Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Darzer Moor

von St.D.+Rennschnegge     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Parchim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 29.351' E 011° 53.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 30. Oktober 2005
 Gelistet seit: 14. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 14. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC1202
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
181 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Darzer Moor
Ein nicht unerheblicher Anteil der Fläche Mecklenburgs, genaugenommen sind es 12%, werden von Mooren eingenommen. Eines dieser Moore liegt unweit von Parchim, das Darzer Moor.

In diese wundervolle Landschaft entführt Euch unser Cache!

Hier ein paar Regeln, die Ihr beachten solltet:
- wasserfestes, hohes Schuhwerk (Kreuzottern - lebensgefährlich)
- nicht die Wege verlassen
- Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen

Wanderweg



Es handelt sich um einen MultiCache mit 7 Zwischenstationen, an denen Zahlenwerte eingesammelt werden müssen. Diese führen dann zum Final!
Es ist eine Wanderung von ca. 3km.

Umweltbewusste können gut parken bei: N 53° 29.227 E 011° 53.538

Station 1: N 53° 29.351 E 011° 53.700
Hier findet Ihr eine Tafel mit Informationen über das Darzer Moor.
Wieviele Bäume befinden sich in der Querschnittskizze?
A=

Station 2: N 53° 29.417 E 011° 53.831
Eine weitere Hinweistafel mit Informationen.
Bis wann war es möglich, diese Fläche als Pferdewege zu benutzen?
B=

Station 3: N 53° 29.535 E 011° 54.043
An einem mit der Natur verbundenen Objekt nach einem Hinweis suchen!
C=

Station 4: N 53° 29.610 E 011° 54.265
Wie oft kommt das Wort "Torfmoose" im Tafeltext vor?
D=

Weiter dem Wanderweg folgen!

Station 5: N 53° 29.679 E 011° 54.117
Manche Schilder sind Hinweisschilder!
E=

Station 6: N 53° 29.575 E 011° 54.018
An einem Birkenbaum befindet sich ein Hinweis!
F=

Station 7: N 53° 29.563 E 011° 53.946
Gesucht ist eine Filmdose mit der letzten Zahl und den benötigten Rechnungen zum Final!

Bitte den Final wieder gut verstecken! Danke!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Station 6]: Ovexr hazvggryone nz Jrt! Uvajrvf 25pz üore qrz Obqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Großes Moor bei Darze (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Darzer Moor    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 19. April 2009 Pegasus37 hat den Geocache gefunden

Was für eine schöne Gegend!

Ein Moor haben wir bisher noch nicht bewußt besucht. Man liest zwar oft von Torf und Torfstechen, aber eine Gegend kennenzulernen, wo sich das abspielt, ist eine neue Erfahrung. Die gut gestalteten Info-Tafeln tun ein übriges dazu, sich diesem Naturschauspiel zu nähern und Neues zu erfahren.

Vielen Dank fürs Herlocken.

nicht gefunden 24. Dezember 2008 Sir Critter hat den Geocache nicht gefunden

Von den Erfolgen des Vortages motiviert, begaben wir uns am Vormittag des Heiligabends auf einen schönen Rundweg im Darzer Moor. Wir waren ganz allein und konnten so in aller Ruhe die wunderschöne Landschaft geniesen. Leider sind wir an Station 3 gescheitert. Das Objekt war zwar schnell gefunden, jedoch konnten wir keinen Hinweis entdecken. Also haben wir zunächst die restlichen Stationen abgewandert, um dann zum Schluss nochmals an Station 3 vorbeizuschauen. Aber obwohl wir nun mittlerweile wussten in welcher Größenordnung die zu suchende Zahl sein muss, konnten wir nichts finden. Vielleicht hat jemand noch einen Hinweis für uns, dann probieren wir es im kommenden Frühjahr erneut!

gefunden 21. Oktober 2008 RaSiMeNe hat den Geocache gefunden

Haben gemeinsam mit Team el Barto Cache gehoben.Es waren ein Paar schöne Stunden im Moor (auch ohne Schlangen).

