Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Zufallsfunde

 Safari auf Zufallsfunde, ohne Fotos, mit Logbedingung

von Team-MTB-OC     Deutschland

N 54° 58.324' E 013° 09.207' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. Mai 2015
 Veröffentlicht am: 11. Mai 2015
 Letzte Änderung: 23. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC11F8C

45 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
6 Beobachter
1 Ignorierer
324 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Beschreibung   

Fast jeder von Euch wird schon einen erlebt haben, einen Zufallsund. Meist handelt es sich um Multifinals, oder Mysterys, über die man zufällig stolpert. 

Erzählt uns davon, meist sind solche Geschichten sehr amüsant Lächelnd

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Bei Dieser Safari sind keine Fotos und keine direkten Koordinaten erwünscht, denn wir wollen keine fremden Caches spoilern. In erster Linie interessiert uns, wie es zu Eurem Zufallsfund kam. Seid Ihr beim Suchen auf eine verdächtige Location gestoßen? Habt Ihr gar beim Verstecken, im ausgewählten Versteck, bereits einen Cache vorgefunden?

 

Eure Aufgabe:

1. Macht einen Zufallsfund

2. Loggt den zufällig gefundenen Cache ordnungsgemäß auf der Plattform, bei der er gelistet ist, und erwahnet den Zufallsfund in Eurem Log.

3. Verlinkt Euren entsprechenden Log oder, falls nicht möglich, zumindest den Cache. In diesem Falle gebt bitte das Funddatum mit an.

4. Gebt als Fundkoordinate die LISTINGKOORDINATE des zufällig gefundenen Caches an.

5. Erzählt, wie es zu dem Fund kam.

 

Die Regeln:

1. Jeder darf den Cache dreimal als Fund loggen

2. Jeder Fund nur einmal, außer Teamlogs.

3. Keine Fotos vom Cache, gerne aber von der Tour

4. Keine Koordinatenangabe von der Fundstelle, nur die Listingkoordinate, keine Spoiler jeglicher Art!!!

5. Es dürfen auch bereits vergangene Zufallsfunde geloggt werden, sofern die o.g. Regeln eingehalten wurden.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Viel Erfolg bei der Suche wünscht Euch

 

  Team-MTB-OC             

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Zufallsfunde    gefunden 45x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 06. Dezember 2016, 13:47 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Den zweiten Zufallsfund machte mein Nachwuchscacher am 20.10.2016 beim Mysti "HAKUNA MATATA oder völliger Unsinn in Mas(s)en?" (GC2RKYA)

Startkoordinaten:

N 51 11.876
E 012.42.929

Hier war ich auch ganz froh darüber, weil mir die Lösung des Rätsels verborgen blieb.
Mein Logeintrag lautete deswegen auch:

"Ich koche zwar auch ganz gerne, aber beim Nachkochen dieses Rezepts von Koch "Magic Flower" wollte einfach nix rauskommen.Egal wie ich die Zutaten mixte und verrührte, immer kam nur ein trübes Etwas heraus.Selbst nach einer Anfrage beim 3-Sterne-Koch brachte nicht den gewünschten Erfolg. Also Koch-Listing zur Seite gelegt und was anderes zusammengerührt.
Vor kurzem kam es zu einer kleinen Änderung im Kochbuch, aber manche Zutaten konnte ich einfach nicht zusammentragen.
Heute nun bekam die ganze Sache eine positive Wendung in die richtige Richtung. Mein Nachwuchscacher war mit seiner Klasse zum Blättersammeln an einem besonderen Ort und erschnüffelte plötzlich etwas.Das roch doch ganz stark nach Bequerelsoße mit einem Schuss Curie.Als er mal genauer hinschaute erblickte er unter einem Stein sogar noch den Kochtopf. Da aber noch Muggelkinder dabei waren, legte er erstmal alles wieder zurück. Als er mir dann von seinem Fund berichtete, rief ich spontan HAKUNA MATATA! und auf ging's mit dem Cachemobil zum Orte des Geschehens. Hier entdeckten wir doch glatt im gelben Kochtopf noch die Überreste eines Kochbuches und einen kleinen Schluck des Gebräus. Wir nahmen aber Abstand etwas zu probieren und stempelten lieber einen Stern ins Kochbuch.Das ist übrigens ziemlich nass und müsste mal ersetzt werden.
Na das war doch mal ein schöner Zufallsfund von meinem Nachwuchs und ein tolles für uns leider ungenießbares Rezept :D"

