust)
  • Stirnlampe, falls vorhanden
  • Diese Cachebeschreibung (vor allem das Morsealphabet)
Koordinaten sind bei diesem Cache immer in folgendem Format:
XX°XX,XXX'
 

Vorsicht, Zecken!
Der Cache liegt am Waldrand und nicht in der Wiese. Wenn man ca. 150m vor dem Final zuerst die Wiese auf dem Trampelpfad überquert und erst am gegenüberliegenden Waldrand Richtung Cache abbiegt, erspart man sich geschätzte 100 Zeckenbisse.

Dieser Cache ist bei Tag garantiert nicht machbar, wer es trotzdem versucht, ist selbst Schuld.

Sollte es Probleme mit diesem Cache geben, bitte sofort E-Mail an mich oder einen entsprechenden Log-Eintrag machen.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Geist des Samuel Morse (Nacht-Cache)    gefunden 27x nicht gefunden 3x Hinweis 4x

nicht gefunden 05. Januar 2014 RockW hat den Geocache nicht gefunden

Den Geist haben wir aus seinem Schlaf gerissen. Aber was wollte er uns mitteilen?! Ratlos ließ er uns in der kalten Nacht zurück...

Dies wird allerdings nicht unser letzter Besuch gewesen sein!

Super Idee! :-)

gefunden 29. Oktober 2013 ninski2000 hat den Geocache gefunden

Sehr witzig gemacht, schön dort und sehr toller Cache.

No trade

gefunden 11. Oktober 2013, 21:30 balloonix hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf dann gefunden. Erst mal vielen Dank an den Owner, der nach dem erste nFehlschlag gleich den Cache kontrolliert hat.

Wir haben amuel dann erst einmal sinnlos geweckt und dann den richtigen Weg gefunden. Ein toller Cache mit viel Liebe zum Detail und einem amüsanten aha-Effekt. Unempfindliches Schuhwerk ist für das Final sinnvoll.

No Trade, TFTC

nicht gefunden 05. Oktober 2013, 22:00 balloonix hat den Geocache nicht gefunden

Ich habe den Parkplatz, die Orientierungsstage und die Position an der  der Geist des Samuel Morse erscheinen sollte schnell gefunden. Und dort in alle Richtungen mit der Taschenlampe SOS gemorst. Es erschien nichts, kein Geist, kein Blinkem kein Reflektor, es gab nur dunklen Wald und Regen.

gefunden 20. April 2013 t0i3145 hat den Geocache gefunden

Ich habe eine ganze weile gebraucht bis der Geist von Samuel Morse aufgewacht ist, doch dann hat sein Geist mir den Weg gezeigt. Bei sternenklarem Himmel war ich dann um 0:30 Uhr am Final.