Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Wasserversorgung

von dogesu     Deutschland

N 47° 36.450' E 009° 28.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. Februar 2015
 Veröffentlicht am: 09. Februar 2015
 Letzte Änderung: 11. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11AB8

33 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
1 Ignorierer
364 Aufrufe
71 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Bodensee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt. Den Cache und seine Logs kannst Du hier ansehen.


Wasserversorgung


Einrichtungen zur Wasserversorgung (keine Wassertürme, dafür gibt es eine andere Safari!) gibt es an vielen Orten. Selbst der Ort, an diese Safari gelistet ist, speist eine solche Wasserversorgung, nämlich die Bodenseewasserversorgung in Sipplingen, von wo aus das Trinkwasser für den Stuttgarter Raum aufbereitet und weitergeleitet wird.

Meine Beispielbilder stammen von einem Pumpwerk der Albwasserversorgung aus dem Jahre 1874. Die Schwäbische Alb besteht aus Karstgestein (Kalk), durch dessen Ritzen und Höhlungen das Wasser abläuft. Deshalb muß das Trinkwasser für die Albgemeinden aus den tieferen Lagen hochgepumpt werden. Die 4. Gruppe der Albwasserversorgung wird aus dem Quelltopf der kleinen Lauter (mittlere Schüttung 600 l/min) in Lautern (Stadt Blaustein) gespeist. Sie befindet sich bei: N 48°26.909 E 9°51.646.


7E77A2F6-AFE4-11E4-89ED-525400E33611.jpg    6EB1363E-AFE4-11E4-89ED-525400E33611.jpg   5E3670EE-AFE4-11E4-89ED-525400E33611.jpg

der Lautertopf                                           ab ins Pumpwerk                                   die Tafel am Pumpwerk



Deine Aufgabe ist es, eine Einrichtung zur Wasserversorgung (kein Wasserturm!) zu finden und zu dokumentieren:

  • Notiere dir die Koordinaten und den Ort wo Du die Einrichtung gefunden hast und schreibe dies ins Log.
  • Mache ein Foto davon mit deinem GPS-Gerät oder einem persönlichen Gegenstand.
  • Jede Einrichtung kann nur einmal geloggt werden.
  • Pro Account kann nur ein Objekt geloggt werden!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 47 36.450 E 009 28.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Wasserversorgung    gefunden 33x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 16. August 2017, 08:19 weltengreif hat den Geocache gefunden

On a lovely 45km bike trip around Odenthal I passed by the pumping station Höfen at N 51° 02.344 E 007° 04.795. Sadly, I wasn't able to procure any further info online.

TFTC & greets from "Blade City" Solingen!

Cache #558 (approx.)
Found on 16. August 2017 at 08:19

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

Bilder für diesen Logeintrag:
Water Pump at HöfenWater Pump at Höfen
PlaquePlaque

gefunden 09. März 2017 Nimuria hat den Geocache gefunden

Bei einer runde mit dem Hund bin ich am Rabenauer Wasser Klärwerk vorbei gekommen.

N50° 57.784 E013° 38.322

Bilder für diesen Logeintrag:
KlärwerkKlärwerk

gefunden 11. Februar 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren an einem extrem warmen Februar-Tag mit ekorren und ein paar Suchpferden, an der Druckreduzierungsanlage am Rittweg runter nach Bebenhausen vorbeigekommen. Nachdem wir herausgefunden haben wozu das Häuschen da ist, es mal für diese Safarie dokumentiert :)

gefunden 11. Februar 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Druckreduzieranlage Bebenhausen-Rittweg in Tübingen

N 48°33.267 E 9°03.370

Nelly 01 und ich sind hier vorbeigekommen und haben einfach mal die Fotos gemacht. Über die Anlage habe ich spontan nichts im Netz gefunden. Ich vermute, dass der kleine Stadtteil Bebenhausen von Waldhäuser-Ost aus mit Wasser versorgt, aber da der Wasserbehälter in Waldhäuser-Ost rund 150 Meter höher liegt, würden bei einem direkten Anschluss unten im Tal die Rohre platzen - also muss der Druck irgendwie abgefangen werden. Das macht man zumindest teilweise übrigens mit Turbinen, die nebenbei noch etwas Strom produzieren. In einem Prospekt der Stadtwerke war sowas mal erwähnt ;)

Bilder für diesen Logeintrag:
DruckreduzieranlageDruckreduzieranlage
Schild und LogproofSchild und Logproof

gefunden 06. Februar 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Im Februar war ich in Köln Worringen am cachen und entdeckte ein Gebäude, das mir exotisch vorkam. Um mehr darüber zu erfahren und als Erinnerung hatte ich es fotografiert. Danach gegoogelt, zumindest für den Moment was gelernt und dann vergaß ich die Fotos auf dem Handy. An eine Safari hatte ich zu der Zeit gar nicht gedacht, also kein Logproof.

Zur Auflösung: Auf einem Schild sieht man "Brunnen Worringen", und auf http://www.rheinenergie.com/media/portale/downloads_4/rheinenergie_1/broschueren_1/KoelnerTrinkwasser.pdf liest man:

Das Wasserwerk Weiler beispielsweise liegt im linksrheinischen Kölner Norden. Fünf Kilometer östlich des Wasserwerks fördern wir in der Brunnengalerie Langel/Worringen so genanntes Rohwasser – eine Mischung aus Grundwasser, das
dem Rhein zufließt, und Uferfiltrat. Durch eine mehrere Kilometer lange Leitung pumpen wir dieses Wasser zur
Versickerungsanlage in Esch, einem Areal vor den Toren des Wasserwerks Weiler.

Damit war ich also bei der sogenannten Brunnengalerie Worringen/Langel

Koords: N 51° 04.244 E 006° 51.749

Bilder für diesen Logeintrag:
Brunnen WorringenBrunnen Worringen
Schild vom BrunnenSchild vom Brunnen