Vielen Dank an Team-MTB-OC für diese wirklich schöne Safari-Cache-Idee und weihnachtliche Grüße aus dem Muldental.

Valar.Morghulis
6. Dezember 2016 # 354

gefunden 27. November 2016 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

Zufallsfund, und dazu noch FTF... Davon sollte es eigentlich auch eine Safari geben, aber mit Schwierigkeit 5. (Eigentlich eine gute Idee, vielleicht mach ich´s...)Lachend

Zur Geschichte: Herbsturlaub 2016 in Göhren auf Rügen. Ich suche einen Platz für meine Urlaubsdose, und finde beim Rumfingern eine, bei der ich der Erste sein darf.

https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC132B1

Danke für die Safari-Idee!

gefunden 19. November 2016 Kyrandia hat den Geocache gefunden

Am 11.02.2016 wollte ich einen gelösten Mystery in Wermelskirchen aufsuchen. Leider war dieser nicht zu finden und ich machte mich etwas frustriert wieder auf den Weg zum Auto. Gedankenversunken schaute ich dabei in die Gegend als ich auf einmal einen Petling entdeckte zu einem Rätsel, dessen Lösungsweg ich immer noch nicht kenne.Lächelnd

Hier mein Log:

https://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=ae50f41f-7b21-4d71-ab53-5697b8e0be8e

Listingkoordinaten: N 51° 09.075 E 007° 14.486

gefunden 30. Oktober 2016 eukalyptus hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollte ich einen Tradi legen. Dies war aufgrund der Abstandsregel aber nicht möglich. Beim Einsammeln der Dose habe ich dann am Nachbarpfeiler - wo ich auch kurz überlegt hatte, den meinen Cache zu platzieren - die Dose des "Übeltäter-Mysteries" entdeckt und geloggt bei  N 52° 00.705 E 008° 33.731. 

Auf meinen ehrlichen Logeintrag, dass ich das Rätsel leider nicht gelöst habe, bekam ich vom Owner die Antwort, dass dies zur Zeit auch nicht möglich war, da ein Bild im Listing fehlte, dies wurde aber bald repariert.

Ich habe dann damals einen Multicache mit virtueller Station am Start gelegt. Inzwischen ist der Mystery archiviert, der Multi besteht aber noch.

Mein Multi ist GC5GJK3, bemalter Winkel, der Mystery, den ich zufällig fand, ist GC244A7, dwindling species.

mein Log für den Mystery

 

Danke für diese nette Safari.

Bei meinen anderen Zufallsfunden ist es allerdings schwierig, die Geschichte des Findens zu schreiben, ohne viel zu spoilern. So habe ich zum Beispiel einen D5er Mystery in der direkten Nähe des Starts eines Multis gefunden. Da ich zu faul war, die Werte vor Ort alle auszuzählen, war ich einem kleinen Trampelpfad in der Nähe wenige Meter gefolgt, in der Hoffnung, das Final des Multis zu finden. Stattdessen lag dort die Mystery-Dose.

gefunden 08. September 2016, 10:49 meerespanda hat den Geocache gefunden

Den Nagercache fanden wir am 20.07.15 zufällig beim Spaziergang im Wald, der sich für uns als "Normalos" hinter dem Premiumvorhang versteckte.

https://www.geocaching.com/geocache/GC5AQ8A_altenholzer-nagercache

N 54° 23.728 E 010° 07.966