Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
In 80 Minuten um die Welt VII

 Reise in 80 Minuten einmal um die Welt per Google Earth und sehe unglaubliche Dinge.

von Doc Cool     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

N 49° 26.000' E 011° 01.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 07. September 2010
 Veröffentlicht am: 21. März 2015
 Letzte Änderung: 31. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC11CA0

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
10 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Ich versuche das Cachelisting auf allen Plattformen aktuell zu halten. Sollte dies nicht immer gelingen: das stets aktuelle Originallisting ist hier zu finden.

Die Startkoordinaten sind wie immer bei einem Mystery fiktiv. Dort gibt es nichts zu finden. Vor dem Heben muss das folgende Rätsel gelöst werden, aus dem sich die Finalkoordinaten erschließen.

Zu Zeiten, als der Autor und Visionär Jules Verne 1873 sein Buch "In 80 Tagen um die Welt" veröffentlichte, hätte es sich wohl niemand träumen lassen, dass es einmal möglich sein wird, per Satelliten auf (fast) jeden Punkt der Erde blicken zu können.

Als "Fortbewegungsobjekt" für die nun folgende virtuelle Reise, die einmal um die Erde führt, und in 80 Minuten zu schaffen sein sollte ist Google Earth Voraussetzung; ohne wird es schwierig bis unmöglich.

Zu der "In 80 Minuten um die Welt"-Reihe gehören folgende Caches: Die Caches bauen aber nicht aufeinander auf und können prinzipiell in beliebiger Reihenfolge gemacht werden.

Auch diesmal gibt es einiges zu entdecken und zu bestaunen.

Schön wäre es, wenn ihr die Zeit stoppen würdet, die ihr für die Lösung der Aufgaben (vom Lesen der ersten Aufgabe bis zur Bestätigung der Finalkoordinaten durch Geochecker) braucht, und mit eurem Log posten würdet, wie lange eure virtuelle Reise in Minuten gedauert hat. Das Heben des Finals gehört nicht mehr zu dieser gestoppten Zeit.

Wir starten unsere Reise in Berlin, Deutschland und bewegen uns dann ostwärts, einmal um die Erdkugel, bis wir schließlich wieder in Franken landen, um mit den Ergebnissen die Finallocation zu errechnen und den Cache zu heben.

Und die Zeit läuft...

Aufgabe A: N52 37.207 E013 14.923 (Berlin-Heiligensee, Deutschland)

Opps, was ist denn hier passiert? Hat der Wind zu fest geblasen? Messe den Abstand zwischen den Achsen des Unglücksbuses auf den halben Meter genau (evtl. auf- bzw. abrunden) und notiere ihn in Dezimeter umgerechnet als Lösung.

Aufgabe B: N35 38.083 E139 44.668 (Tokio, Japan)

Na, so ein freundlicher kleiner Kamerad. Obwohl: klein ist gut. Messe doch mal den Durchmesser des Globus' auf 10 Meter genau (ggf. auf oder abrunden) und rechne aus, wieviele Liter in die Kugel passen würden, wäre unser Kamerad wirklich dreidimensional. Desweiteren stelle dir vor, du hättest einen Stall mit 1000 Hochleistungskühen, von der jede 25 Liter Milch pro Tag gibt. Wieviele Jahre (auf ganze ab- oder aufgerundet) würde es dauern, bis die Kugel voll wäre? Mal ganz abgesehen davon, dass die Milch natürlich vorher schlecht werden würde.

Aufgabe C: N18 20.658 W066 45.161 (Arecibo, Puerto Rico)

Das Arecibo-Observatorium, das auch "Ohr von Arecibo" genannt wird, ist das zweitgrößte Radioteleskop der Welt. Das im Namen enthaltene Verb „recibo“ bedeutet im Spanischen „ich empfange“. Der sphärische Reflektor des Radioteleskops hat einen Durchmesser von über 300 m. Dieser ist in ein natürliches, schüsselförmiges Tal ca. 15 km südlich von Arecibo im Norden Puerto Ricos eingelassen. Um den Reflektor herum befinden sich drei große Trägermasten, von jedem Mast gehen sechs lange Drahtseile aus, an denen über der Mitte des Reflektors eine dreieckige Plattform befestigt ist, an der wiederum der Empfänger des Teleskops befestigt ist. Dank der guten Auflösung kannst du dir die dreieckige Platform genau anschauen. Du wirst entdecken, dass durch die Streben weitere kleinere Dreiecke mit ca. 20 Meter Schenkellänge entstehen (die ganz kurzen Streben an den Ecken des großen Dreiecks ignorieren wir). Aber man kann noch mehr Dreiecke sehen, wenn man die Linien in der Vorstellung miteinander verbindet. Wieviel Dreiecke kann man insgesamt sehen?

