Wegpunkt-Suche: 
 
Engel

von leinad-red     Deutschland > Bayern > Kronach

N 50° 30.428' E 011° 22.257' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 18. Februar 2015
 Veröffentlicht am: 18. Februar 2015
 Letzte Änderung: 18. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11B57

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
108 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Listing

Beschreibung   

Bergziegenmulti mit schöner Aussicht.

 

Schaue dich an den oben genannten Koordinaten nach einen ca. 2,5 Meter großen Engel um. Solltet ihr ihn von da nicht sehen geht einfach an der Straße entlang Richtung Burg und haltet weiter Ausschau. Habt Ihr den Engel gesehen, dann geht zu ihm, denn er Verrät euch die Koordinaten vom Cache.

 

Der Engel und auch der Cache sind bis auf die letzten Meter über Wege erreichbar. Diese bedeuten aber zum Teil große Umwege.

Egal ob auf Wegen oder Querfeldein ist ein Höhenunterschied von ca. 180 Metern zu überwinden.

 

 

Viel Spaß beim Suchen wünscht

 

leinad-red

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 30.346'
E 011° 22.282'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Frankenwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Engel    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Januar 2016, 16:22 schatzmeister84 hat den Geocache gefunden

Wie oft bin ich jetzt schon vorbei gefahren und habe mir immer wieder den Gang zum Engel vorgenommen...? Ich weiß es nicht genau ;-)
Heute war der Tag an dem ich den Engel einen Besuch abstatten wollte egal wie das Wetter ist! Nachdem ich mich schon etwas auf diesen Multi vorbereitet hatte entschloss ich mich fast von Anfang an die zwar längeren aber auch entspanneren Wege zu bevorzugen und das war auch gut so  ;-) Nachdem ich das Cachemobil geparkt hatte und noch keine 5 Meter unterwegs war fing es an in Strömen zu regnen... ich wollte es ja so...
Nachdem ich den Engel relativ gut gefunden habe blickte ich Ihn/Sie unsittlich an und Er/Sie verriet mir wie ich zum Ziel komme  :-)
Hier muss ich sagen das die Aussicht und das Ambiente am Engel schon empfehlenswert ist! So machte ich mich nach einer kurzen Rast auf zum Finale welches ich auch wieder auf normalen Wegen angelaufen bin auch wenn es etwas länger gedauert hat. Das Finale ist Owner-typisch und belohnt mit einer genialen Aussicht! Jede Mühe diesen Cache zu bewältigen hat sich zu 100% gelohnt und somit kann ich an dieser Stelle nur danke für diesen tollen Multi sagen und liebe Grüße an den Owner mit Familie :-)

TFTC
schatzmeister84

gefunden 24. September 2015 Schnuggl hat den Geocache gefunden

Diesen Cache haben wir am 25.9.2011 auf einer anderen Plattform gefunden.

Wir hoffen es geht in Ordnung wenn wir hier nachloggen.

Unser damaliger Eintrag:

Heute Vormittag startete unsere Bergziegentour.
Bis wir den Engel endlich erblickten waren wir wenigstens warm gelaufen.
Schnuggl konnte schon gar nichts ausmachen, Weitsicht ist nicht seine Stärke. Stern konnte dann die Richtung lokalisieren, aber die Sonne blendete so, dass es halt etwas gedauert hat.
So - gesehen haben wir ihn, aber wie dorthin kommen? Da es ja keine Koordinaten gab entschieden wir uns für den Weg der Bergziege um ja das Ziel nicht zu verfehlen.
Glücklich irgendwann am (Vor)Final angekommen zu sein machten wir uns auf die Suche nach den weiteren Angaben, die auch schnell gefunden werden konnten. Endspurt zum Final.
Der Owner wählt immer tolle Lokationen aus, so wussten wir was uns erwarten würde.
Die Dose war schnell entdeckt und das 11.00 Uhr-Läuten der Kirche von Lauenstein schlug uns entgegen.
Die Aussicht war Belohnung pur für einen Naturfreak.
TFTC
Schnuggl+Stern