gefunden Empfohlen 19. Oktober 2008 el.Barto hat den Geocache gefunden

Nachdem wir schon im Grambower Moor (GCRHA6) waren und es uns dort sehr gut gefallen hatte, haben wir uns heute hier auf die Suche gemacht. Und das Darzer Moor hat uns noch besser gefallen. Es war irgendwie heller und freundlicher als das Grambower Moor mit seinem älteren Bewuchs.
Auf dem Weg von den Parkkordinaten zur Station 1 trafen wir auf einen Fortmann, der uns noch Tipps gab und uns einen schönen Aufenthalt wünschte - wenn der gewusst hätte, was wir hier vorhatten!
Die Stationen waren schnell gefunden - dachten wir! Denn an Station 3 haben wir eine vollkommen falsche Zahl entdeckt und aufgeschrieben. Als wir nochmal da waren wurde uns aber Klar, dass diese Zahl aber auch so gar nicht zu der Beschreibung passte. Zum Glück gab es eine Abkürzung von Station 7 zurück zu Station 3 und auch zum Final konnten wir von hier direkt gelangen.
Es war eine sehr schöne Runde durch das herbstliche Moor - ganz ohne Mücken und leider auch ohne Schlangen - die uns sehr viel Spaß gemacht hat. Danke für den schönen Cache in dieser einmaligen Gegend! Da haben wir gleich mal einen Geocoin da gelassen.

Team el.Barto

#108

gefunden Empfohlen 05. Januar 2008 SöNeTjAn hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon länger auf unserer Liste. Heute war es nun endlich soweit. Das Wetter war perfekt, -2°C. Somit gab es keine Mücken, keine Zecken, keine Schlangen und der Boden war gefroren, also auch kein Schlamm.

Das Moor ist traumhaft schön. So etwas haben wir noch nicht gesehen. Wir hatten einen Superspaziergang, der uns an so manchen Film erinnerte. Die wurden bestimmt alle hier gedreht. Unser fünfjähriger Tjark war so gebannt, dass er die ganze Strecke ohne zu quengeln selbst gelaufen ist. Seine zweijährige Schwester Neeltje, die sonst sehr gut durchhält, hatten wir sicherheitshalber die meiste Zeit auf Papas Schulter verbannt. Sie hatte immer wieder den Drang zum Wasser, das glücklicher Weise gefroren war. Besonders das Torfstechen schien sie zu interessieren.

An Station 3 sind wir gescheitert. Das Objekt hatten wir sofort erkannt, da muss man einfach einen Cache oder wenigstens einen Hinweis verstecken, nur konnten wir leider keinen finden. Aufgrund der Entfernung (26 km Luftlinie) entschieden wir uns dann für einen Telefonjoker. Danke an EnJa1!

Bei Station 6 kamen wir auch ins Straucheln. Irgendwann viel uns ein, dass es für diese Station einen zusätzlichen Hinweis gibt. Damit war es dann kein Problem mehr.

Der Final lag offen im Gelände herum. Alle drei Tüten waren angeknabbert. Ohne Hände habe es die armen Tiere beim Geocachen deutlich schwerer als wir Menschen. EnJa1 beschrieb uns, wo der Cache eigentlich versteckt war, so dass wir ihn dort wieder platzieren und tarnen konnten. Es ist also alles wieder in Ordnung.

Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Solche Caches lieben wir: ein etwas längerer Multi über mehrere Stationen in traumhafter Lage in der Natur, passende Koordinaten, gut gefüllte Dose...

Im Frühjahr, wenn die Natur erwacht, werden wir noch mal herkommen. Dann muss es trotz Mücken, Zecken, Schlangen, Schlamm noch schöner aussehen.

Vielen Dank für den gutgemachten Cache in diesem wunderschönen Moor und liebe Grüße aus Pinnow

Sören, Neeltje, Tjark und Anja

IN: Golfball, Holzbaustein, TB "TOPP GUNN TOMMIE KREWZ"
OUT: Gummiarmband, Glitzerstern, GC "Germany 2007 Series 2 Geocoin"