Aufgabe D: N51 56.524 E004 30.327 (Rotterdam, Niederlande)

(Streetview) Ein Schuft, wer hier schlimmes denkt. Was trägt das links gehende Mädchen in der rechten Hand? Einen Regenschirm (1), einen Beutel (2), eine Jacke (3), eine Flasche (4), einen Rucksack (5), einen Walking-Stock (6)? Nachtrag 17.06.2014: Das Originalbild wurde leider auf Google Earth Streetview aktualisiert und ist nicht mehr aufrufbar. Benutzt darum dieses hier.

Aufgabe E: N52 22.694 E004 53.626 (Amsterdam, Niederlande)

(Streetview) Dieses extrem schmale Haus steht in Amsterdam. Es ist nicht viel breiter als die Eingangstür selbst und damit nur etwa einen Meter. Es wäre interessant zu erfahren, wie es eingerichtet ist, damit man darin leben kann. Notiere die Hausnummer als Lösung.

Aufgabe F: N53 28.219 E006 02.583 (westfriesische Inseln, Niederlande)

Mit etwas Phantasie lässt sich hier ein Tier erkennen, das auch ein Maskottchen für ein Betriebssystem ist. Dieses Maskottchen hat einen bestimmten Namen. Notiere die Anzahl der Buchstaben des Namens für die Lösung.

Aufgabe G: N31 12.210 E007 56.047 (Wüste, Algerien)

Finde den riesigen Schuhabdruck, miss seine Länge und runde auf den Meter genau auf oder ab. Nehmen wir mal an, ein Mann mit 1,80 m Körpergröße würde mit dem ihm passenden Schuhen einen Abdruck von 30 cm hinterlassen. Vorausgesetzt, der Riese hätte die selben Proportionen wie der Mann, welche Körpergröße hätte er dann? Runde für die Lösung auf ganze Meter auf oder ab.

Aufgabe H: N49 50.258 E008 16.892 (bei Friesenheim, Deutschland)

Reise ein bisschen durch die Zeit und du wirst nicht lange suchen müssen, um zu erkennen, was gemeint ist. Notiere die Quersumme als Lösung.

Aufgabe I: N53 37.722 E009 59.086 (Hamburg, Deutschland)

"Meine sehr verehrten Damen und Herren, hier spricht ihr Kapitän. Wir verlassen nun den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel in südwestlicher Richtung und nehmen Kurs auf Frankfurt am Main. Unsere Flugzeit wird etwa eine Stunde betragen. Bitte klappen sie die Tische ein, bringen sie die Sitze in eine aufrechte Position und legen sie die Sicherheitsgurte an. Bei unserem Start lohnt ein Blick aus den rechtsseitigen Fenstern, falls Ihnen noch die Lösung zu einem Mystery fehlt". Suche den Schriftzug, der mit dem nahegelegenden Flughafen zu tun hat und zähle die Buchstaben.

Aufgabe J: N55 28.182 E010 31.931 (Odense, Dänemark)

Hier liegt eines der 8 riesigen Maersk-Containerschiffe mit fast 400 Meter Länge. Alle 8 Schiffe der Baureihe wurden mit "Vornamen" getauft, deren Anfangsbuchstaben alle gleich sind. Finde ihn heraus und ermittle die Position im Alphabet als Lösung.


Finalberechnung

Die Finalkoordinaten erhälst du, wenn du die Fragen im Checker richtig beantwortest. Dort jeweils nur die Zahlen eingeben.

Geochecker

...richtig? Dann die Zeit jetzt stoppen. Die Minuten im Log nicht vergessen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nyytrzrva: Vz Mjrvsryfsnyy tvyg qnf Fngryyvgraovyq mhz Mrvgchaxg qre Pnpuryrthat. Qh oraögvtfg Tbbtyr Rnegu no Irefvba 5.0, hz Fngryyvgraovyqre nhf qre Iretnatraurvg frura mh xöaara.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für In 80 Minuten um die Welt VII    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x