Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Opferstein SB#4

 Auf historischen Spuren im Deister

von schlumbum     Deutschland > Niedersachsen > Schaumburg

N 52° 16.513' E 009° 26.183' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 18. April 2003
 Gelistet seit: 13. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 13. Dezember 2005
 Listing: http://opencaching.de/OC11E9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
296 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Dansk  ·  Deutsch

Gehe zu den angegebenen Koordinaten. Dort findest Du einen alten Steinwürfel, der zu Zeiten der Germanen als Opferstein gedient haben soll.
Eine andere Legende besagt, daß hier früher eine Kirche stand und der Stein als ? diente.
Hierher stammt auch der "gegenteilige", ofizielle Name des Caches auf den Wegweisern.
Vom Ofperstein gehe ca. 40m Richtung 60°, Dort findest Du den Micro-Cache in einem Baum.
Mit dem Auto kommt man maximal auf 3 km an den Cache heran, der Rest muß per Rad oder zu Fuß bewältigt werden(festes Schuhwerk).
Der Cache ist auch ohnen GPS zu heben.

Viel Spaß beim Finden!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvar Teöffr iba rvafsüashaqfvromvt, rva Fgbpx haq rgjnf Züur fvaq uvyservpu!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Süd-Deister (Info), Naturpark Weserbergland / Schaumburg-Hameln (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Opferstein SB#4    gefunden 30x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden 13. August 2014 GauchitoD hat den Geocache gefunden

Hier bin ich damals fündig geworden.

Zu dem Stein gibt es auch noch andere Sagen, wie beispielsweise eine sehr Blutrünstige nach Meissel über Magnus der hier Christen dem Donar geopfert hat.

Nach Bock besagt die Sage dass hier der Sachsen-König Lutter ansässig war, der nicht weniger blutrünstig den Stein mit Blut bedecken liess.

Danke fürs Legen und Pflegen ;)

nicht gefunden 13. Juli 2014 KNOLLOR hat den Geocache nicht gefunden

Wir hatten nachdem wir den Opferstein gefunden hatten den genauen Platz des Caches ermittelt. Leider nicht gefunden! Vielleicht beim nächsten mal!
Tolle Gegend!!!!

gefunden 11. August 2013, 12:10 interlignum hat den Geocache gefunden

Nette kleine Wanderung, danke für den Ort! Höher als angegeben, Bäume wachsen!

gefunden 01. April 2013 Asterocks hat den Geocache gefunden

gefunden 07. März 2013 ColForbin hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mich auf den Weg gemacht den nördlichen Teil des Deisters zu erwandern. Start und Ziel war jeweils das Sporthotel Fuchsbachtal. Der eine oder andere Cache wurde natürlich auch "eingesammelt".

Danke fürs Zeigen dieses Ortes, der manch einem Nichtcacher sicher unentdeckt bleibt.


DFDC