Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Licht an!

von tottos     Deutschland > Thüringen > Jena, Kreisfreie Stadt

N 50° 56.700' E 011° 36.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 05. September 2012
 Veröffentlicht am: 06. März 2015
 Letzte Änderung: 06. März 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11BD8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
112 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Licht an!

Unlängst erkundete ich unbekanntes Gelände, da traf ich eine missmutige Lampe.
Ihr Schein war längst vergangen, deshalb sicher die schlechte Laune.
Vielleicht gelingt es jemandem, sie ein wenig aufzuhellen.

Wenn euch ein Licht aufgeht, findet ihr die Leuchte bei N50 5x.xxx und E11 3y.yyy.

Schaltplan

Durchgangsprüfer

Dieser Cache ist eindeutig mit T5 einzustufen. Seht ihn euch in Ruhe an und überlegt,
ob ihr ihn wirklich bezwingen wollt.
Viel Vergnügen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qr Zbetna haq/bqre zlBcraYno xöaara urysra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Mittleres Saaletal zwischen Camburg und Göschwitz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Licht an!    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. März 2017 vagabund1 hat den Geocache gefunden

gefunden 

gefunden 24. Mai 2016, 21:20 Tommander75 hat den Geocache gefunden

Was für ein Brocken!!!

Für die Erleuchtung hinsichtlich der Zielkoordinaten sorgte dankenswerterweise mein kongenialer Cachepartner Nukabubble. Mir selbst fehlten da eindeutig die entsprechenden Hirnwindungen für...

Die Begehung des Zielortes machte dann allerdings die wahre Herausforderung erkennbar... aber vielleicht ließ sich ja etwas machen?!

Also, die alte Technik aus dem Keller gekramt, geeignete Techniken erprobt und anschließend, gestern, bei gefühlten 40°C der besonderen Aufgabe gewidmet. Und sie hat sich gewehrt! Und gebissen! Und einiges an Material verschlungen ... aber letztendlich konnte ich sie, unter moralischem Beistand von Nukabubble bezwingen!

Genau die richtige Challenge für meinen 900. Cache.

Herzlichen Dank an den Owner.