Wegpunkt-Suche: 
 
Hohenwarte Stausee Weg

von leinad-red     Deutschland > Thüringen > Saalfeld-Rudolstadt

N 50° 36.401' E 011° 28.957' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 20:00 h   Strecke: 75 km
 Versteckt am: 22. Februar 2015
 Veröffentlicht am: 22. Februar 2015
 Letzte Änderung: 22. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11B77

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
129 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Allgemein
Zeitlich

Beschreibung   

Der „Hohenwarte Stausee Weg“ führt auf einer Gesamtlänge von rund 75 Kilometern einmal komplett und das Thüringer Meer. Er bietet eine interessante Entdeckungsreise durch die abwechslungsreiche Flora und Fauna und erschließt Ihnen die verträumten Dörfer sowie die wildromantische Landschaft des größten zusammenhängenden Stauseegebietes Europas.

Unterwegs kommen Sport- und Naturbegeisterte genauso wie die kulturell Interessierten und die Erholungssuchenden inmitten der fjordähnlichen Landschaft voll auf Ihre Kosten. Ihr wandert auf anspruchsvollen Wegen durch dichte Nadelwälder, durchstreift die lichteren Laub- und Mischwälder entlang der Steilhänge an der Saale und erklimmt dabei eindrucksvolle Felsen und Aussichtspunkte.

Dieser Cache ist so angelegt das man den „Hohenwarte Stausee Weg“ mit der Fähre um ca. 15 Kilometer abkürzen kann. Somit ist nur noch eine Strecke von rund 60 Kilometer zu erwandern. Wer auch noch den Bogen über Ziegenrück, und somit den gesamten Hohenwarte Stausee Weg, laufen möchte hat die Möglichkeit auch noch den Bonuscache zu finden.

Die Mühlenfähre verkehrt täglich zwischen 09 und 18 Uhr und kostet pro Person 1.10€ und 1,60€ je Fahrrad.
.

Der Cache ist so angelegt das er an allen Stellen des Rundweges begonnen werden kann, und auch die Richtung spielt keine Rolle. Am sinnvollsten ist eine Tour im Uhrzeigersinn mit Start und Ziel in Hohenwarte, denn so habe ich den Cache auch angelegt.

Der Weg ist ein Wanderweg. Ich möchte hier den Radfahrern nichts ausreden, aber es gibt natürlich Stellen die mit dem Rad nicht machbar sind. Außerdem gibt es 200 Wegweiser die alle mal angeschaut werden müssen. So richtig in Fahrt kommt man da also nie.

Auch wenn die Runde durch keine Schutzgebiete führt sei hier gesagt dass man außer am Finale keine Wege verlassen muss.


Die Wegmarkierung ist ein roter Punkt in einem weißen Quadrat. Sie findet man an allen relevanten Stellen. Wo es mal nicht so ist habe ich einen Reference Punkt angegeben.

Auf dem Rundwanderweg stehen auch jede Menge Wegweiser. Diese sind alle Nummeriert und haben einen Namen. Und genau diese Wegweiser gilt es zu finden.

Die Nummern der Wegweiser sind mit einer Metallplatte meist an der Rückseite angebracht. Auf vielen Schildern daran ist sie auch mit weiß nochmals angeschrieben. Der Name des Wegweisers steht an oberster Stelle unter dem Dach.

Die Nummer des Wegweisers gebe ich vor. Ihr müsst dann herausfinden wie er heißt. Den Buchstabenwert des ersten und letzten Buchstaben seines Namens muss man dann jeweils miteinander Multiplizieren um den Wert für die Finalberechnung zu erhalten.

Ein Beispiel:

9e55e68e-3571-4b67-bd00-f3be04fe9169.jpg

Das ist der Wegweiser 48. Er heißt „Steinkreuznest“. Erster Buchstabe ist das „S“ letzter das „T“. Die Buchstabenwerte sind also 19 und 20. Diese multipliziert ergeben 380. Der Wert für die Finalberechnung hier wäre also „380“.

Die unten stehende Tabelle ist eine Lösungshilfe. Wenn man sie ausdruckt und abarbeitet sollte dem Finden des Caches nichts im Wege stehen.

Viel Spaß wünscht

leinad-red

Wegweiser (WW) rechtes Saaleufer

Wegweiser (WW) linkes Saaleufer

Nummer des WW

Name des WW

Produkt aus erster x letzter Buchstabenwert

Nummer des WW

Name des WW

Produkt aus erster x letzter Buchstabenwert

97

7

103

14

113

22

124

34

129

37

134

45

138

49

142

54

147

58

152

67

159

71

164

74

169

81

174

84

179

87

Quersumme rechtes Saaleufer = 106

Quersumme linkes Saaleufer = 125

Berechnung der Nordkoordinaten

Berechnung der Ostkoordinaten

Summe der 15 „Blauen“ Ergebnisse

Summe der 15 „Weißen“ Ergebnisse

+

+ 5283

+ 5283

+

+7279

+ 7279

=

=X.XXX

=

=

=Y.YYY

=

Den Cache findet man bei

N50°3X.XXX

E011°2Y.YYY

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Pfad
N 50° 36.056'
E 011° 35.521'
Stempelstelle
Pfad
N 50° 36.379'
E 011° 36.422'
letzter/erster WW am rechten Saaleufer
Pfad
N 50° 36.365'
E 011° 36.503'
Fähre rechtes Saaleufer
Pfad
N 50° 36.260'
E 011° 36.270'
Fähre linkes Saaleufer
Pfad
N 50° 36.160'
E 011° 36.435'
letzter/erster WW am linken Saaleufer
Pfad
N 50° 35.655'
E 011° 34.357'
unübersichtlicher Abzweig W/NO
Pfad
N 50° 35.881'
E 011° 33.653'
unübersichtlicher Abzweig NO/SO
Pfad
N 50° 35.920'
E 011° 33.719'
unübersichtlicher Abzweig SO/SW
Pfad
N 50° 35.452'
E 011° 31.212'
unübersichtlicher Abzweig N/O
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Obere Saale (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hohenwarte Stausee Weg    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. März 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

In unseren Akten wird die Umrundung in der Summe  mit 83 km in 22 Stunden vermerkt.

Leider hat die Finaldose einen neuen Liebhaber gefunden. So haben wir uns heute im steineren Log eingetragen.

Viele Grüße und DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
RWW Hohenwarte OC1RWW Hohenwarte OC1
RWW Hohenwarte OC2RWW Hohenwarte OC2
RWW Hohenwarte OC3RWW Hohenwarte OC3


zuletzt geändert am 13. März 2016