Wegpunkt-Suche: 
 
Dem ersten Weltkrieg auf der Spur - Verlust

 Geocaching Tour 3 über den Ersten Weltkrieg, Teil der Ausstellung "Der gefühlte Krieg" am Museum Europäischer Kulturen

von mek     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 27.497' E 013° 17.447' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 12. Februar 2015
 Veröffentlicht am: 12. Februar 2015
 Letzte Änderung: 24. April 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11ACA

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
81 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Auf der Tour gelangt ihr an verschiedene Orte, an denen es um den Ersten Weltkrieg geht. Vor Ort erhaltet ihr Informationen und kleine Aufgaben, die zum nächsten Cache führen. Insgesamt sind 4 Caches zu finden. Die letzte Station birgt eine Überraschung. Diese Tour wurde im Rahmen der Ausstellung "Der gefühlte Krieg" entwickelt, die noch bis August 2015 im Museum Europäischer Kulturen zu sehen ist.

Der letzte Cache ist nur bis ca. 19 Uhr zugänglich.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dem ersten Weltkrieg auf der Spur - Verlust    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

  Neue Koordinaten:  N 52° 27.497' E 013° 17.447', verlegt um 216 Meter

gefunden 15. Februar 2015 martl hat den Geocache gefunden

Zusammen mit solinero und bergsteigermaus diesen tollen Multi abgeradelt und alle Stationen gut gefunden. Danke für die sehr interessante Geschichte!

TFTC
Martina

gefunden 15. Februar 2015, 10:28 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

FTF ????
Heute zusammen mit Martl uns Solinero diese schöne Cachereihe abgeradelt. Alle Stationen konnten gut gefunden werden, der QR-Code-Scanner funktionierte und die Fragen aus den Berichten/Geschichten eindeutig beantwortet werden.
Natürlich auch eine ganze Menge dazugelernt, den Geschichtsunterricht mal wieder gegenwärtig gemacht und an den vorletzten Sommerurlaub in Ieper/Belgien erinnert. Sehr informativ und emotional.
Im Logbuch waren wir nicht die ersten, aber der erste Log ist ohne Datum und Uhrzeit!!!! Nur der Betatester oder Besucher der Ausstellung mit Cachernamen???
An der vorletzten Station fanden wir Logzettel, die uns zunächst verwirrten. Eingesammelt und im Museum abgegeben. Hier ist nicht Schluß!!!
Am Ende noch die sehenswerte Ausstellung zum Cache besucht.
Danke für die insgesamt sehr gelungenen Runden und die Finalüberraschung
Grüsse von der Bergsteigermaus

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 52° 27.469' E 013° 17.633'