Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Expedition :: Äquator

von Samsung1     Deutschland > Niedersachsen > Oldenburg, Landkreis

N 52° 59.400' E 008° 31.760' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. September 2014
 Veröffentlicht am: 29. April 2015
 Letzte Änderung: 25. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC11EDA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Diese Etappe eurer Expedition führt euch an den Äquator. Die genauen Koordinaten erfahrt ihr beim Briefing im Basislager. Der komplizierte Teil ist hier weniger das Erreichen als das Finden des Logbuchs: "Früher hatte ich einen guten Freund zum Kuscheln... doch der ging schon vor langer Zeit fort :(."

 

Ihr klettert hier auf eigene Gefahr. Bitte denkt immer daran: Kein Cache der Welt ist es wert, sein Leben oder seine Gesundheit zu riskieren!

 

 

25.03.16: Der Cache ist ab jetzt OC-Only.


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Wildeshauser Geest (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Expedition :: Äquator    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. September 2015 Füchse hat den Geocache gefunden

Erst einmal schauen, ob der Cache vom Boden aus zu sehen ist. Eine viertel Stunde haben wir damit verbracht, ohne den "kleinen" auch nur ansatzweise zu entdecken. 

Also einen Stamm ausgesucht, in den wir unser Seil einsetzen. Ab nach oben und dabei unser Seil für die "SKT" mit genommen.

Am Anschlag angekommen, haben wir unseren Blick wieder durchs Geäst geschickt. Nichts zu sehen. 

Nun unsere "SKT" eingesetzt und durch den Baumwipfel geschwungen. Ein zweites mal den Kambiumschoner umgesetzt und weiter in der Manier der "SKT" durchs Blattwerk geturnt!
Fast wollten wir schon aufgeben, als wir noch einen ausgelassen Flecken erkannten, also hin zu dieser Stelle.
 Tatsächlich entdeckten wir dann den fiesen kleinen Schlingel!!! 
Logeintrag, Fotosession und ab nach unten!

Tja, geschafft!!! 

Danke für den Cache und Grüße von den Füchsen

gefunden 11. Oktober 2014 Igab hat den Geocache gefunden

[:D][:D][:D] [FTF] [:D][:D][:D]
Im großen Team mit DelmeCacher, Furati, Hocha und Team TAM ging es hier in die Bäume um die gestellten Aufgaben zu meistern und die Aufgaben waren nicht ohne.
Nachdem alle Bäume Zweifelsfrei identifiziert waren (mehr oder weniger) haben wir uns erstmal vom Boden aus die Augen Wund gesucht, aber es wollten sich ums verrecken keine Dosen zeigen.
Verdammt viel totes Holz in den schönen Buchen, da heisst es auf jeden Fall gut Aufpassen, nicht das es hier noch unnötige Schmwerzen gibt.
Also Seile rein und rauf, von oben haben wir hoffentlich mehr Glück und das sollte dann auch so sein.
Von oben dauerte es zwar noch immer einen Moment, aber schlußendlich konnten die Dosen alle gefunden und erreicht werden, was aber zum Teil recht aufwändig war, mal das suchen, mal das erreichen...
Hier war es ganz eindeutog das Suchen denn das dauerte ganz schön lang, da hat sich der Owner wohl von einem anderen Cache inspirieren lassen...
Aber schlußendlich konnte auch diese Dose geloggt werden.
Danke für den schönen Baum und an das heutige Team, hat Spaß gemacht.
Auch der Äquator wurde mit einer blauen Schleife verziert.