Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Bahnstrecke Triptis–Marxgrün „3. das Stahlviadukt"

von leinad-red     Deutschland > Thüringen > Saale-Orla-Kreis

N 50° 34.355' E 011° 36.804' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 12 km
 Versteckt am: 15. März 2015
 Veröffentlicht am: 15. März 2015
 Letzte Änderung: 15. März 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11C4B

2 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
61 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Die Bahnstrecke Triptis–Marxgrün ist eine Nebenbahn in Thüringen und Bayern, welche einst durch die Preußische Staatsbahn erbaut und betrieben wurde. Sie führt von Triptis über Ziegenrück, Bad Lobenstein und Blankenstein nach Marxgrün. In Betrieb ist heute nur noch der Abschnitt zwischen Ebersdorf-Friesau und Blankenstein. In Thüringen ist die Strecke als Oberlandbahn, in Bayern als Höllentalbahn überregional bekannt.

Einige Vereine und Firmen setzen viel daran die Strecke vor allen für den Güterzugverkehr wieder zu beleben. Seit 2008 fahren zumindest gelegentlich Draisinen wieder über die noch vorhandenen Schienen in Thüringen.

Um die Strecke nicht in Vergessenheit geraten und vollkommen Verwildern zu lassen habe ich auf einen der schönsten und interessantesten Streckenabschnitte, zwischen Liebschütz und Lückenmühle, eine Serie von 6 Caches ausgelegt.

 

Die Gesamtstrecke für alle 6 Caches ( Rundweg) ist ca. 12km

Taschenlampe nicht vergessen !!!

 

 

Viel Spaß beim Suchen wüscht leinad-red

 

--------------------------------------------------------------

 

„3. das Stahlviadukt“

 

Der ist nur was für Cacher die keine Höhenangst haben.

 

Wo die Dose zu suchen ist erfährt man im Cache „2. die Tunnel“

 

!!!Jeder handelt hier auf eigene Gefahr !!!

 

Wer auf den Weg zum Cache „4. die kleine Brücke“ nicht über das Viadukt will kann auch neben der Brücke den kleinen Pfad nach unten und auf der anderen Seite wieder hoch.

 

Da nicht alle diesen Cache suchen werden gibt es hier auch keinen Hinweis auf den großen Bonuscache.

 

Als kleinen Anreiz habe ich aber auf die Rückseite des Logbuches die Koordinaten eines kleinen Bonuscaches geschrieben.

 

Weiter zum nächsten Cache geht’s dann auf den Gleisen südlich Richtung Lückenmühle.

 

 

 

 

Die Serie besteht aus folgenden Caches:

 

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „1. die Geschichte“

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „2. die Tunnel“

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „3. das Stahlviadukt“

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „4. kleine Brücke“

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „5. kleiner Bonus“

Bahnstrecke Triptis – Marxgrün „6. großer Bonus“ 

 

 

 

  

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Hinweis 03. Oktober 2016 BESTPOE hat eine Bemerkung geschrieben

Heute haben wir mit Gästen wieder einmal das Bauwerk besucht. Die Dose ist noch an ihrem Platz.

Viele Grüße

BESTPOE

gefunden 24. September 2015 Schnuggl hat den Geocache gefunden

Diesen Cache haben wir am 14.8.2011 auf einer anderen Plattform gefunden.

Wir hoffen der Owner hat nichts dagegen dass wir hier nachloggen.

Unser damaliger Log:

Eine geile Lokation, anders kann man es nicht ausdrücken.
Die Aufgaben waren schnell klar verteilt.
Stern ortete die Dose und Schnuggl kam in den Genuss der Bergung.
Vielen Dank für diese Herausforderung.
TFTC
Schnuggl+Stern

nicht gefunden 26. Juni 2015 Burggeist hat den Geocache nicht gefunden

Brücken schrecken mich nicht, aber das hat hier nichts genützt. In der Annahme, dass der Zug ja oben fährt, habe ich also zuerst da am angegebenem Ort total gründlich gesucht wie für Schwierigkeit 4 und bin dann eine Etage runter auf die Wartungsgänge. Dort habe ich die Sache von unten inspiziert, bin sogar in der Mitte durchs Geländer, um auch inne alles mit Blicken zu erwischen. Wo immer ich konnte, habe ich reingegriffen und abgetastet (auch oben, logisch). Ich lag auf der Sch...brücke und sah aus wie eine Sau (Rost und Dreck). Wie üblich kein Bild, kein Hinweis und eine recht fantasiereiche Schwierigkeitsangabe.
So macht das echt keinen Spass. Ich hau mich schon mal in den Dreck, aber dann will ich wenigstens Erfolg haben.
Burggeist

gefunden 24. April 2015 BESTPOE hat den Geocache gefunden

Der Cache ist sehr, sehr gut getarnt. Wenn man ihn dann gesehen hat, braucht man eine gute Idee, um die Dose zu bergen. Auf keinen Fall sollte man ein Risiko eingehen. Besser ist es, mit geeignetem Hilfsmittel ein weiteres Mal den Cache angehen. Die Info für den kleinen Bonus haben wir notiert. Die Dose ist wieder an dem vorgefundenen Platz Stirnrunzelnd.

Viele Grüße und DFDC

nicht gefunden 21. März 2015, 17:00 HptmF hat den Geocache nicht gefunden

Den konnten wir leider nicht finden - evtl wegen Interpretationsproblemen.

Vielen Dank trotzdem fürs Zeigen der schönen Stahlbrücke.

 HptmF + NY

PS: Das wars erstmal für heute.