Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Ringlokschuppen (Safari)

 Finde einen Ringlokschuppen (Foto)

von Landschildkroete     Deutschland

N 55° 01.894' E 013° 23.278' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. April 2015
 Veröffentlicht am: 28. April 2015
 Letzte Änderung: 28. April 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11EC4

14 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
1 Ignorierer
196 Aufrufe
25 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Mit der Einstellung des Dampflokverkehrs verloren die Ringlokschuppen an Bedeutung, blieben jedoch vorübergehend als Unterstände für Diesel- und Elektroloks in Gebrauch.
Einige Ringlokschuppen die heute nicht mehr ihren ursprünglichen Zweck dienen wurden durch Umbaumaßnahmen in Veranstaltungszentren vor dem Verfall gerettet.
Andere liegen im Dornröschenschlaf und vergammeln.
 

Finde einen Ringlokschuppen.

Bitte keine Modelleisenbahnschuppen oder ähnliches!

Logbedingungen:
1. Es muß ein Ringlokschuppen sein.
2. Miss die Koordinaten ein.
3. Mache ein Foto vom Ringlokschuppen zusammen mit deinem GPS, dir selbst oder einem mitgebrachten Gegenstand.
4. Schreibe in deinen Log wo er sich befindet.
5. Schreibe in deinen Log die Koordinaten und hänge dein Foto an (siehe Beispielfoto unten).
6. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen.



Viel Spaß bei mit diesem Eisenbahnrelikt.Lächelnd




Das 1. gefundene Beispiel befindet sich im MüGa-Park in Mülheim.
Der Ringlokschuppen wure ca.1900 erbaut und war einer von drei nahezu identischen Bauwerken auf dem Bahngelände in Broich/ Speldorf.
Anders als die beiden abgerissenden Schuppen des 1953 geschlossenen Bahnbetriebswerkes Speldorf wurde der heute erhaltene Lokschuppen bereits 1941 zum Betriebswagenwerk für Kraftfahrzeuge der Reichsbahn und später von der Bundesbahn umfunktioniert und war bis 1984 in Betrieb. Im Auftrag von Kunst und Kultur leistet der Ringlokschuppen heute seinen Dienst. Das aus 24 Kreissegmenten bestehende Gebäude wurde für die Landesgartenschau MüGa 1992 komplett um bzw. ausgebaut. Die alte Stahlfachwerkfassade und insbesondere die Fenster und Tore wurden rekonstruiert. Das Gebäude umfasst heute drei große Veranstaltungsräume. Die Koordinaten lauten: N 51° 25.677 E 006° 52.137
Das 2. gefunde Beispiel befindet sich in Oberhausen. Die Koordinaten lauten: N 51° 28.873 E 006° 51.351

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel zu 3; Mülheim Ringlokschuppen mit Landschildkroete
Beispiel zu 3; Mülheim Ringlokschuppen mit Landschildkroete
Mülheim: Infoschild mit Landschildkroete
Mülheim: Infoschild mit Landschildkroete
Beispiel zu 3: Oberhausen Ringlokschuppen mit Landschildkroete
Beispiel zu 3: Oberhausen Ringlokschuppen mit Landschildkroete
Oberhausen: Ringlokschuppen mit Landschildkroete
Oberhausen: Ringlokschuppen mit Landschildkroete

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ringlokschuppen (Safari)    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 22. April 2017 GuenTe hat den Geocache gefunden

Heute besuchten wir anlässlich des Frühlingsfestes der Berliner Dampffreunde den Ringlokschuppen Berlin-Schönweide.

Er befindet sich bei N 52 26.826 E 013 31.232. 

Meine beiden Jungs konnten nicht nur in einer der vielen aufgefahrenen Dampfloks drehen, sondern auch im Führerstand einer der Dieselloks eine Runde auf der Drehscheibe drehen. Dabei werden von einem Kommentator die Eckdaten der jeweiligen Lok zum Besten gegeben. Man kommt sich wie auf einer Modenschau für Lokomotiven vor.

Das ganze Fest, das es dann auch im September als Herbstfest gibt, ist gerade für Familien und Eisenbahn-Fans sehr zu empfehlen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bw SchöneweideBw Schöneweide

gefunden 24. Januar 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Auf dem nun übrig gebliebenen Gelände des früheren Güterbahnhofes in Ulm befindet sich noch ein Teil eines Ringlokschuppens. Davor ist noch klar die Drehscheibe zu erkennen. Auf dem Foto ist leider nicht so gut zu sehen, dass es sich um einen Teil des Ringlokschuppens handelt, doch aus der Satellitensicht ist es klar zu erkennen.

N 48 24.257 E 9 58.080

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Ringlokschuppenrest in UlmRinglokschuppenrest in Ulm

Hinweis 02. September 2016 Q-Owls hat eine Bemerkung geschrieben

Falls Ihr noch Gelegenheite(n) sucht:
In Bayrisch-Eisenstein (Bayrischer Wald) gibt es einen Ringlockschuppen beim kleinen Eisenbahnmuseum (und  zwei Drehscheiben).

gefunden 12. Juli 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Ich war mit ekorren in Ljubljana im Eisenbahnmuseum, das auch einen Ringlogschuppen hat. Von oben sieht so etwas eigentlich noch toller aus. Bevor wir auf diese Safarie aufmerksam geworden sind, wusste ich nicht was es ist, somit war es auch interessant so etwas mal in Natura zu sehen :)

gefunden 12. Juli 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Slowenisches Eisenbahnmuseum in Ljubljana

N 46°03.754 E 14°30.134

Nelly 01 und ich sind in Ljubljana auch am Eisenbahnmuseum vorbeigekommen. Das Museum selber ist im Ringlokschuppen untergebracht, wir waren aber nicht drinnen (es war evtl. auch gar nicht offen). Das Außengelände des Museums war frei zugänglich, so dass ein relativ nahes Foto gefahrlos möglich war, ohne sich auf aktives Eisenbahngelände begeben zu müssen. Die Drehscheibe ist dabei offensichtlich aber nicht nur für das Museum noch in Betrieb - auf ein paar der dadurch angeschlossenen Gleise standen moderne Bau- und Dienstfahrzeuge abgestellt, die sicherlich nicht zum Museum gehören.

Bilder für diesen Logeintrag:
Ringlokschuppen (Museum) von außenRinglokschuppen (Museum) von außen
Ringlokschuppen (Museum) von GleisseiteRinglokschuppen (Museum) von Gleisseite
Plakat mit Luftbild der AnlagePlakat mit Luftbild der Anlage
LogproofLogproof